Gesundheitstipp des Tages: Sonnenschutz aus Erdbeeren

Gesundheitstipp des Tages: Sonnenschutz aus Erdbeeren

Erdbeeren in aller Munde!
Es gibt wohl kaum jemanden, der in den letzten Tagen und Wochen keine dieser saftig süßen Früchte vernascht hat. Der Erdbeere, die aus botanischer Sicht aufgrund der kleinen gelben Körner zu den Nüssen und nicht Beeren gehört, kann wohl niemand widerstehen. Besonders Spaß macht das Erdbeerpflücken im heimischen Garten oder direkt auf dem Feld und das bei strahlendem Sonnenschein. Und hier kommen wir auch schon zum eigentlichen Thema: Mein Gesundheitstipp des Tages: Sonnenschutz aus Erdbeeren.

Kürzlich habe ich gelesen: Sonnenschutz aus Erdbeeren! Ich habe mich gefragt wie soll das gehen?
Soll das heißen, man schmiert sich die köstlichen Beeren direkt auf die Haut und lässt es sich in der Sonne neben der Nascherei gutgehen?
Sonnenbrand und Cremes ade – das wäre wohl eine bahnbrechende Entdeckung.

 

Was hat es nun mit dieser Meldung auf sich?
Spanische und italienische Wissenschaftler haben die Sonnenschutzwirkung der Erdbeere erforscht. Dabei nahmen die Forscher Erdbeeressenzen und pipettierten diese auf Hautzellkulturen. Nun wurden die Zellkulturen mit UVA-Licht bestrahlt. Wie im wahren Leben sollte damit die Sonneneinstrahlung und die Auswirkung auf die menschliche Haut nachgeahmt werden. Durch unterschiedliche Konzentrationen und Bestrahlungszeiten konnten Unterschiede festgestellt werden.

Erkenntnis des Experimentes:
Welche Kombination aus Erdbeerexstrakt und Belichtungszeit haben nun welches Ergebnis erzielt?
Bei 0,5 Milligramm pro Milliliter des Extraktes und einer Bestrahlungszeit von 90 Minuten und somit der Simulation eines 90-minütigen Sonnenbades zur Mittagszeit an der Côte d’Azur wurde das beste Ergebnis erzielt. Das bedeutet, dass in dieser Kombination die Hautzellen und somit die DNS am geringsten Schaden erlitten und die höchsten Überlebenschancen hatten. Diese Erkenntnis führte nun zu der Frage ob Erdbeeren als Lebensmittel oder in Kosmetikprodukten die Haut besser schützen würden?. Eine Sonnencreme bzw. Schutzcreme aus Erdbeeren wird wohl derzeit entwickelt.

Bei der Meldung „Sonnenschutz aus Erdbeeren“ handelt es sich also weiterhin um ein Forschungsprojekt. Wann das Ganze fertig erforscht und marktreif ist, steht wohl noch in den Sternen. Und deshalb müssen wir unsere Haut weiterhin mit den üblichen Sonnencremes und Sprays schützen und uns am besten nicht allzu lange der Sonneneinstrahlung aussetzen.

Lesen Sie in unserem Blogbeitrag aus 2011 „Tipps und Tricks zum Sonnenbaden – Schützen Sie Ihre Haut“

{lang: 'de'}