OK

Weihnachtsgeschenke: Mehrheit will vom Partner einen Wink mit dem Zaunpfahl

Weihnachten rückt näher und damit auch die Frage nach dem richtigen Geschenk. Um Enttäuschungen vorzubeugen, wollen mehr als die Hälfte der Befragten einer Umfrage auf beauty24.de wissen, beauty24.de was der Partner sich wünscht. Ein dezenter Hinweis reicht den meisten aus.

Berlin, xx. November 2008. Freut sie sich dieses Jahr wieder über ihr Lieblingsparfum? Hätte er gern eine neue Digitalkamera? Das richtige Weihnachtsgeschenk für die Liebste oder den Liebsten zu finden, ist für viele Deutschen schwierig, steht doch dabei der weihnachtliche Frieden auf dem Spiel. Gerade das Geschenk für den Partner ist wichtige Wertschätzung und Zeichen der Zuneigung und birgt somit die Gefahr auch besonders zu enttäuschen. Mehr als die Hälfte der Befragten, fast 52 %, einer aktuellen Umfrage auf beauty24.de (https://www.beauty24.de) möchten deshalb vom Partner wissen, was er oder sie sich wünscht. Dabei wollen die meisten, etwa 39 %, lieber einen dezenten Hinweis, der auf die richtige Fährte zum perfekten Weihnachtsgeschenk führt. Nur ca. 13 % hätten gern eine konkrete Wunschliste. Ganz ohne Hilfe möchten fast 47% der Befragten auf Geschenksuche gehen.

Erstaunliches zeigt der Vergleich der Antworten von Männern und Frauen. Während Männer zu ca. 53 % angaben, dass sie weder Wunschliste noch Hinweis benötigen, um das richtige Präsent für die Partnerin zu finden, wollten fast genauso viele Frauen, etwa 53,5 %, konkret oder indirekt wissen, was der Liebste gern geschenkt bekommen möchte.

Die Umfrage wurde online mit 902 Besuchern auf https://www.beauty24.de durchgeführt.

{alt_text}

Pressemitteilung als PDF. (47 KB)

Alle Pressemitteilungen