OK

Wellnessurlaub im schönen Harz

Gönnen Sie sich einen erholsamen Urlaub in der Mitte Deutschlands. Lassen Sie sich von unseren günstigen Angeboten überzeugen.

OK
Harz (Niedersachsen)
4
Nur Sonderangebote
1
Ca. € 50
4
Ca. € 100
17
Ca. € 150
19
Ca. € 200
19
Ca. € 250
16
Ca. € 300
8
Ca. € 350
8
Ca. € 400
3
Ca. € 450
2
Ca. € 500
2
Ca. € 550
3
Ca. € 600
4
Ca. € 650
3
Ca. € 700 und mehr
Weitere
1
Tagesprogramm
5
1 Nacht
4
Wochenende, 1 Nacht
21
2 Nächte
21
Wochenende, 2 Nächte
11
3 Nächte
4
4 Nächte
2
5 Nächte
1
6 Nächte
2
7 Nächte
Weitere
16
Frühstück
17
Halbpension
1
3/4 Pension
1
Vollpension
1
All inclusive (mit Getränken)
13
1x Abendessen
10
+ ein Candlelight-Dinner
Weitere
21
Einzelzimmer
21
Doppelzimmer
2
3 und mehr Betten
19
Hund ist erlaubt
10
Nichtraucherzimmer
4
Fahrradverleih
10
Garagenplatz vorhanden
2
Fitnesskurse
4
Allergikerzimmer vorhanden
5
Rollstuhlgerecht (mit Hilfsmittel)
3
Golfplatz
3
Tennis-Außenplätze
2
Betreuung
1
Reitplatz
Weitere
17
Sauna
13
Hallenbad
12
Dampfbad
8
Whirlpool
2
Außenpool
4
Infrarotkabine
Weitere
Alle Angebote im Harz anzeigen

Urlaub im Harz - Erholen im Bergwald

21 Hotels im Harz für Ihren Wellnessurlaub.

Sie zahlen: ab € 205
Ihr Partner: ab € 35*
*bis 82% sparen p.P.
Jetzt günstiger!
ab € 149 € 139 p.P.
Jetzt günstiger!
ab € 149 € 139 p.P.

Sie fühlen sich gestresst und sehnen sich nach Erholung und Bewegung in einer zauberhaften Naturlandschaft? Dann sind Sie wahrscheinlich reif für ausgiebige Wellness im Harz. Das nördlichste deutsche Mittelgebirge ist ein klassisches Feriengebiet und zu allen Jahreszeiten ein beliebtes Reiseziel. Zwischen Quedlinburg im Osten und Bad Lauterberg im Südwesten bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für einen Wellnessurlaub im Harz zu zweit oder mit Ihren Kindern. Stöbern Sie in unseren Angeboten.

Aktuelle Hotelbewertungen für Hotels im Harz

Es sind 1386 Bewertungen für Wellnesshotels im Harz vorhanden. Lesen Sie hier die neusten 3 Bewertungen.
Wellnessbereich und die Massage sind prima Dagmar B. aus Bremen, 17.11.2017
Wellness in Hahnenklee (Niedersachsen)
Das Zimmer war top Sandra H. aus Langenberg, 12.11.2017
Wellness in Hahnenklee (Niedersachsen)
Ich kann es nur weiter emphehlen Jürgen R. aus Kemberg, 08.11.2017
Wohlfühlhotel in Bad Lauterberg / Harz (Niedersachsen)

Wellnessideen für Ihren Urlaub im Harz

Wellnessurlaub im Harz genießen

Finden Sie Ihre bevorzugte Region für Wellness im Harz

Bereits ein erster Überblick weckt vermutlich Ihre Reiselust: In Städten wie Blankenburg oder Bad Harzburg können Sie zwischen attraktiven Angeboten für einen Aufenthalt von vier bis 14 Tagen wählen. Bekannte Ferienorte wie Braunlage eignen sich ebenfalls für Ihre Wellness-Auszeit in 3- oder 4-Sterne-Hotels. Die Preise pro Person und Nacht gelten für unterschiedliche Leistungen. Als Paar, Familie oder als Alleinreisende finden Sie genau das passende Angebot mit dem Service, den Sie in einem Wohlfühlhotel erwarten. Freuen Sie sich auf entspannte Tage und Wochen, in denen Sie sich mit Massagen und Anwendungen und gehobener Küche in den Wellnesshotels im Harz verwöhnen lassen. Herrliche Wellnessbereiche der Hotels mit Pool und Sauna stehen Ihnen zur Verfügung, damit Ihr Wellness Wochenende im Harz für nachhaltigen Erfolg sorgt. Die Mischung zwischen Mußestunden in Ihrem Hotel- Spa und Aktivitäten im Freien setzt neue Energien frei und stärkt Sie für die Herausforderungen im Alltag nach Ihrer Heimkehr. Jede Minute ist hier Entspannung.

Eine gute Wahl: Wellnessurlaub im Harz

Nehmen Sie sich ein bis zwei Wochen Zeit für Ihre verdiente Erholung. Dann bleibt Ihnen genug Freiraum, sich nicht nur um komfortable Wellness im Harz zu kümmern. Neben Wandern, Mountainbiking, Tennis, Golf und Reiten bestehen weitere Sportmöglichkeiten vom Angeln bis zum Wintersport. Einzelne Etappen der langen thematischen Wanderwege durch den Harz erfordern Ausdauer, gewähren Ihnen aber unvergessliche Eindrücke von den Naturschönheiten vor Ort. Aktivurlaub in einer landschaftlich reizvollen Natur!

Einst lebten hier überwiegend Bauern und Bergleute, heute setzt der hoch entwickelte Tourismus im Harz entscheidende Akzente. Einen Ausflug in die Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld verbinden Sie mit dem Besuch des sehenswerten Oberharzer Bergwerksmuseums. Aussichtstürme, Burgen und Schlösser ziehen außerdem viele Besucher an. Ein Freizeitpark mit Westernstadt und Streichelzoo ist nicht nur für Kinder eine Attraktion.

Geografische Besonderheiten des Harzes

Das Mittelgebirge gehört zum größten Teil zum Bundesland Sachsen-Anhalt. Die westlichen Harzregionen liegen in Niedersachsen, nur ein kleiner südlicher Teil in Thüringen. Sie erholen sich in einer traditionsreichen Kulturlandschaft, zu der ein Nationalpark, drei Naturparks und ein Biosphärenreservat zählen. Wie stark Naturschutz und Landschaftspflege im Harz im Fokus stehen, lässt sich daraus leicht erkennen. Fichten- und Buchenwälder, Flüsse und Bäche, Hochmoore, Talsperren und Erhebungen wie der Brocken oder der Wurmberg prägen die abwechslungsreichen Gebiete. Historische Städte wie Golar und Quedlinburg und gewachsene Urlaubsorte wie Braunlage und Bad Lauterberg tragen ebenfalls zum speziellen Charme des Harzes bei. Hier lässt sich im Urlaub entspannen.

Gut essen und trinken im Harz - hier sind sie Gast

Kulinarische Genüsse sind ein wichtiger Bestandteil in Ihrem Wellnessurlaub im Harz. Neben der typischen bodenständigen Küche bieten viele Restaurants ihren Besuchern moderne und leichte Kochkunst zum Genießen. Einige handfeste Spezialitäten aus der Region sollten Sie in zumindest probieren, beispielsweise die Halberstädter Würstchen oder Braunkohl mit Brägenwurst. Pflaumenmus aus traditioneller Herstellung oder Heidelbeersuppe mit Klößchen sind etwas für Leckermäuler, ebenso Schmandkuchen, ein Hefegebäck vom Blech mit Zucker und saurer Sahne. An typischen Delikatessen wie Bachforelle gedünstet, gebraten oder geräuchert, Karnickelbraten mit Waldpilzen oder Wildgerichten vom Reh, Hirsch oder Wildschwein kommen Sie keinesfalls vorbei. Der Magerkäse "Harzer Roller" wird üblicherweise auf Schmalzbrot mit Zwiebeln zum Bier verzehrt.

Einige kleine Brauereien konnten im Harz noch überleben, wo Bier nach wie vor das Lieblingsgetränk der Einwohner ist. Bei Quedlinburg gibt es sogar ein Weingut. Die Fülle der Kräuter, die hier wachsen, wird nicht nur von Köchen, sondern auch für die Herstellung einheimischer Kräuterliköre verwendet.

Sie haben die Wahl. Die Wellness Angebote sind übrigens auch als Gutschein buchbar. Bitte beachten Sie: die dargestellten Preise der Reisen sind pro Person.