Wellness-Region: Römö in Dänemark

Das Hotel liegt auf der Nordseeinsel Rømø, mit 3 km breitem Sandstrand und durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Quelle: beauty24 GmbH / Hotel Kommandoergaarden

Kurz vor der deutschen Ferieninsel Sylt befindet sich nördlich die dänische Insel Römö (Rømø). Entspannungssuchende, aber auch Abenteuerurlauber können auf der Ferieninsel auf ihre Kosten kommen.


Vielfalt der Wattenmeerinsel Römö
Ob Fahrradfahren oder Wandern, Reiten oder Strandsegeln, Schwimmen oder Drachensteigen – auf Römö hat Dänemark für jeden etwas zu bieten.
Ob Abenteuer, Entspannung, Kultur oder Gourmetküche – Dänemark hat für jederman etwas in petto. Auf der malerischen Ferieninsel Römö in der Nordsee, nur wenige Kilometer von der deutschen Insel Sylt und dem dänischen Festland entfernt, befindet sich ein Paradies für Urlauber. Kulturliebhaber können eine der zahlreichen Galerien oder eines der historischen Dörfer besuchen, Schlemmer-Gaumen können geräucherte Krabben, Marsch-Lamm und Austern verzehren. Am Strand bieten sich wundervolle Reit- oder Wanderausflüge an.


Wellness auf Römö
Entspannung pur bietet der Aufenthalt in einem Wellness-Hotel. So zum Beispiel das Wellness Center in Römö. Das Hotel liegt zentral zu der Stadt Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks und der Grenzstadt Tonder mit seinem sehenswerten Schloss. Genießen Sie die Insel Romantik für 2 Personen über 3 Tage mit Frühstücksbuffet und 3-Gänge-Menü. Als Wellness-Anwendungen kann man 1x den Kraxenofen (siehe Wellness-Lexikon unter “Kraxenofen“) genießen, bei einer ayurvedischen Fußmassage entspannen und sich bei einem Aromabad sowie einer Hot Stone Massage stärken. Die 3 Entspannungstage gibt es ab 399 Euro pro Person.

Weitere Wellness-Angebote gibt es im Netz unter: www.beauty24.de

{lang: 'de'}

von: 

+Isabella ist Auszubildende bei beauty24 und begeisterter Wellness-Fan.