OK

Wellness und Radfahren

Wellness und Natur sind untrennbar verbunden. Eine Fahrradtour durch blühende Wiesen, stille Wälder oder entlang plätschernder Bäche ist Balsam für die Seele und aktiviert Ihren Körper.

OK
143
Deutschland
7
Österreich
1
Italien
1
Schweiz
1
Polen
1
Belgien
1
Slowenien
Weitere
20
Nur Sonderangebote
3
Ca. € 50
23
Ca. € 100
52
Ca. € 150
86
Ca. € 200
90
Ca. € 250
93
Ca. € 300
60
Ca. € 350
54
Ca. € 400
38
Ca. € 450
29
Ca. € 500
26
Ca. € 550
28
Ca. € 600
24
Ca. € 650
25
Ca. € 700 und mehr
Weitere
2
Tagesprogramm
19
1 Nacht
13
Wochenende, 1 Nacht
117
2 Nächte
112
Wochenende, 2 Nächte
65
3 Nächte
25
4 Nächte
18
5 Nächte
2
6 Nächte
18
7 Nächte
1
8 und mehr Nächte
Weitere
83
Frühstück
105
Halbpension
8
3/4 Pension
4
Vollpension
1
All inclusive (mit Getränken)
49
1x Abendessen
25
+ ein Candlelight-Dinner
2
Andere
Weitere
130
Einzelzimmer
153
Doppelzimmer
12
3 und mehr Betten
155
Radfahren
133
Hund ist erlaubt
101
Nichtraucherzimmer
95
Fahrradverleih
59
Garagenplatz vorhanden
46
Fitnesskurse
49
Allergikerzimmer vorhanden
42
Rollstuhlgerecht (mit Hilfsmittel)
31
Golfplatz
24
Tennis-Außenplätze
8
Betreuung
8
Reitplatz
8
Küche mit Auszeichnung
Weitere
126
Sauna
95
Hallenbad
96
Dampfbad
55
Whirlpool
32
Außenpool
37
Infrarotkabine
10
Private Spa
11
Hamam
8
Thermalbad
Weitere

Alle Angebote anzeigen

Radeln und Wellness

155 Hotels zum Thema Wellness und Radfahren

Alle Angebote anzeigen

Alle 155 Hotels anzeigen

Radfahren gehört zu den beliebtesten Sportarten überhaupt und das nicht ohne Grund. Egal ob als tägliches Transportmittel im Alltag, als Ausflugsspaß am Wochenende oder als Herz-Kreislauf-Training zwischendurch - Es ist die ideale Sportart für Menschen jeden Alters und Geschlechts. Die Ausdauersportart fordert Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an und stärkt die Rückenmuskulatur. Ein weiterer Pluspunkt, gegenüber anderen Ausdauersportarten, ist die Entlastung der Gelenke. Beim Radfahren wird das Körpergewicht vom Rad getragen und so werden Gelenke, wie die Hüfte oder die Knie, geschont. Zudem beansprucht die gleichmäßige Bewegung beim Radfahren die Muskeln günstiger als beispielsweise beim Joggen. Es werden also viele Kalorien verbrannt, Gelenke geschont, Muskeln aufgebaut und als ob das noch nicht genug wäre, hellt Fahrradfahren auch die Stimmung auf und mindert Stress.

Keine Überraschung also, dass sich Fahrradfahren optimal mit einem Aufenthalt im Wellnesshotel kombinieren lässt.Tagsüber sind Sie aktiv, entdecken auf dem Sattel die Gegend und nach der Radtour machen Sie sich eingekuschelt im Bademantel auf den Weg ins Wellness-Paradies. Ein Wellnessurlaub mit dem Fahrrad hat also eine positive Auswirkung auf Ihre Gesundheit und ist Entspannung für Körper, Geist und Seele.

Urlaubsregionen

Sonderangebote zum Thema Wellness und Radfahren

Aktuelle Hotelbewertungen für Hotels zum Thema Wellness und Radfahren

Es sind 11019 Bewertungen für Wellnesshotels zum Thema Wellness und Radfahren vorhanden. Lesen Sie hier die neusten 3 Bewertungen.
Anwendungen wie immer perfekt Claudia D. M. aus Rheurdt, 18.04.2018
Wohlfühlhotel in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen)
Der Wellnessbereich war Top! Celina L. aus Nübbel, 16.04.2018
Wellness im Ostseebad Zinnowitz (Mecklenburg-Vorpommern)
Toller Service! Gast aus Stepenitztal, 16.04.2018
Wellness am Achterwasser / Usedom (Mecklenburg-Vorpommern)

Natur erleben und Wellness genießen

Egal ob Sie am liebsten alleine unterwegs sind, ein romantisches Wochenende mit Ihrem Partner verbringen möchten oder einen abenteuerlichen Familienurlaub planen - Urlaub mit dem Rad ist etwas für jede Gelegenheit. Mit dem Mountainbike erklimmen Sie Berge und rasen die Strecke in Spitzengeschwindigkeit wieder hinunter. Adrenalin pur! Gemütlicher hingegen lässt es sich an plätschernden Flussläufen entlang oder auf idyllischen Seerundwegen radeln. Auf geteerten Straßen sind Sie mit Ihrem Rennrad am besten aufgehoben und bezwingen Pässe und kilometerlange Strecken.

Sie haben kein eigenes Fahrrad oder Sie möchten den umständlichen Transport Ihres Zweirades vermeiden - Kein Problem - Viele Wellnesshotels bieten Ihnen die Möglichkeit Fahrräder vor Ort auszuleihen. So müssen Sie sich um nichts Gedanken machen und können Ihren Sport-Urlaub in vollen Zügen genießen. Aber auch für diejenigen, die Ihr geliebtes Fahrrad auf keinen Fall zu Hause lassen möchten, bieten die Hotels verschiedene Services an. So haben Sie die Möglichkeit Ihr Fahrrad sicher unterzubringen und auch weitere Services, wie das passende Werkzeug, sind in einigen Hotels vorhanden.

Reisen Sie an, beziehen Sie Ihr Hotelzimmer und starten Sie Ihren Wellnessurlaub in Ihrem Wunsch-Hotel. Nach einer erholsamen Nacht stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nun geht es auf Ihrem geliebten Fahrrad raus an die frische Luft und ab ins Grüne. Wunderschöne Landschaften mit saftigen Hügeln, weiten Wiesen und versteckten Seen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Unterwegs laden schattige Biergärten zu einem erfrischenden Getränk ein und im Sommer locken kleine Seen zu einem Sprung ins kühle Nass.

Nach einer abenteuerlichen Radtour und zurück in Ihrem Hotel, heißt es nun Entspannung pur genießen. In allen Arrangements ist neben Übernachtung und Frühstück nämlich auch die Nutzung des Wellnessbereiches im Preis inbegriffen. So haben Sie genug Zeit um Ihrem Körper viel Gutes zu tun. Im Schwimmbad lockern sich die beanspruchten Muskeln wie von alleine, ein Besuch der Sauna mit einem anschließenden Sprung in den Eisbrunnen bringt Ihren Kreislauf in Schwung und im Ruheraum genießen Sie die Stille. Je nach ausgesuchtem Arrangement kommen Sie zusätzlich in den Genuss einer wohltuenden Massage, einer erfrischenden Beauty-Behandlung oder einem erholsamen Bad. Vollkommen erholt verbringen Sie die restlichen Stunden des Tages im Hotelrestaurant. Nach einem derart aktiven Tag freuen Sie sich nun auf kulinarische Köstlichkeiten, die je nach Arrangements ebenfalls im Preis inbegriffen sind. Lassen Sie sich vom Küchenchef verzaubern und beenden Sie den Tag mit einem guten Glas Wein.

Radfahren in Deutschland - Ein Paradies für alle Fahrradliebhaber

Schöne Radwege finden Sie in ganz Deutschland und auch für jeden Anspruch gibt es die passende Tour. Suchen Sie sich selber aus, wo Sie Ihren Wellnessurlaub am liebsten verbringen möchten und finden Sie die ideale Umgebung für Ihr persönliches Fahrrad-Vergnügen.

Der Süden Deutschlands überzeugt mit unzähligen Radwegen und traumhaften Wellnesshotels. In Baden-Württemberg verlaufen die Radwege entlang von Flüssen, führen durch wunderschöne Städte oder schlängeln sich durch unberührte Natur. Abseits der Radwege gibt es eine Menge zu entdecken. Beeindruckende Burgen und Schlösser, spannende Museen, viele kulinarische Genüsse und großartige Weine laden dazu ein, das Rad zwischendurch mal abzustellen.

Auch das Bundesland Bayern ist ein wahres Fahrrad-Paradies. Radtouren sind auf mehr als 120 Radfernwegen möglich, die die schönsten Regionen, Ortschaften und Städte miteinander verbinden. Hier bleiben keine Wünsche offen, egal, ob Sie als Genussradler unterwegs sind und sich von den kulturellen und kulinarischen Schätzen des Bundeslandes verwöhnen lassen möchten oder ob Sie als Mountainbiker hoch hinaus und Ihre sportlichen Ziele verfolgen wollen.

Entlang der Flüsse Elbe, Oder, Havel und Spree radeln, umgeben von einer sagenhaften Naturlandschaft die Nacht in fahrradfreundlichen Wellnesshotels verbringen und zwischendurch an einem der über 3000 Seen eine wohlverdiente Pause machen. Das ist Fahrradfahren in Brandenburg. Weite Kiefernwälder und besonders reine Luft machen einen Radurlaub in Brandenburg zu einem unvergesslichen und erholsamen Erlebnis.

Im Wellness Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern kommen Genussradler, Radtourer und auch alle anderen Drahtesel-Liebhaber auf ihre Kosten. Das schöne Bundesland im Nordosten von Deutschland überzeugt mit vielfältigen Routen durch die grüne Landschaft, entlang der Ostseeküste und durch interessante Ortschaften und Städte. Suchen Sie sich also ein schönes Wellnesshotel an der Ostsee Küste und genießen Sie kilometerweite Strände, Städte und Inseln wie Usedom, Schwerin und Stralsund, sowie dichte Wälder und unberührte Flecken in er Natur. Aber auch andere Bundesländer, wie Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen bieten optimale Voraussetzungen für einen Wellnessurlaub mit dem Rad. Schwingen Sie sich also auf den Sattel, erleben Sie die Schönheiten von Deutschland und helfen Sie Ihrem Körper gesund zu bleiben. Suchen Sie sich ein passendes Hotel aus und freuen Sie sich auf einen aktiven Urlaub mit Ihrem Fahrrad.

Zum Seitenanfang