OK

Wellnessurlaub in Schleswig-Holstein

Ausspannen im Bundesland der zwei Küsten. Ob Nord- oder Ostsee, hier verbringen Sie traumhaft entspannte Tage.

OK
Schleswig-Holstein (Deutschland)
7
Ostsee
4
Nordsee
1
Hamburg und Umland
2
1. Mai
2
Himmelfahrt
1
Pfingsten
14
über den 3. Oktober
13
Reformationstag / Allerheiligen
1
Valentinstag
Weitere
1
Nur Sonderangebote
1
Frühbucher-Rabatt
5
Ca. € 100
7
Ca. € 150
10
Ca. € 200
11
Ca. € 250
9
Ca. € 300
7
Ca. € 350
4
Ca. € 400
4
Ca. € 450
5
Ca. € 500
2
Ca. € 550
3
Ca. € 600
3
Ca. € 650
4
Ca. € 700 und mehr
Weitere
7
1 Nacht
4
Wochenende, 1 Nacht
15
2 Nächte
14
Wochenende, 2 Nächte
5
3 Nächte
4
4 Nächte
1
5 Nächte
1
6 Nächte
Weitere
10
Frühstück
12
Halbpension
1
All inclusive (mit Getränken)
10
1x Abendessen
4
+ ein Candlelight-Dinner
15
Einzelzimmer
15
Doppelzimmer
2
3 und mehr Betten
13
Wellness mit Hund
11
Romantik zu zweit
11
Wellness am Meer
7
Freundinnen Wellness
3
Für Männer
3
Radfahren
3
Wandern
2
Yoga
1
Thermen
1
Outdoor Wellness
1
Entspannen und genießen
1
Unsere schönsten Wellnesshotels
1
Thalasso
Weitere
13
Hund ist erlaubt
10
Nichtraucherzimmer
8
Fahrradverleih
6
Garagenplatz vorhanden
4
Fitnesskurse
5
Allergikerzimmer vorhanden
1
Rollstuhlgerecht (mit Hilfsmittel)
1
Golfplatz
1
Tennis-Außenplätze
2
Betreuung
1
Küche mit Auszeichnung
Weitere
15
Sauna
10
Hallenbad
12
Dampfbad
8
Whirlpool
3
Außenpool
1
Infrarotkabine
1
Private Spa
1
Hamam
Weitere

Alle Angebote in Schleswig-Holstein anzeigen

Verbringen Sie Ihren Urlaub mit Wellness in Schleswig-Holstein

16 Hotels in Schleswig-Holstein für Ihren Wellnessurlaub.

Alle Angebote in Schleswig-Holstein anzeigen

Alle 16 Hotels anzeigen

Sie wollen ans Meer, können sich aber nicht entscheiden, ob lieber an die Nordsee oder an die Ostsee? Schleswig-Holstein ist das ideale Land, um beides in einem Wellnessurlaub zu haben! Entspannte Spaziergänge im Watt oder am gezeitenlosen Strand runden die Wellness-Angebote unserer Hotels im nördlichsten Bundesland perfekt ab.

Die vielfältigen Massage-, Beauty- und Wellness-Anwendungen der Hotels machen Ost- und Nordsee auch im Herbst, Winter und Frühjahr zu einem unvergleichlichen Reiseziel. Erleben Sie die raue See zur kalten Jahreszeit aus der wohligen Wärme des Hotel-Spas heraus. Drehen Sie Runden im Pool. Finden Sie Entspannung in exotischen Saunen. Tecaldarium, Duftöle und Erlebnisduschen erwarten Sie im Hotel. Lassen Sie im Sommer die Zeit im Garten des Hotels relaxed vergehen. Entspannen Sie sich bei einem Salz-Peeling oder einen Kleopatra-Bad. Lassen Sie sich mit einer Hot Stone Massage oder Schulter-Nacken-Massage verwöhnen. Spüren Sie die wohltuende Wirkung auf Körper und Geist. Gesundheit, Entspannung und Wohlbefinden stehen in Schleswig-Holstein ganz im Zentrum der Hotel-Angebote.

Urlaubsregionen in Schleswig-Holstein

Aktuelle Hotelbewertungen für Hotels in Schleswig-Holstein

Es sind 828 Bewertungen für Wellnesshotels in Schleswig-Holstein vorhanden. Lesen Sie hier die neusten 3 Bewertungen.
Das Essen war super lecker Brigitte H. aus Rheine, 03.04.2018
Wellness in Kiel (Schleswig Holstein)
Sehr schön gepflegtes Hotel, mit Andreas S. aus Algermissen, 01.04.2018
Wellness in Lübeck (Schleswig Holstein)
Die Massage war wirklich gut Gast aus Hamburg, 30.03.2018
Wellness in Bad Malente (Schleswig Holstein)

Entspannung so abwechslungsreich wie die See

Erkunden Sie die Nordsee in Schleswig-Holstein in einem entspannten Urlaub mit der Familie, zu zweit, mit Freunden oder Ihrem Hund. Entdecken Sie mit Ihren Kindern die Gezeiten und das Leben im Watt. Ein echtes Highlight sind Wanderungen im Wattenmeer. Auch ein Bootsausflug begeistern Groß und Klein. Wellness, Fitness und Lernen über diese besondere Landschaft werden in einem unvergesslichen Wellnessurlaub vereint. Schwelgen Sie in der Romantik der Sonnenuntergänge über der Nordsee. Die Outdoor-Angebote bieten eine entspannende Ergänzung der Wellnessbereiche in den Hotels Schleswig-Holsteins.

Ruhige Strände für lange Spaziergänge finden Sie an der Ostsee Schleswig-Holsteins. Genießen Sie frische Seeluft und idyllischen Blick auf das Meer. Atmen Sie auf, tanken Sie Kraft und lassen Sie Ihren Alltag im Urlaub hinter sich. Die Ostsee ist nicht nur ein Ort für Romantiker und Kurztrips zu zweit, sondern auch ideal für entspannte Ostseeurlaube mit der Familie. Verleben Sie herrliche Tage am Strand in Heiligenhafen oder auf Fehmarn. Lauschen Sie dem beruhigenden Rauschen der Ostsee. Genießen Sie den weichen, warmen Sand, wenn Sie mit Ihren Kindern Sandburgen bauen oder sich herrlich faul auf Ihrem Badehandtuch ausstrecken. Ein Gefühl, als würde die Zeit in Schleswig-Holstein stehen bleiben. Bummeln Sie durch die Badeorte Grömitz und Scharbeutz an der Lübecker Bucht. Kehren Sie sonnenverwöhnt zurück in Ihre Ferienwohnung oder Ihr Wellnesshotel.

Unterwegs in der Natur oder spannende Städtereisen - gestalten Sie Ihren optimalen Wellnessurlaub

Die Westseite Schleswig-Holsteins ist von der bezaubernden Wattküste der Nordsee geprägt. In Nordfriesland können Sie vom Ufer aus unzählige Halligen und die Nordfriesischen Inseln sehen. Die Inseln Sylt, Föhr und Amrum sind nur einige unter ihnen. Im Süden grenzen Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern an. Hamburg, die Lüneburger Heide und Schwerin laden zu Ausflügen ein. Im Osten erwarten Sie die zauberhaften Strände der Ostsee und die Insel Fehmarn. Schalten Sie ab beim Baden gehen, bei Strandspaziergängen und wenn Sie im Sand nach Muscheln und Steinchen suchen. Nehmen Sie sich auch einen Tag Zeit für einen Abstecher nach Dänemark im Norden. Erleben Sie die dänische Herzlichkeit und Gelassenheit hautnah. Sie werden sich wie zu Hause fühlen.

Das Landesinnere Schleswig-Holsteins besticht durch zauberhafte Gegenden. Schlendern Sie durch die Holsteinische Schweiz und genießen Sie den weiten Blick über sanfte Hügel, weiter Äcker und zahlreiche Seen. Weiden Sie Ihre Augen beim Blick über das Land vom Kalkberg in Segeberg. Fahrradtouren im Land hinter dem Timmendorfer Strand entführen Sie in verwunschene Sumpflandschaften.

Kulturbegeisterte werden vom hanseatischen Flair der Städte Lübeck, Kiel und Flensburg begeistert sein. Bestaunen Sie neben den Häfen, Kirchen und alten Handelsgebäuden die mittelalterlichen Mauern, Tore, Häuser und deren Höfe. Besuchen Sie das berühmte Wasserschloss in Glücksburg an der Flensburger Förde. Gönnen Sie sich im Urlaub ein Schlosskonzert in Eutin mit dem Hamburger Symphonieorchester.

Auch bei Regenwetter hat Wellness Urlaub in Schleswig-Holstein einiges zu bieten für abwechslungsreiche Ferien. Bestaunen Sie die zauberhafte Unterwasserwelt im Sylt Aquarium in Westerland. Erkunden Sie Noctalis - Welt der Fledermäuse, das Fledermauszentrum in Bad Segeberg. So nah kommen Sie den beschaulichen Tierchen nicht wieder. Darüber hinaus gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten vom Wikinger-Museum Haithabu bis zum Teddy-Bär-Haus in der Stadt Schleswig.

In allen Küstengebieten Schleswig-Holsteins gibt es obendrein viele Sport-Angebote. Nordic Walking und Reiten am Watt in Dagebüll. Segeln und Tauchen an der Steilküste in Hohwacht. Golf spielen und Kanufahren in den Auen um Bad Bramstedt. Wer sich im Kitesurfen ausprobieren möchte oder mit der Familie Drachen steigen lassen will, findet im Wellness Wochenende an der Nordseeküste ideale Bedingungen vor. In Sankt Peter-Ording bekommen Sie vom Meer aus auch einen hervorragenden Blick auf die charakteristischen Pfahlbauten der Stadt.

Miesmuscheln, Mehlbüddel und Marzipan - das Geheimnis der Gegensätze

Essen an der Küste ist Herzenslust. So gegensätzlich wie Schleswig-Holstein an seinen Küsten ist, so spielt auch die Küche mit den Kontrasten. Beliebt ist es, süß und sauer oder salzig in einem Gericht zu kombinieren. Das Ergebnis sind Köstlichkeiten, die alle Geschmackssinne verwöhnen. Die wohl bekannteste Kombination sind Birnen, Bohnen und Speck. Süßes Obst wird gern mit herzhaftem Fleisch kombiniert. Um Dithmarschen sind Mehlbüddel (Mehlklöße) beliebt, die mit Kirschen und Speckstreifen serviert werden. In anderen Regionen finden Sie ein ähnliches Gericht mit Namen Großer Hans. Saure Rolle und Labskaus sind köstliche Fleischgerichte, die Sie ebenso probieren sollten. Auch Suppenliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Schnüüsch (Gemüsesuppe), Rübenmalheur (Steckrübeneintopf) und Holundersuppe sind nur einige Spezialitäten.

Natürlich sind überall zahlreiche Fischgerichte zu finden. Die Nordseekrabbe, eigentlich eine Garnele, ist eine Delikatesse. Zum Bratfisch wird Obstkompott gereicht. Hering, Maischolle, Karpfen und natürlich Kieler Sprotten aus Eckernförde bieten weitere köstliche Variationen. Daneben befinden sich häufig auch Meeresfrüchte, insbesondere Miesmuscheln, im Angebot.

Zum Nachtisch schließt Rote Grütze, Errötendes Mädchen (ein Dessert aus Preiselbeeren und Buttermilch) oder Vanilleeis mit Friesischer Bohnensuppe ein Mahl vorzüglich ab. Hinter der Sinbohntjesopp verbirgt sich ein ostfriesischer Rosinenlikör. Generell wird im Norden gern mit einem Schuss verfeinert. Neben Aquavit im Teepunsch, Sahne und Rum im Kaffee (Pharisäer) oder Kakao (Lumumba, regional Tote Tante genannt) wird selbst das regionale Bier mit Korn genossen. Fürs Wohl im Urlaub ist also rundum gesorgt.

Zum Seitenanfang