OK

Kurhotels in Deutschland

Gesunde Entspannung und Wellness im Kurhotel. Wählen Sie Ihr persönliches Lieblingshotel aus Angeboten in ganz Deutschland.

Wellness im Kurhotel

14 Hotels in Kurhotels
Alle 14 Hotels anzeigen

Ausspannen für die Gesundheit! Verbringen Sie eine erholsame Kur im passenden Hotel und Kurort. Hier finden Sie das richtige Angebot. Der Unterschied zwischen speziellen Kurhotels und einem Wellnesshotel sind fein, aber trotzdem wichtig. Ganz grundsätzlich geht es im Kurhotel eher um Gesundheit und körperliches, seelisches Wohlergehen während es im Wellness- oder Wohlfühlhotel hauptsächlich um Entspannung und Wohlgefühl geht. Deshalb finden Sie in Kurhotels neben Massagen auch Angebote wie Krankengymnastik, spezielle Bäder und weitere Therapieformen. Für therapeutische Maßnahmen ist in vielen Kurhotels auch ein Arzt vor Ort, was in Wellnesshotels selten der Fall ist. Die medizinische Betreuung im Kurhotel ist also einer der Hauptunterschiede zum klassischen Wellnesshotel.

Aktuelle Hotelbewertungen für Hotels in Kurhotels

Es sind 1171 Bewertungen für Wellnesshotels in Kurhotels vorhanden. Lesen Sie hier die neusten 3 Bewertungen.
Empfehlung Rund rum entspannend Heike W. aus Dortmund, 18.11.2019
Wellness in Bad Rothenfelde (Niedersachsen)
Empfehlung Sehr sauberes und gepflegtes Hotel Gast aus Schwalmtal, 11.11.2019
Wellness in Bad Rothenfelde (Niedersachsen)
Empfehlung Anwendungen professionell Stefan R. aus Konzell, 07.11.2019
Wellness-Hotel in Niederbayern (Bayern)

Kur im Hotel

Eine Kur wird vor Allem zur Fürsorge und Linderung von Beschwerden eingesetzt. Aber auch als Unterstützung zur Heilung kann ein Kurzurlaub im Kurhotel sehr hilfreich sein. Kurorte werden in Deutschland mit einem entsprechenden Prädikat gekennzeichnet und danach benannt, falls festgestellt werden kann, dass Sie sich besonders für eine medizinische Therapie eignen. Am bekanntesten sind die sogenannten Seebäder an Ost- und Nordsee, aber auch Orte, die sich für Wasserkuren eignen bekommen einen eigenen Namen, die Badeorte. Schon bei den Römern wurden heiße Dämpfe, Thermalquellen und Mineralbäder zur Heilung und zur Entspannung genutzt. Das gleiche passiert noch heute in vielen Thermenhotels und Kurhotels.

Luftkurorte

Neben Heilbädern und Seebädern gibt es auch sogenannte Luftkurorte, die sich durch Ihr Heilklima auszeichnen. Diese sind dann laut einem Gutachten besonders gut für Erholung und Therapie geeignet und fördern so das Wohlbefinden und die Gesundheit. Insbesondere trifft das natürlich auf Kurorte in den Alpen (Höhenluft) oder am Meer zu.

Kurhotels in Europa

Kurhotels finden Sie in ganz Europa, nicht nur in Deutschland. Für längere Kuren, kann es also durchaus sinnvoll sein, sich zum Beispiel auch Hotels in Polen, Tschechien, Österreich oder der Schweiz anzusehen. Nicht vergessen sollten Sie auch, dass die Krankenkassen Ihre Kur unter Umständen bezuschussen!

Um sich einen schnellen Überblick zu verschaffen, können Sie zum Beispiel auch einfach nach Hotels in Städten und Orten suchen, die ein "Bad" im Namen haben. Denn dort finden Sie besonders häufig auch Kurhotels. In bekannten Kurorten wie Bad Griesbach, Bad Gögging oder Bad Wildungen gibt es, aufgrund der vielen Jahre Erfahrung, besonders renommierte und qualitativ hochwertige Kurhotels.

Auch Kurhotels werden in verschiedene Kategorien aufgeteilt, auch wenn es bei einer Kur natürlich nur im Hintergrund um Luxus und Komfort geht. Deshalb finden Sie aber auch hier Hotels verschiedener Sternekategorien, die dementsprechend auch unterschiedlich günstig bzw. teuer sind.

Zum Seitenanfang