OK

Presse

Preisvergleich Wellness in Europa: Der Osten hat die Nase vorn

In welchem europäischen Land finden sich die preiswertesten Wellness-Angebote? Das Wellnessreise Portal beauty24 (http://www.beauty24.de) hat die Durchschnittspreise in Europa ganz genau unter die Lupe genommen. Gleich drei osteuropäische Länder belegen die ersten Plätze.

Berlin, 29. Oktober 2012. Wer auf der Suche nach einem guten Preis- Leistungsverhältnis für die nächste Wellnessreise ist, kann seine Fühler auch ins europäische Ausland ausstrecken. Doch die Vermutung, dass im Moment in den krisengbeutelten Ländern Schnäppchen zu machen sind, ist ein Irrtum. beauty24 hat die Preise von Wellness-Arrangements für zwei Personen für ein Wellnesswochenende analysiert und die Top 5 der preiswertesten Länder in Europa ermittelt. Spitzenreiter ist Ungarn. Auf Platz zwei und drei folgen die Tschechische Republik und Polen. Auch Deutschland und Österreich finden sich in den Top 5 und belegen den vierten und fünften Platz.

Die Top 5 der preiswertesten Länder für Wellness:

Land Durchschnittspreis zwei Personen/Wochenende
1. Ungarn 306 Euro
2. Tschechische Republik 361 Euro
3. Polen 372 Euro
4. Deutschland 471 Euro
5. Österreich 578 Euro

Osteuropa ist vor allem für seine traditionelle Bäderkultur bekannt. Die Heilbäder in Budapest, Karlsbad oder Marienbad wurden im 18. Jahrhundert Anziehungspunkt für Kaiser, Könige und Zaren. Die Bäderarchitektur zeugt von einer längst vergangenen Epoche, die heute schon fast wieder in ganzer Pracht erstrahlt. Genussvoll baden und gesund entspannen - unter diesem Motto stehen viele Wellness-Anwendungen in Osteuropa noch heute und begeistern zunehmend auch die deutschen Wellness-Gäste.

#link http://www.beauty24.de/other/presse/121029_beauty24_Wellness_in_Europa.pdf

Pressemitteilung als PDF. (141 KB)

Alle Pressemitteilungen