OK

Presse

Sauna-Umfrage: Mit Frau schwitzt Mann lieber

Männer und Frauen sind sich mal wieder nicht einig: Diesmal scheidet die Saunafrage die Geschlechter. Während über die Hälfte aller Männer in gemischte Saunen geht, bleibt mehr als ein Drittel aller Frauen lieber unter sich. Das ergab nun eine aktuelle Umfrage vom Wellnessreise Portal beauty24 (http://www.beauty24.de)

Berlin, 21. Juli 2011. Sauna - das ist mehr als Schwitzen in einem heißen Raum. Für die deutschen Männer gehören auf jeden Fall auch Frauen in die Sauna: Immerhin 53 Prozent der Männer bevorzugen einen gemischt-geschlechtlichen Saunagang, bei den Frauen sind es dagegen nur 30,32 Prozent. Mit 37,35 Prozent will Frau lieber unter sich bleiben, bei den Männern sind das lediglich 10 Prozent. Erstaunlich einig sind sich knapp ein Drittel aller Befragten: Ihnen ist es egal, wer ihnen in der Sauna gegenüber sitzt (Frauen: 29,92 Prozent, Männer: 33 Prozent). Sie genießen das pure Sauna-Erlebnis.

Das Erlebnis Sauna ist vielfältig geworden: klassisch, sanft oder in Salzräumen. Orientierung im Sauna-Dschungel bietet das Wellnessreise Portal beauty24 (http:/www.beauty24.de) und stellt einige neue Sauna-Arten aus seinem Programm vor.

Solinarium
Im Salzraum herrschen angenehme Temperaturen und die Gäste verweilen auf wohlig beheizten Sitzbänken. 100 Prozent reine Salzluft: Das stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und ist dabei auch noch wohltuend. Die winzigen Schwebeteilchen im Salz, die so genannten Aerosole, reinigen die Lunge und Schadstoffe sowie Krankheitserreger werden abtransportiert.
Weitere Infos unter: http://www.beauty24.de/go/14031877

Sanarium
Das Sanarium ist die sanfte Sauna und damit besonders für Sauna-Neulinge geeignet. Bei 50 Grad Celsius und einer Luftfeuchtigkeit von 50 Prozent sorgen Aufgüsse mit ätherischen Ölen oder Kräutern für Entspannung. Ein Saunagang im Sanarium wirkt sich beruhigend auf die Atemwege aus, schont den Kreislauf und spendet der Haut Feuchtigkeit.
Weitere Infos unter: http://www.beauty24.de/go/13255946

Steinsauna
In der Steinsauna erhöht sich die Temperatur durch die speziell erhitzten Steine kontinuierlich und schonend, bis etwa 65 Grad Celsius erreicht sind. Die Steine werden immer wieder in einen Wasserkessel mit kaltem Wasser getaucht. So werden wertvolle Mineralstoffe freigesetzt, die sich im gesamten Raum verteilen und sich positiv auf die Atemwege auswirken. Diese Saunaform ist besonders gut bei Gelenk- und Rückenschmerzen.
Weitere Infos unter: http://www.beauty24.de/go/13272878

Die Ergebnisse der Umfrage: Wie saunieren Sie am liebsten? Teilnehmer 598

Antworten - Gesamt - Frauen - Männer
Gemischt - 34,11 % - 30,32 % - 53 %
Nur Frauen - 31,27 % - 37,35 % - 1 %
Nur Männer - 2,17 % - 0,60 % - 10 %
Egal - 30,43 % - 29,92 % - 33 %
Keine Angabe - 2,01 % - 1,81 % - 3 %

Pressemitteilung als PDF. (150 KB)

Alle Pressemitteilungen