Entdecke den Jodler in dir! Geführte Jodelwanderungen im Pinzgau / Österreich

Entdecke den Jodler in dir! Geführte Jodelwanderungen im Pinzgau / Österreich

Entlang des ersten Jodelwanderweges der Welt den Jodler in sich entdecken
Entdecke den Jodler in dir – entlang des ersten Jodelwanderweges Österreichs / Quelle: www.jodelweg.at

Jeder kann Jodeln – So die „Erfinder“ des ersten Jodelwanderweges Österreichs im Almdorf Königsleiten im Pinzgau. Doch wer seine Jodelqualitäten noch nicht entdeckt hat oder nicht an sich selber glaubt, der sollte sich das eintätige Jodelseminar an der frischen Bergluft mit Spiel, Spaß und Gesang nicht entgehen lassen.
An 5 verschiedenen Jodel-Stationen entlang des Wanderweges kann das Erlernte vom Jodellehrer gleich in die Tat umgesetzt und bei Bedarf verfeinert werden ;-).


5 Erlebnis-Stationen zum Jodelglück:

5 Erlebnis-Stationen garantieren einen spaßigen Jodeltag an der frischen Bergluft / Quelle: www.jodelweg.at
5 Erlebnis-Stationen garantieren einen spaßigen Jodeltag an der frischen Bergluft / Quelle: www.jodelweg.at

Die Wanderung beginnt um 9:30 Uhr an der Bergstation in Königsleiten. Der Aufstieg bis dorthin kann mit der Bergbahn bewältigt werden. Auf 2.275m wird jeder Teilnehmer mit einem Juchiza an der Juchiza-Station (1) begrüßt und der musikalische Jodel-Wandertag kann losgehen. Nach einem kurzen Marsch bietet die nächste Station einen Einblick in das Almleben. In der begehbaren Kuhglocke (2) gibt es Infos rund um die Alm und das Leben in einem Bergdorf. Mit der Kuhglockenorgel können Töne eines Jodlers nachgespielt werden. Die dritte Station wartet mit einem überdimensional großen Alphorn (3) auf die wandernden Jodelschüler. Das wohl größte Alphorn Österreichs wird von einem professionellen Jodler begleitet. Aber die ein oder andere Probierrunde für die Teilnehmer ist sicherlich drin. Physikalisch wird es an der nächsten Station, denn dort spielt das Echo (4) der Natur einen Streich. Lassen Sie sich überraschen was es damit auf sich hat. Zur Brettljause geht es in die Larmachalm auf 1.975m. Gestärkt geht es weiter talabwärts zur letzten Jodelstation, dem „Trichter der Alpen“ (5). Dort können die trainierten Stimmen und die erlernten Jodelgesänge akustisch verstärkt werden. Wie werden die Stimmen dann wohl klingen? Finden Sie es heraus! Gegen 18:00 Uhr endet ein spaßiger, erfahrungsreicher und sportlicher Jodeltag. Doch gerne kann der Tag mit der Jodelgruppe gemeinsam ausgeklungen werden.

Hinweis:
Die Jodelwanderung kann geführt oder auf eigene Faust und selbstverständlich in umgekehrter Reihenfolge bergauf unternommen werden. Wer also schon immer darüber nachgedacht hat das Jodeln zu erlernen, der ist in Königsleiten im Pinzgau / Österreich genau richtig.

Wellnessurlaub in Österreich