OK

Wellness Wochenende an der Polnische Ostsee

Unberührte Natur, feine Sandstrände, fangfrischen Fisch und herzliche Gastfreundschaft - die perfekte Umgebung für eine Auszeit. Hier finden Sie Erholung & Entspannung.

OK
Polnische Ostsee (Polen)
2
Ca. € 100
8
Ca. € 150
8
Ca. € 200
4
Ca. € 250
2
Ca. € 300
1
Ca. € 350
1
Ca. € 400
1
Ca. € 450
1
Ca. € 500
1
Ca. € 550
1
Ca. € 600
1
Ca. € 650
1
Ca. € 700 und mehr
Weitere
10
2 Nächte
10
Wochenende, 2 Nächte
3
3 Nächte
1
5 Nächte
1
7 Nächte
2
Frühstück
10
Halbpension
1
1x Abendessen
1
+ ein Candlelight-Dinner
7
Einzelzimmer
10
Doppelzimmer
3
Hund ist erlaubt
1
Nichtraucherzimmer
2
Garagenplatz vorhanden
1
Golfplatz
5
Sauna
6
Hallenbad
4
Dampfbad
5
Whirlpool
1
Außenpool
1
Infrarotkabine
Weitere
Alle Angebote anzeigen

10 Hotels in Wellness Wochenende an der Polnische Ostsee

An der Küste der Ostsee entlang geht es in unser wunderschönes Nachbarland Polen. Kilometerlange Strände, sandige Dünen und die Weite des Meeres machen die polnische Ostsee perfekt für ein Wellness Wochenende weit weg von Alltag und Stress. Entdecken Sie kleine Fischerdörfer, lassen Sie sich von Polens Gastfreundschaft verwöhnen und erleben Sie die unberührte Natur.

An der polnischen Ostsee bietet Ihnen das maritime Klima mit salzhaltiger Luft und Meerwasser Erholung für Körper und Geist. Weitere Möglichkeiten Ihren Körper mit neuer Energie aufzuladen sind die vorhandenen Solequellen und Moore. Baden Sie in Thermen, lassen Sie sich mit Moorpackungen verwöhnen oder machen Sie eine Trinkkur. Die natürlichen Heilmittel der Ostsee schenken Ihnen neue Kraft und helfen Ihnen, sich zu regenerieren.

Zu einem Wellness Wochenende gehört nicht nur eine erholsame Umgebung, sondern auch das richtige Wohlfühl-Hotel. Eingekuschelt im Bademantel geht es in die Wellnesslandschaft. Hier verbringen Sie wunderbare Stunden voller Ruhe, Erholung und Entspannung. In der Sauna wohlig schwitzen, im Spa den Kopf ausschalten und im Ruheraum relaxen. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote der Hotels und genießen Sie Ihren Urlaub an der Ostsee in vollen Zügen.

Bei allen Arrangements sind jeweils zwei Übernachtungen und die Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs bereits im Preis inbegriffen. Je nach gebuchtem Paket und Hotel kommen Sie zusätzlich in den Genuss einer entspannenden Massage, eines romantischen Abendmenüs oder einer erfrischenden Beauty-Behandlung. Weitere Wellness-Anwendungen und andere Extras lassen Sich problemlos dazu buchen. So können Sie sich Ihr Wellness Wochenende nach Ihren persönlichen Wünschen erweitern. Lassen Sie sich vom Personal verwöhnen und gönnen Sie sich Ihre wohlverdiente Auszeit.

Egal ob abwechslungsreicher Urlaub mit der Freundin oder romantischer Kurzurlaub mit Ihrem Liebsten - Stöbern Sie durch unsere günstigen Angebote und finden Sie das passende Hotel und Arrangement, das Ihren Urlaub an der polnischen Ostsee unvergesslich macht.

Aktuelle Hotelbewertungen für Hotels in Wellness Wochenende an der Polnische Ostsee

Es sind 300 Bewertungen für Wellnesshotels in Wellness Wochenende an der Polnische Ostsee vorhanden. Lesen Sie hier die neusten 3 Bewertungen.
Wir kommen sehr gerne wieder Janina M. aus Lüchow, 01.11.2017
Wellnesshotel in Dziwnow / Ostsee (Polen)
Wir waren wieder rund um zufrieden Kati S. aus Lindetal, 31.10.2017
Wellnesshotel in Trzesacz / Ostsee (Polen)
Mit super SPA Bereich Iryna F. aus Altlandsberg, 04.10.2017
Wohlfühlhotel im Ostseebad Darlowko / Westpommern / Polen (Polen)

Weitere Wellnessideen für Ihren Urlaub an der Polnische Ostsee

Insel Wollin, Dziwnow & Trzesacz

Die polnische Ostsee erstreckt sich von der Insel Usedom bis nach Kaliningrad an der russischen Grenze. Die weißen Strände, die vielen Ostseebäder und das azurblaue Meer locken jedes Jahr viele deutsche Touristen nach Polen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise von der Deutschen Grenze bis in das östlich gelegene Danzig. Egal ob Sie ein Wochenende am Meer, eine Auszeit voller Natur oder einen kulturellen und kulinarischen Ausflug planen - die polnische Ostsee hat für jeden das Passende zu bieten.

Nah an der deutschen Grenze liegt der riesige Wolliner Nationalpark. Er bedeckt rund ein Fünftel der Insel Wollin. Märchenhafte Wälder, grüne Hügel, eine steile Kliffküste und ein sumpfiges Gebiet mit vielen kleinen Inseln machen die Umgebung zu einem wunderschönen und abwechslungsreichen Wandergebiet. Zahlreiche Wanderwege ziehen sich durch das rund 109 Quadratkilometer große Schutzgebiet. Wandern Sie durch die unberührte Landschaft und lassen Sie sich von der Natur verzaubern.

Falls Sie auf Ihrer Wandertour durch kleinere Dörfer oder an Bauernhöfen vorbei laufen, kann es durchaus vorkommen, dass Sie zu einem Glas Wein oder einem herbata (Tee) eingeladen werden. Polens Gastfreundschaft ist vor allem in ländlichen Gegenden deutlich zu spüren und eine solche Einladung sollten Sie auf jeden Fall annehmen. Auch wenn es sprachliche Schwierigkeiten gibt, ist die Freundlichkeit der Menschen ansteckend und sie werden sich in Polen auf Anhieb wohl und geborgen fühlen.

Angrenzend an die Insel Wollin liegt der kleine Badeort Dziwnow. Hier kommen Segler, Windsurfer, Angler und Taucher voll auf Ihre Kosten. Egal ob Anfänger oder Profi, hier haben alle die Möglichkeit sich auf und in der Ostsee zu amüsieren. Auch wenn Sie sich nicht für Wassersport begeistern gibt es in Dziwnow genug zu erleben. Aalen Sie sich in der Sonne am breiten Strand, spazieren Sie durch das charmante Städtchen oder setzten Sie sich in ein gemütliches Restaurant an die polnische Ostseeküste und essen Sie fangfrischen Fisch.

Etwas weiter östlich, nicht weit von der Insel Wollin entfernt, liegt der Ferienort Trzesacz. Bekannt ist das Städtchen für die alte Nikolaikirche. Im 14. Jahrhundert erbaut, steht heute nur noch die Rückwand der Kirche am steilen Klippenhang. Der Rest der Kirche ist von starken Winden weggerissen worden oder durch die ständigen Erosionen ins Meer gestürzt. Direkt am Abgrund der steilen Kliffwand stehend, bietet die Kirchenruine ein wunderschönes Fotomotiv und ziehen jedes Jahr viele Touristen nach Trzesacz. Besuchen Sie das kleine Museum direkt an der an der alten Kirche und erfahren Sie mehr über dessen Geschichte.

Ustka, Slowinzischer Naturpark & Bernsteinkunst

Rund 200km weiter gegen Osten finden Sie den Erholungsort Ustka. Direkt am Meer gelegen ist der charmante Ort ebenfalls ein ideales Ziel für Baderatten und Wassersportler. Hier lässt sich Ihren Strandausflug aber auch ideal mit Museumsbesuchen kombinieren. Erfahren Sie Spannendes zur Vergangenheit der Stadt im Stadtmuseum oder tauchen Sie ein in die Welt des Backens. Im Brotmuseum haben Sie die Möglichkeit, Backgeräte aus dem 17. Jahrhundert zu bestaunen und etwas zur Geschichte des Backens zu lernen.

Etwas weiter im Landesinnern, nicht weit von Ustka entfernt, finden Sie das sogenannte "karierte Land". Seinen Namen verdankt die Gegend den unzähligen Fachwerkhäuser. Die schwarzen Balken und die weiße Füllung bilden karierte Muster auf den Hauswänden und machen diese so besonders. Bei einer Führung durch die einzigartigen Siedlungen erfahren Sie Spannendes zur Vergangenheit der Region und die Entstehung der Fachwerkbauten.

Eine weitere Naturschönheit der polnischen Ostseeküste liegt noch weiter östlich, zwischen Danzig und Ustka. Der 500 Hektar große UNESCO-geschützte Slowinzische Nationalpark ist bekannt für die größten Wanderdünen Europas. Die beeindruckende Landschaft aus Meeresküste, Strandseen, Moorgebieten und Flüssen ist die Heimat von unzähligen Vogel- und Pflanzenarten. Das markanteste Element des Parks sind jedoch die Wanderdünen. Jedes Jahr bewegen sich die Dünen zwei bis zehn Meter Richtung Osten und haben so eine enorme Auswirkung auf die Flora und Fauna. Die Region wird auch polnische Sahara genannt und sie werden sofort wissen, woher dieser Begriff kommt, wenn Sie zwischen den riesigen Dünen entlang spazieren.

Von hier aus lohnt sich ein Ausflug zum letzten Punkt unserer Reise, nach Danzig. Genießen Sie das turbulente Leben der geschichtsträchtigen Stadt, schlendern Sie durch polnische Märkte, fahren Sie mit dem Rad der Meerespromenade entlang und beobachten Sie die ankommenden Fischkutter am Hafen.

Egal wo an der polnischen Ostsee Sie Ihr Wellness Wochenende verbringen, eines dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Die wunderschöne Bernsteinkunst gibt es überall an der Küste zu finden. Viele Künstler öffnen sogar Ihre Werkstatt für Besucher und Sie haben die Möglichkeit Ihnen bei der Arbeit zuzusehen. Egal ob Kette, Armband oder Deko-Gegenstände - die Bernsteinkunst ist ein ideales Mitbringsel für die Lieben daheim und auch für sich selber eine schöne Erinnerung an die polnische Ostsee.

Kulinarische Köstlichkeiten

Die polnische Küche ist deftig und gehaltvoll. In einem traditionellen Restaurant werden Ihnen Bardszcz (Rote-Bete-Suppe), Bigos (Krauteintopf) und Perogi (gefüllte Teigtaschen) serviert. Wie überall am Meer gibt es auch an der polnischen Ostsee sehr viel frischen Fisch. In den Gaststätten gibt es Krabben, Lachs oder Aal fangfrisch aus der Ostsee direkt auf Ihren gedeckten Tisch. Egal ob gebraten, geräuchert oder gekocht, Fisch finden Sie hier in allen Variationen. Mittlerweile gibt auch sehr viele internationale Restaurants in Polen. Egal ob luxuriöses Sternerestaurant oder polnische Milchbar, das richtige Lokal finden Sie mit Sicherheit und können den ereignisvollen Tag entspannt ausklingen lassen.