OK
Zurück zu den Wellness-Angeboten

Alles über beauty24

Zu den Wellness-Reisen
Rechtliches
Impressum
AGB
Datenschutz
Lieferung & Kosten
Service
Häufig gestellte Fragen
Wellness-Lexikon
Blog
Bewertungen
Kontakt
Das Unternehmen
Über beauty24
Infos für Hoteliers
Kooperationen
Medien
Jobs
Wir über uns
Pressemitteilungen
Downloads

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jeden, der die auf der Internetplattform beauty24 enthaltenen Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Hier finden Sie verschiedene Dienste von beauty24, den Shopbereich sowie dem Reisebereich, in dem Sie Reisen bei von beauty24 ausgewählten Vertragspartnern buchen können.

Die Internetplattform beauty24 wird von der beauty24 GmbH mit Sitz in Berlin (nachfolgend beauty24) betrieben. beauty24 ist ausschließlich Betreiber dieser Internetplattform, wird aber regelmäßig nicht selbst Vertragspartner. So ist beauty24 im Reisenbereich - falls nicht anders angegeben - nur Vermittler, nicht aber Verkäufer der angebotenen Reisen.

Die nachfolgenden Geschäftsdingungen sind Grundlage der Benutzung der Seiten von beauty24. Sie gelten für alle Benutzer, welche die Leistungen von beauty24 in Anspruch nehmen, und zwar auch dann, wenn der Zugriff auf die beauty24-Website von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt. Bitte lesen Sie die Bedingungen deshalb sorgfältig.

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Wellnesshotels, Beauty- und Wellnessleistungen und Beauty- und Wellnessreisen durch beauty24

1. Zustandekommen des Vermittlungsvertrages und des Vertrages über die vermittelte Leistung

1.1 Mit Ihrer Buchung, die in aller Regel elektronisch oder telefonisch erfolgt, bieten Sie uns verbindlich an, Ihnen eine bestimmte Wellnessleistung (z.B. Hotelaufenthalt oder Wellnesstag) des von Ihnen ausgewählten Veranstalters (z.B. Hotel oder Wellnesseinrichtung) zu vermitteln, also insbesondere als Erklärungsbote Ihr verbindliches Angebot an den Veranstalter der ausgesuchten Leistung weiterzuleiten.

1.2 Sofern Ihre Buchung elektronisch erfolgt, sind Sie an diese bis zum Ablauf des dritten Werktags nach deren Absendung gebunden.

1.3 Bevor wir Ihren Vermittlungsauftrag annehmen und Ihr Angebot an den von Ihnen gewählten Veranstalter weiterleiten, findet bei uns eine Überprüfung Ihres Angebotes statt. Insbesondere wenn Sie Buchungen in nicht handelsüblichen Mengen vornehmen müssen sie damit rechnen, dass wir Ihr Angebot auf Abschluss des Vermittlungsvertrages ablehnen und daher Ihr Angebot auch nicht an den Veranstalter weiterleiten.

1.4 Für den Fall, dass wir Ihr Angebot ablehnen, haben Sie keinerlei Ansprüche gegen uns.

1.5 Nach Weiterleitung Ihres Angebotes an den Veranstalter kommt der Vertrag über die ausgesuchte Leistung direkt zwischen Ihnen und dem Veranstalter zustande, indem Sie von diesem eine in der Regel schriftliche, Ihrer Buchung entsprechende Bestätigung per Post oder Fax oder bei kurzfristigen Buchungen auch per E-mail erhalten.

1.6 Mit uns kommt ein Vertrag über die Vermittlung der ausgesuchten Leistung zustande, indem wir Ihre Buchung, in der Regel per E-mail, vorab bestätigen.

1.7 Der Vermittlungsvertrag ist laut §312g Abs. 2 BGB n.F. vom Widerrufsrecht ausgenommen.

2. Buchungen für mehrere Personen

Sollten Sie bei dieser Buchung (auch) als Vertreter für andere Personen (z.B. weitere Hotelgäste oder Wellnesskunden) auftreten, stehen Sie für deren uns gegenüber entstehende Vertragsverpflichtungen ein, als wären es ihre eigenen, sofern sie durch eine ausdrückliche und gesonderte Erklärung diese entsprechende Verpflichtung übernommen haben.

3. Rechte und Pflichten aus dem Vertrag über die gewählte Leistung(en)

Hinsichtlich der von Ihnen gewählten Leistung(en) entnehmen Sie bitte Ihre Rechte und Pflichten aus dem mit dem Veranstalter geschlossenen Vertrag, insbesondere, sofern wirksam mit Ihnen vereinbart, aus dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies betrifft u.a. jegliche Gewährleistungsrechte wegen etwaiger Mangelhaftigkeit der von Ihnen gewählten Leistung(en).

4. Rechte und Pflichten aus dem Vermittlungsvertrag

Bei dem zwischen uns geschlossenen Vermittlungsvertrag handelt es sich um einen Geschäftsbesorgungsvertrag. Die Rechte und die Pflichten aus diesem Vertrag ergeben sich vornehmlich aus unseren speziellen vertraglichen Vereinbarungen, insbesondere diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ergänzend finden die gesetzlichen Vorschriften der §§ 675, 631 ff. BGB Anwendung.

5. Keine Vermittlungsgebühr, Kosten für Nebenleistungen, Reisepreis

5.1. Für die Vermittlung der Leistung schulden Sie uns keine Gebühr.

5.2 Kosten für Nebenleistungen, wie z.B. für die Besorgung von Visa und Devisen sowie für über die Übermittlung Ihres Angebots an den von Ihnen gewählten Anbieter (Vermittlung) hinausgehende zusätzliche telegrafische oder telefonische Reservierungen oder Anfragen gehen allerdings, soweit nicht ausdrücklich im Angebot enthalten, zu Ihren Lasten!

5.3 Den von Ihnen zu entrichtenden Reisepreis für die von uns vermittelte Leistung zahlen Sie bitte an den Veranstalter. Vorauszahlungen werden von beauty24 als Stellvertreter des Veranstalters eingezogen.

5.4 Vorauszahlungen können auf folgende Weise erfolgen:

a) durch Überweisung auf das auf der Reisebestätigung angegebene Konto der beauty24 GmbH

b) durch Zahlung mit Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express). Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos am Tag der Buchungsbestätigung.

c) durch Zahlung über paypal. Bei dieser Zahlung erfolgt die Belastung Ihres Kontos am Tag der Buchungsbestätigung

6. Rücktritt durch Sie oder Umbuchung

6.1 Rücktritt, Stornogebühren

Sie haben das Recht, jederzeit vor Reisebeginn von dieser Buchung zurückzutreten. Aus Beweisgründen empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. In diesem Fall steht uns und dem Veranstalter eine angemessene Entschädigung zu, die sich entweder konkret oder pauschal berechnet.

Zur Absicherung gegen dieses Risiko können Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen (vgl. unten Ziff. 14). Für den Fall, dass beauty24 eine pauschale Entschädigung geltend macht, gelten, soweit nicht bei den einzelnen Angeboten im Katalog und in der Reisebestätigung abweichende Angaben enthalten sind und sofern Sie nicht einen geringeren Schaden nachweisen, pro Person die nachfolgenden Sätze:

  • bis 30 Tage vor Reiseantritt 15 %

  • ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 30 %

  • ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %

  • ab 6. bis zum Tag vor Reiseantritt 75 %

  • am Tag des Reiseantritts 90 %

des jeweiligen Gesamtreisepreises.

6.2 Umbuchung

Möchten Sie nach Abschluss der Buchung bis zum 31. Tag vor Reiseantritt hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Orts des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart Änderungen vornehmen (Umbuchung), erheben wir pro Reisenden ein Umbuchungsentgelt von 25,00 EUR.

Umbuchungswünsche Ihrerseits, die nach Ablauf der eben aufgeführten Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den unter Ziff. 6.1 aufgeführten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige, d.h. im Verhältnis zum Gesamtreisepreis prozentual nicht ins Gewicht fallende, zusätzliche Kosten verursachen.

6.3 Ersatzteilnehmer

Bis zum Reisebeginn können Sie sich nach Mitteilung an beauty24 durch eine andere geeignete Person ersetzen lassen. In diesem Fall haften Sie und die Sie ersetzende Person gemäß § 651b Absatz 2 BGB gesamtschuldnerisch für den Reisepreis und für die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus sonstigen, von beauty24 nicht zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung. Wir werden uns jedoch beim Veranstalter um Erstattung etwaiger ersparter Aufwendungen bemühen, sofern es sich nicht um unerhebliche Leistungen handelt.

8. Rücktritt und Kündigung durch beauty24

In den nachfolgend aufgeführten Fällen können wir vor Ihrem Antritt der Reise die Buchung beim Veranstalter kündigen:

a) Bei Nichterbringung der Anzahlung trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

b) Bis zwei Wochen vor Reiseantritt, bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung für Gruppenreisen genannten Mindestteilnehmerzahl. In einem solchen Fall werden wir Ihnen die Absage der Reise unverzüglich mitteilen. Sie können ohne Mehrpreis die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reise verlangen, sofern wir in der Lage sind, Ihnen eine solche aus unserem Angebot anzubieten. Alternativ erhalten Sie den bis dahin gezahlten Reisepreis von uns zurückerstattet. Sie sind verpflichtet, unverzüglich nach Information durch uns, zwischen den dann von uns angegebenen Alternativen zu wählen.

c) Bei Nichterbringung des fälligen Reisepreises bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

d) Fristlos, wenn Sie die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stören oder wenn sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis, müssen uns jedoch den Wert ersparter Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

9. Angaben im Online-Katalog

9.1 Die im Online- oder Print-Katalog enthaltenen Beschreibungen der Leistungen, die wir vermitteln, beruhen auf den Eigenangaben der Veranstalter, die wir im Rahmen des uns möglichen überprüfen. Die Hotel-Klassifizierung nach Sternen beruht auf der Vergabe nach den Richtlinien durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes.

9.2 Abbildungen im Online - Katalog erfolgen in ihrer Qualität nach den vorhandenen technischen Möglichkeiten und sind daher insbesondere hinsichtlich der Farbgebung Abweichungen von der Wirklichkeit unterworfen.

10. Allgemeine vertragliche Haftungsbeschränkung

Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, ist auf den dreifachen Preis der vermittelten Leistung beschränkt, soweit ein Ihnen entstandener Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch beauty24, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen herbeigeführt worden ist oder soweit wir als Reisevermittler für einen Ihnen entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Dritten, z.B. des Veranstalters, verantwortlich sind.

11. Haftungsbeschränkung im Zusammenhang mit Einreise- und Durchreisebestimmungen

11.1 Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch nicht, wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, dass wir die Verzögerung zu vertreten haben.

11.2 Für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise erforderlichen Vorschriften, insbesondere Zoll-, Devisen - und sonstigen Ein- bzw. Durchreisebestimmungen, sind Sie selbst verantwortlich. Alle Schäden, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschrift erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, ausgenommen, wenn der Schaden durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Falsch- oder Nichtinformation von uns bedingt ist. Auch in einem solchen Fall gilt für uns die unter 10. aufgeführte Haftungsbeschränkung.

12. Verjährung von vertraglichen Ansprüchen

12.1 Ihre vertraglichen Ansprüche uns gegenüber verjähren innerhalb eines Jahres.

12.2 Hiervon ausgenommen sind etwaige vertragliche Ansprüche

a) auf Schadensersatz wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder sofern sie auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen

b) sowie wegen einer Haftung für vorsätzliches Verhalten.

12.3 Die Verjährung beginnt mit Ablauf des Tages, an dem die vermittelte Leistung dem Vertrag nach vollständig erbracht worden sein sollte.

13. Abtretungsverbot und Aufrechnungseinschränkung

Ihre gegen uns bestehenden Ansprüche können Sie grundsätzlich nur nach unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung an andere abtreten. Hiervon nicht betroffen ist die Abtretung von Ansprüchen an Personen, für die Sie Leistungen bei uns gebucht haben und die dabei nicht unsere Vertragspartner geworden sind, weil Sie bei der Anmeldung in Ihrem eigenen Namen gehandelt haben und nicht als deren Vertreter aufgetreten sind. Gegen von uns geltend gemachte Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

14. Versicherungen

Bitte beachten Sie, dass soweit in unserem Online-Katalog Reisepreise genannt werden darin keine Reiserücktrittskosten-Versicherung oder Versicherung zur Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit oder andere Mehrkosten-Versicherungen enthalten sind.

Der Abschluss dieser Versicherungen empfiehlt sich, da bei einem Reiserücktritt vor Reisebeginn Stornogebühren und bei Reiseabbruch wegen Krankheit etc. Rückführungs- und sonstige Mehrkosten entstehen können.

Derartige Versicherungen können Sie über uns mit der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler für die DFV Deutsche Familienversicherung AG abschließen. Ausführlichen Versicherungsbedingungen erhalten Sie im Internet unter  www.mdt24.de/download.

15. Anwendbares Recht

Auf den zwischen uns geschlossen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

16. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Vermittlungsvertrages, insbesondere dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im übrigen nicht berührt.

Vermittler:

Adresse:
beauty24 GmbH
Hagelberger Str. 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 78954-0
Fax: +49 (0)30 78954-222
E-mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
UST-ID Nr.: DE 136580882

Stand: 26.06.2014

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reisen bei denen beauty24 als Veranstalter auftritt

1. Zustandekommen des Reisevertrages, Reisebestätigung

Mit Ihrer Anmeldung, die formlos möglich ist, bieten Sie uns verbindlich den Abschluss eines Reisevertrages an. Sie sind für den Zeitraum von höchstens 10 Tagen an dieses Vertragsangebot gebunden. Sollten Sie bei dieser Anmeldung (auch) als Vertreter für andere Personen (z.B. weitere Reiseteilnehmer) auftreten, stehen Sie für deren uns gegenüber entstehende Vertragsverpflichtungen ein, als wären es ihre eigenen, sofern sie durch eine ausdrückliche und gesonderte Erklärung die entsprechende Verpflichtung übernommen haben.

Der Reisevertrag kommt durch Zugang der Reisebestätigung in Textform gemäß § 126b BGB (z.B. Brief, E-Mail) oder durch mündliche Bestätigung zustande. Weicht der Inhalt unserer Reisebestätigung vom Inhalt Ihrer Anmeldung ab - z.B. wegen Veränderungen des Online- oder Print-Katalogs -, so liegt darin ein neues Angebot unsererseits. Der Reisevertrag kommt auf Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie diesem ausdrücklich oder schlüssig (etwa durch [An-] Zahlung des Reisepreises oder Reiseantritt) zustimmen. Mit oder unverzüglich nach Vertragsschluss erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung.

Der Reisevertrag ist laut §312g Abs. 2 BGB n.F. vom Widerrufsrecht ausgenommen.

2. Zahlung des Reisepreises

2.1 Mit Vertragsschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheins (§ 651k Absatz 3 BGB) wird eine Anzahlung von 15% des Reisepreises fällig, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Den Restbetrag zahlen Sie bitte - ohne gesonderte Zahlungsaufforderung - spätestens 30 Tage vor dem Reisebeginn an uns. Nach bei uns eingegangener Zahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen an die von Ihnen angegebene Adresse.

2.2 Die Kosten für eine Reiseversicherung werden in voller Höhe zusammen mit der Anzahlung fällig.

2.3 Die Zahlung kann auf folgende Weise erfolgen:

a) durch Überweisung auf das auf der Reisebestätigung angegebene Konto der beauty24 GmbH

b) durch Zahlung mit Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express) oder paypal: Anzahlung und Restzahlung werden zu den in den Ziffern 2.1. angegebenen Fälligkeitsdaten von Ihrem Konto abgebucht.

2.4 Erfolgt die Reiseanmeldung weniger als 30 Tage vor Reiseantritt so ist der gesamte Reisepreis sofort mit Erhalt der Reisebestätigung fällig. Eine solche Anmeldung wird durch beauty24 nur dann angenommen, wenn bei der Anmeldung durch Lastschriftauftrag oder Kreditkartenzahlung die Zahlung sichergestellt wird.

2.5 Wenn fällige Zahlungen nicht rechtzeitig geleistet werden, ist die beauty24 berechtigt, unter den Voraussetzungen des § 323 BGB zurückzutreten. In diesem Fall erhebt die beauty24 die aus Ziffer 5 ersichtlichen Kosten (Stornogebühren).

2.6 Sofern die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung einschließt und der Reisepreis 75 Euro nicht übersteigt, dürfen wir den vollen Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins von Ihnen verlangen.

3. Leistungen und Kosten für Nebenleistungen

Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebots, den Beschreibungen im Online- oder Print-Katalog zur Zeit der Anmeldung, sowie den Angaben in der Reisebestätigung.

Abbildungen im Online- oder Print-Katalog erfolgen in ihrer Qualität nach den vorhandenen technischen Möglichkeiten und sind daher insbesondere hinsichtlich der Farbgebung Abweichungen von der Wirklichkeit unterworfen.

Kosten für Nebenleistungen, wie z.B. zur Besorgung von Visa und Devisen sowie für telegrafische oder telefonische Reservierungen und Anfragen gehen, soweit nicht ausdrücklich im Angebot enthalten, zu Ihren Lasten und werden Ihnen daher gesondert berechnet!

4. Leistungs- und Preisänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit diese Änderungen oder Abweichungen Ihnen zumutbar sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

Darüber hinaus behalten wir uns für den Fall einer ab Vertragsschluss eintretenden Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie z.B. Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffenden Reise geltenden Wechselkurse eine Änderung des vereinbarten Reisepreises in dem Umfang vor, wie sich die Erhöhung dieser Kostenfaktoren auf den Reisepreis auswirkt. Dieser Vorbehalt greift nur, wenn zwischen dem Vertragsschluß und dem Reiseantrittstermin mehr als vier Monate liegen. Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 21. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin erklärt werden. Im Falle einer Preiserhöhung von mehr als 5% haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Stattdessen können Sie auch die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Angebot anzubieten.

5. Rücktritt durch Sie oder Umbuchung

5.1 Rücktritt, Stornogebühren

Sie haben das Recht, jederzeit vor Reisebeginn von diesem Vertrag zurückzutreten. Aus Beweisgründen empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. In diesem Fall steht uns von Gesetzes wegen eine angemessene Entschädigung zu, die sich entweder konkret oder pauschal berechnet.

Zur Absicherung gegen dieses Risiko können Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen (vgl. unten Ziff. 13).

Für den Fall, dass beauty24 eine pauschale Entschädigung geltend macht, gelten, soweit nicht bei den einzelnen Angeboten im Katalog und in der Reisebestätigung abweichende Angaben enthalten sind und sofern Sie nicht einen geringeren Schaden nachweisen, pro Person die nachfolgenden Sätze:

  • bis 30 Tage vor Reiseantritt 15 %

  • ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 30 %

  • ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %

  • ab 6. bis zum Tag vor Reiseantritt 75 %

  • am Tag des Reiseantritts 90 %

des jeweiligen Gesamtreisepreises.

5.2 Umbuchung

Möchten Sie nach Abschluss des Reisevertrags bis zum 31. Tag vor Reiseantritt hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Orts des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart Änderungen vornehmen (Umbuchung), erheben wir pro Reisenden ein Umbuchungsentgelt von 25,00 EUR.

Umbuchungswünsche Ihrerseits, die nach Ablauf der eben aufgeführten Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den unter Ziff. 5.1 aufgeführten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige, d.h. im Verhältnis zum Gesamtreisepreis prozentual nicht ins Gewicht fallende, zusätzliche Kosten verursachen.

5.3 Ersatzteilnehmer

Bis zum Reisebeginn können Sie sich nach Mitteilung an beauty24 durch eine andere geeignete Person ersetzen lassen. In diesem Fall haften Sie und die Sie ersetzende Person gemäß § 651b Absatz 2 BGB gesamtschuldnerisch für den Reisepreis und für die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten.

6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus sonstigen, von beauty24 nicht zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung. Wir werden uns jedoch bei den Leistungsträgern um Erstattung etwaiger ersparter Aufwendungen bemühen, sofern es sich nicht um unerhebliche Leistungen handelt.

7. Rücktritt und Kündigung durch beauty24

In den nachfolgend aufgeführten Fällen können wir vor Ihrem Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:

a) Bei Nichterbringung der Anzahlung gemäß Ziffer 2 Satz 1 trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

b) Bis zwei Wochen vor Reiseantritt, bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung für Gruppenreisen genannten Mindestteilnehmerzahl. In einem solchen Fall werden wir Ihnen die Absage der Reise unverzüglich mitteilen. Sie können ohne Mehrpreis die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reise verlangen, sofern wir in der Lage sind, Ihnen eine solche aus unserem Angebot anzubieten. Alternativ erhalten Sie den bis dahin gezahlten Reisepreis von uns zurückerstattet. Sie sind verpflichtet, unverzüglich nach Information durch uns, zwischen den dann von uns angegebenen Alternativen zu wählen.

c) Bei Nichterbringung des fälligen Reisepreises bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

d) Fristlos, wenn Sie die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stören oder wenn sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis, müssen uns jedoch den Wert ersparter Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

8. Gewährleistung und Haftung


beauty24 haftet im Rahmen der gesetzlich geregelten Gewährleistung dafür, dass die Reise nicht mit Fehlern behaftet ist und die zugesicherten Eigenschaften aufweist. 
Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Ihnen entstandener Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt worden ist oder soweit wir als Reiseveranstalter für einen Ihnen entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.

8.1 Abhilfe und Mitwirkungspflichten

Sollten Mängel während des Reiseverlaufs auftreten, können Sie Abhilfe verlangen. Hierzu bedarf es Ihrer Mitwirkung. Deshalb sind Sie verpflichtet, alles Ihnen Zumutbare zu tun, um an einer Behebung der Mängel mitzuwirken und eventuell entstandene Schäden möglichst gering zu halten. 
 Insbesondere sind Sie grundsätzlich dazu verpflichtet, die von uns nachfolgend näher benannten Stellen unverzüglich, also ohne vorwerfbare Verzögerung, über Ihre Beanstandungen in Kenntnis zu setzen und. auf die Gefahr eines ungewöhnlich hohen Schadens aufmerksam zu machen.

Sofern eine örtliche Reiseleitung vorhanden ist oder wir Ihnen in den Reiseunterlagen eine örtliche Kontaktstelle für Mängelanzeigen benannt haben, wenden Sie sich bitte an diese. Sollten die Reiseunterlagen keinen Hinweis auf einen örtlichen Vertreter enthalten und Sie sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland befinden, können Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Sie sind dazu aber nicht verpflichtet.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer:

+49 (0)30 789540

in der Zeit von montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

9. Haftungsbeschränkung im Zusammenhang mit Einreise- und Durchreisebestimmungen

Soweit wir unsere Reisen in Mitgliedstaaten der Europäischen Union anbieten, sind wir verpflichtet, Sie - als Staatsangehörigen des Staates, in dem wir unser Reiseprogramm zur Kenntnis bringen - vor Ihrer Buchung über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft.

Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch nicht, wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, dass wir die Verzögerung zu vertreten haben.

Für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise erforderlichen Vorschriften, insbesondere Zoll-, Devisen - und sonstigen Ein- bzw. Durchreisebestimmungen, sind Sie selbst verantwortlich. Alle Schäden, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, ausgenommen, wenn der Schaden durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Falsch- oder Nichtinformation von uns bedingt ist. Auch in einem solchen Fall gilt für uns die unter Ziffer 8 aufgeführte Haftungsbeschränkung.

10. Haftungsauschluß für Fremdleistungen

Für Ansprüche wegen nicht oder nicht vertragsgemäß erbrachter Leistungen im Rahmen oder anlässlich der Reise, die wir lediglich vermitteln (z.B. Vorträge, Konzert-, Sport-, Theaterveranstaltungen, Seminare, Kurse und Ausflüge) und die in der Reiseausschreibung, der Anmeldung und der Reisebestätigung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind, haften wir nicht. Dies gilt insbesondere auch für in der eben aufgeführten Weise als Fremdleistungen gekennzeichnete Beförderungen im Linienverkehr, wenn Ihnen für diese ein entsprechender separater Beförderungsausweis ausgestellt wird.

11. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Sämtliche in Betracht kommenden Ansprüche sind innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber beauty24 schriftlich geltend zu machen. Mögliche Ansprüche gemäß §§ 651c bis 651f BGB verjähren nach einem Jahr.

12. Abtretungsverbot und Aufrechnungseinschränkung

Eine Abtretung Ihrer Ansprüche aus Anlass der Reise, gleich aus welchem Rechtsgrund, an Dritte, ist ohne schriftliche Zustimmung von beauty24 ausgeschlossen. 
 Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

13. Versicherungen

Bitte beachten Sie, dass die in unserem Online- oder Print-Katalog genannten Reisepreise keine Reiserücktrittskosten -Versicherung oder Versicherung zur Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit oder andere Mehrkosten-Versicherungen enthalten. Diese empfehlen sich, da bei einem Reiserücktritt vor Reisebeginn Stornogebühren und bei Reiseabbruch wegen Krankheit etc. Rückführungs- und sonstige Mehrkosten entstehen können. Derartige Versicherungen können Sie über uns mit der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler für die DFV Deutsche Familienversicherung AG abschließen. Ausführlichen Versicherungsbedingungen erhalten Sie im Internet unter www.mdt24.de/download

14. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Reisevertrages, insbesondere dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. 
Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch beauty24.
 Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

Veranstalter:

Adresse:
beauty24 GmbH
Hagelberger Str. 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Fax: +49 (0)30 78954-222
E-mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 15. Juli 2015

III. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Gutscheinen bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Gutscheine im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Leistungsinhalt des Gutscheins und Einlösung

Der Gutschein kann zwei Jahre ab dem fünften Werktag nach unserer Absendung des Gutscheins eingelöst werden. Er verkörpert das Recht mit uns im Umfang des Gutscheinwerts einen Vertrag über eine Leistung aus unserem bei Einlösung aktuellen Leistungsprogramm zu schließen und mit dem Gutschein zu bezahlen.

Zur Einlösung des Gutscheins berechtigt sind Sie oder die Person, auf deren Namen der Gutschein ausgestellt ist.

Der beauty24-Gutschein kann nur bei uns eingelöst werden. Er dient nicht als Zahlungsmittel gegenüber einem unserer Kooperationspartner. Jede Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Die Einlösung erfolgt elektronisch oder telefonisch. Solange die Kaufpreiszahlung für den Gutschein nicht bei uns eingegangen ist, kann der Gutschein nicht eingelöst werden.

Die Rechte aus § 215 BGB bleiben unberührt.

3. Zahlung

Der Kaufpreisanspruch entsteht mit Vertragsabschluss. Sie können wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung des Gutscheins. Rechnungen sind mit Erhalt des Gutscheins fällig.

4. Lieferung & Versandkosten

Soweit zwischen uns nichts Abweichendes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands mit normaler Post (DHL). Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

Die Versandkosten (Lieferkosten und Verpackung) werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie unter http://www.beauty24.de/lieferung .

Für Lieferadressen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU nutzen Sie bitte unsere kostenfreie Gutschein-Option "Gutschein als Download bestellen".

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreiszahlung verbleibt der von uns an Sie gelieferte Gutschein in unserem Eigentum.

6. Abtretung

Sofern Sie und die Person, auf die der Gutschein ausgestellt ist, diesen nicht einlösen möchten, können Sie ihn mit folgender Maßgabe übertragen:

Die Übertragung des Gutscheins auf einen Dritten ist nur möglich, wenn der Dritte in den Vertrag mit uns unter Einschluss dieser AGB eintritt. Dieser Eintritt setzt unsere Zustimmung voraus, die wir außer in den nachfolgenden Fällen vorab erteilen: a) bei Erwerb, Weitergabe oder Veräußerung des Gutscheins im Rahmen einer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung; b) bei Veräußerung des Gutscheins im Rahmen von Internetauktionen oder c) bei Erwerb oder Veräußerung des Gutscheins, um Gewinn zu erzielen.

Vorbehaltlich der vorstehenden Einschränkungen, schreiben wir den Gutschein auf den neuen Berechtigten um. Hierzu wenden sie sich bitte an beauty24 GmbH, Gutschein-Service, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin, Tel. 030 - 789 540, service@beauty24.de.

7. Aufrechnung

Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

8. Anwendbares Recht

Auf den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

9. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages, insbesondere dieser AGB unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Entsprechendes gilt bei Vertragslücken.

Verkäufer:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Telefax: +49 (0)30 78954-222
E-Mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HR B 79 794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

IV. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die beauty24CARD bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der beauty24CARD im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Preise, Lieferung und Versandkosten

Der auf der Produktseite der beauty24CARD genannte Preis enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Die Lieferung der beauty24Card erfolgt mit normaler Post (DHL). Bei Bestellungen der beauty24Card fallen keine Versandkosten an! Lieferfrist: 1-3 Tage nach Bestellbestätigung. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

3. Zahlung

Die Zahlung der beauty24CARD kann wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung erfolgen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung der beauty24CARD. Rechnungen sind mit Erhalt der beauty24CARD fällig.

4. Eigentumsverhältnisse

Die beauty24CARD wird als Kundenkarte ("Karte") von der beauty24 GmbH, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin herausgegeben. Die "Karte" bleibt Eigentum der beauty24 GmbH. Sie ist nicht übertragbar und darf nur von der Karteninhaberin/ dem Karteninhaber genutzt werden. Die vorliegenden Bestimmungen gelten mit der Ausfüllung eines digitalen oder gedruckten Kartenantrags durch die Karteninhaberin/ dem Karteninhaber.

5. Gültigkeit und Laufzeit

Die beauty24CARD ist - vorbehaltlich der vertragsgemäßen Zahlung der Kartengebühr - unbefristet gültig. Sie kann beiderseitig mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende eines jeden Jahres ihrer Laufzeit gekündigt werden. Eine Auszahlung von Restguthaben ist nach Beendigung des Vertrages nicht möglich.

6. Leistungen

Die Karte berechtigt die Karteninhaberin/ den Karteninhaber zur Inanspruchnahme der von beauty24 zur Verfügung gestellten Rabatte. Der Karteninhaber erhält mit Erwerb der Rabattkarte den jeweils entsprechenden Rabatt auf seinem Rabattkonto ausgewiesen. Er kann diesen Rabatt auf ausgewählte Wellnessreisen anwenden. Die jeweiligen Rabatte können auch für Mitreisende in Anspruch genommen werden.

Die Karteninhaberin/ der Karteninhaber kann den Rabatt Inanspruch nehmen, indem er sich bei "Mein beauty24" unter Angabe seiner Kunden- bzw. Card-Nummer und eines Passwortes einloggt. Außerdem kann beauty24 dem Karteninhaber weitere Rabatte von Partnern zur Verfügung stellen, jedoch besteht darauf kein Anspruch. Die Karte verfügt nicht über Zahlungsfunktionen. Die mit der Karte gewährten Rabatte können nicht bar ausgezahlt werden.

7. Änderung der Kundendaten

Änderungen des Namens und der Anschrift sind dem beauty24CARD-Service unverzüglich telefonisch oder schriftlich anzuzeigen.

8. Kündigung

Das Vertragsverhältnis kann von der beauty24 GmbH oder der Karteninhaberin / dem Karteninhaber jederzeit schriftlich mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende eines jeden Jahres ihrer Laufzeit gekündigt werden. Die fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Daneben kann die beauty24 GmbH jederzeit die Karte sperren, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, insbesondere bei Nichtzahlung der Abonnement-Gebühr am Fälligkeitstag. Eine weitere Verwendung der betroffenen Karte ist dann nicht mehr möglich.

9. Gebühren

Der jeweilige Preis für die jährliche Kartengebühr ist unter http://www.beauty24.de/card.html ausgewiesen. Er wird mit Erhalt von Karte und Rechnung fällig. Der Karteninhaber erhält die Rechnung mit Übersendung der Karte. Kommt der Karteninhaber mit der Zahlung der Kartengebühr in Verzug und hat er bereits zuvor Rabatte in Anspruch genommen, behält sich die beauty24 GmbH vor, den eingeräumten Rabatt in Rechnung zu stellen.

10. Verlust und Haftung

Kommt die Karte durch Diebstahl, Verlust oder in sonstiger Weise abhanden, so ist dies dem beauty24CARD-Service unverzüglich telefonisch oder schriftlich anzuzeigen. Die Karteninhaberin/ der Karteninhaber haftet nicht für Schäden, die durch eine missbräuchliche Verwendung der Karte nach der Benachrichtigung entstehen. Der Karteninhaber haftet für Schäden, die sich aus dem Verlust der Kundenkarte bzw. durch Missbrauch durch Dritte ergeben, nur dann, wenn ihm hieran ein Verschulden zur Last fällt. Die beauty24 GmbH ist berechtigt, die abhanden gekommenen, gekündigten und gesperrten Karten im System zu sperren und so eine Nutzung zu unterbinden. Für fehlerhafte Angaben von Kartennummern im System haftet beauty24 nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

11. Änderung der Teilnahmebedingungen

beauty24 behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen unter Einhaltung einer angemessenen Frist zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen werden dem Karteninhaber vorab schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) unter der angegebenen Adresse mitgeteilt. Eine Änderung gilt als genehmigt, wenn der Karteninhaber nicht binnen vier Wochen nach Versendung bzw. Erklärung der Mitteilung gemäß Ziffer 7 der Teilnahmebedingungen kündigt.

12. Sonstige Bestimmungen

Ist eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden mit dem Kunden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die beauty24 GmbH. Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

Kontaktdaten der beauty24 GmbH:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin

Telefon: (030) 789540
Telefax: (030) 78954-222
E-Mail: card@beauty24.de
http://www.beauty24.de/card

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

V. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Gutscheinen als Download bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Gutscheine im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Leistungsinhalt des Gutscheins und Einlösung

Der Gutschein kann zwei Jahre ab dem fünften Werktag nach unserer Absendung des Gutscheins eingelöst werden. Er verkörpert das Recht mit uns im Umfang des Gutscheinwerts einen Vertrag über eine Leistung aus unserem bei Einlösung aktuellen Leistungsprogramm zu schließen und mit dem Gutschein zu bezahlen.

Zur Einlösung des Gutscheins berechtigt sind Sie oder die Person, auf deren Namen der Gutschein ausgestellt ist.

Der beauty24-Gutschein kann nur bei uns eingelöst werden. Er dient nicht als Zahlungsmittel gegenüber einem unserer Kooperationspartner. Jede Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Die Einlösung erfolgt elektronisch oder telefonisch. Solange die Kaufpreiszahlung für den Gutschein nicht bei uns eingegangen ist, kann der Gutschein nicht eingelöst werden.

Die Rechte aus § 215 BGB bleiben unberührt.

3. Zahlung

Der Kaufpreisanspruch entsteht mit Vertragsabschluss. Sie können wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung des Gutscheins. Rechnungen sind mit Erhalt des Gutscheins fällig.

4. Lieferung & Versandkosten

Soweit zwischen uns nichts Abweichendes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands mit normaler Post (DHL). Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

Die Versandkosten (Lieferkosten und Verpackung) werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie unter http://www.beauty24.de/lieferung .

Für Lieferadressen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU nutzen Sie bitte unsere kostenfreie Gutschein-Option "Gutschein als Download bestellen".

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreiszahlung verbleibt der von uns an Sie gelieferte Gutschein in unserem Eigentum.

6. Abtretung

Sofern Sie und die Person, auf die der Gutschein ausgestellt ist, diesen nicht einlösen möchten, können Sie ihn mit folgender Maßgabe übertragen:

Die Übertragung des Gutscheins auf einen Dritten ist nur möglich, wenn der Dritte in den Vertrag mit uns unter Einschluss dieser AGB eintritt. Dieser Eintritt setzt unsere Zustimmung voraus, die wir außer in den nachfolgenden Fällen vorab erteilen: a) bei Erwerb, Weitergabe oder Veräußerung des Gutscheins im Rahmen einer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung; b) bei Veräußerung des Gutscheins im Rahmen von Internetauktionen oder c) bei Erwerb oder Veräußerung des Gutscheins, um Gewinn zu erzielen.

Vorbehaltlich der vorstehenden Einschränkungen, schreiben wir den Gutschein auf den neuen Berechtigten um. Hierzu wenden sie sich bitte an beauty24 GmbH, Gutschein-Service, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin, Tel. 030 - 789 540, service@beauty24.de.

7. Aufrechnung

Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

8. Anwendbares Recht

Auf den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

9. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages, insbesondere dieser AGB unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Entsprechendes gilt bei Vertragslücken.

Verkäufer:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Telefax: +49 (0)30 78954-222
E-Mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HR B 79 794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Vermittlung von Wellnesshotels, Beauty- und Wellnessleistungen und Beauty- und Wellnessreisen durch beauty24

1. Zustandekommen des Vermittlungsvertrages und des Vertrages über die vermittelte Leistung

1.1 Mit Ihrer Buchung, die in aller Regel elektronisch oder telefonisch erfolgt, bieten Sie uns verbindlich an, Ihnen eine bestimmte Wellnessleistung (z.B. Hotelaufenthalt oder Wellnesstag) des von Ihnen ausgewählten Veranstalters (z.B. Hotel oder Wellnesseinrichtung) zu vermitteln, also insbesondere als Erklärungsbote Ihr verbindliches Angebot an den Veranstalter der ausgesuchten Leistung weiterzuleiten.

1.2 Sofern Ihre Buchung elektronisch erfolgt, sind Sie an diese bis zum Ablauf des dritten Werktags nach deren Absendung gebunden.

1.3 Bevor wir Ihren Vermittlungsauftrag annehmen und Ihr Angebot an den von Ihnen gewählten Veranstalter weiterleiten, findet bei uns eine Überprüfung Ihres Angebotes statt. Insbesondere wenn Sie Buchungen in nicht handelsüblichen Mengen vornehmen müssen sie damit rechnen, dass wir Ihr Angebot auf Abschluss des Vermittlungsvertrages ablehnen und daher Ihr Angebot auch nicht an den Veranstalter weiterleiten.

1.4 Für den Fall, dass wir Ihr Angebot ablehnen, haben Sie keinerlei Ansprüche gegen uns.

1.5 Nach Weiterleitung Ihres Angebotes an den Veranstalter kommt der Vertrag über die ausgesuchte Leistung direkt zwischen Ihnen und dem Veranstalter zustande, indem Sie von diesem eine in der Regel schriftliche, Ihrer Buchung entsprechende Bestätigung per Post oder Fax oder bei kurzfristigen Buchungen auch per E-mail erhalten.

1.6 Mit uns kommt ein Vertrag über die Vermittlung der ausgesuchten Leistung zustande, indem wir Ihre Buchung, in der Regel per E-mail, vorab bestätigen.

1.7 Der Vermittlungsvertrag ist laut §312g Abs. 2 BGB n.F. vom Widerrufsrecht ausgenommen.

2. Buchungen für mehrere Personen

Sollten Sie bei dieser Buchung (auch) als Vertreter für andere Personen (z.B. weitere Hotelgäste oder Wellnesskunden) auftreten, stehen Sie für deren uns gegenüber entstehende Vertragsverpflichtungen ein, als wären es ihre eigenen, sofern sie durch eine ausdrückliche und gesonderte Erklärung diese entsprechende Verpflichtung übernommen haben.

3. Rechte und Pflichten aus dem Vertrag über die gewählte Leistung(en)

Hinsichtlich der von Ihnen gewählten Leistung(en) entnehmen Sie bitte Ihre Rechte und Pflichten aus dem mit dem Veranstalter geschlossenen Vertrag, insbesondere, sofern wirksam mit Ihnen vereinbart, aus dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dies betrifft u.a. jegliche Gewährleistungsrechte wegen etwaiger Mangelhaftigkeit der von Ihnen gewählten Leistung(en).

4. Rechte und Pflichten aus dem Vermittlungsvertrag

Bei dem zwischen uns geschlossenen Vermittlungsvertrag handelt es sich um einen Geschäftsbesorgungsvertrag. Die Rechte und die Pflichten aus diesem Vertrag ergeben sich vornehmlich aus unseren speziellen vertraglichen Vereinbarungen, insbesondere diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ergänzend finden die gesetzlichen Vorschriften der §§ 675, 631 ff. BGB Anwendung.

5. Keine Vermittlungsgebühr, Kosten für Nebenleistungen, Reisepreis

5.1. Für die Vermittlung der Leistung schulden Sie uns keine Gebühr.

5.2 Kosten für Nebenleistungen, wie z.B. für die Besorgung von Visa und Devisen sowie für über die Übermittlung Ihres Angebots an den von Ihnen gewählten Anbieter (Vermittlung) hinausgehende zusätzliche telegrafische oder telefonische Reservierungen oder Anfragen gehen allerdings, soweit nicht ausdrücklich im Angebot enthalten, zu Ihren Lasten!

5.3 Den von Ihnen zu entrichtenden Reisepreis für die von uns vermittelte Leistung zahlen Sie bitte an den Veranstalter. Vorauszahlungen werden von beauty24 als Stellvertreter des Veranstalters eingezogen.

5.4 Vorauszahlungen können auf folgende Weise erfolgen:

a) durch Überweisung auf das auf der Reisebestätigung angegebene Konto der beauty24 GmbH

b) durch Zahlung mit Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express). Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos am Tag der Buchungsbestätigung.

c) durch Zahlung über paypal. Bei dieser Zahlung erfolgt die Belastung Ihres Kontos am Tag der Buchungsbestätigung

6. Rücktritt durch Sie oder Umbuchung

6.1 Rücktritt, Stornogebühren

Sie haben das Recht, jederzeit vor Reisebeginn von dieser Buchung zurückzutreten. Aus Beweisgründen empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. In diesem Fall steht uns und dem Veranstalter eine angemessene Entschädigung zu, die sich entweder konkret oder pauschal berechnet.

Zur Absicherung gegen dieses Risiko können Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen (vgl. unten Ziff. 14). Für den Fall, dass beauty24 eine pauschale Entschädigung geltend macht, gelten, soweit nicht bei den einzelnen Angeboten im Katalog und in der Reisebestätigung abweichende Angaben enthalten sind und sofern Sie nicht einen geringeren Schaden nachweisen, pro Person die nachfolgenden Sätze:

  • bis 30 Tage vor Reiseantritt 15 %

  • ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 30 %

  • ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %

  • ab 6. bis zum Tag vor Reiseantritt 75 %

  • am Tag des Reiseantritts 90 %

des jeweiligen Gesamtreisepreises.

6.2 Umbuchung

Möchten Sie nach Abschluss der Buchung bis zum 31. Tag vor Reiseantritt hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Orts des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart Änderungen vornehmen (Umbuchung), erheben wir pro Reisenden ein Umbuchungsentgelt von 25,00 EUR.

Umbuchungswünsche Ihrerseits, die nach Ablauf der eben aufgeführten Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den unter Ziff. 6.1 aufgeführten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige, d.h. im Verhältnis zum Gesamtreisepreis prozentual nicht ins Gewicht fallende, zusätzliche Kosten verursachen.

6.3 Ersatzteilnehmer

Bis zum Reisebeginn können Sie sich nach Mitteilung an beauty24 durch eine andere geeignete Person ersetzen lassen. In diesem Fall haften Sie und die Sie ersetzende Person gemäß § 651b Absatz 2 BGB gesamtschuldnerisch für den Reisepreis und für die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus sonstigen, von beauty24 nicht zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung. Wir werden uns jedoch beim Veranstalter um Erstattung etwaiger ersparter Aufwendungen bemühen, sofern es sich nicht um unerhebliche Leistungen handelt.

8. Rücktritt und Kündigung durch beauty24

In den nachfolgend aufgeführten Fällen können wir vor Ihrem Antritt der Reise die Buchung beim Veranstalter kündigen:

a) Bei Nichterbringung der Anzahlung trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

b) Bis zwei Wochen vor Reiseantritt, bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung für Gruppenreisen genannten Mindestteilnehmerzahl. In einem solchen Fall werden wir Ihnen die Absage der Reise unverzüglich mitteilen. Sie können ohne Mehrpreis die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reise verlangen, sofern wir in der Lage sind, Ihnen eine solche aus unserem Angebot anzubieten. Alternativ erhalten Sie den bis dahin gezahlten Reisepreis von uns zurückerstattet. Sie sind verpflichtet, unverzüglich nach Information durch uns, zwischen den dann von uns angegebenen Alternativen zu wählen.

c) Bei Nichterbringung des fälligen Reisepreises bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

d) Fristlos, wenn Sie die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stören oder wenn sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis, müssen uns jedoch den Wert ersparter Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

9. Angaben im Online-Katalog

9.1 Die im Online- oder Print-Katalog enthaltenen Beschreibungen der Leistungen, die wir vermitteln, beruhen auf den Eigenangaben der Veranstalter, die wir im Rahmen des uns möglichen überprüfen. Die Hotel-Klassifizierung nach Sternen beruht auf der Vergabe nach den Richtlinien durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes.

9.2 Abbildungen im Online - Katalog erfolgen in ihrer Qualität nach den vorhandenen technischen Möglichkeiten und sind daher insbesondere hinsichtlich der Farbgebung Abweichungen von der Wirklichkeit unterworfen.

10. Allgemeine vertragliche Haftungsbeschränkung

Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, ist auf den dreifachen Preis der vermittelten Leistung beschränkt, soweit ein Ihnen entstandener Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch beauty24, dessen gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen herbeigeführt worden ist oder soweit wir als Reisevermittler für einen Ihnen entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Dritten, z.B. des Veranstalters, verantwortlich sind.

11. Haftungsbeschränkung im Zusammenhang mit Einreise- und Durchreisebestimmungen

11.1 Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch nicht, wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, dass wir die Verzögerung zu vertreten haben.

11.2 Für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise erforderlichen Vorschriften, insbesondere Zoll-, Devisen - und sonstigen Ein- bzw. Durchreisebestimmungen, sind Sie selbst verantwortlich. Alle Schäden, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschrift erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, ausgenommen, wenn der Schaden durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Falsch- oder Nichtinformation von uns bedingt ist. Auch in einem solchen Fall gilt für uns die unter 10. aufgeführte Haftungsbeschränkung.

12. Verjährung von vertraglichen Ansprüchen

12.1 Ihre vertraglichen Ansprüche uns gegenüber verjähren innerhalb eines Jahres.

12.2 Hiervon ausgenommen sind etwaige vertragliche Ansprüche

a) auf Schadensersatz wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder sofern sie auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen

b) sowie wegen einer Haftung für vorsätzliches Verhalten.

12.3 Die Verjährung beginnt mit Ablauf des Tages, an dem die vermittelte Leistung dem Vertrag nach vollständig erbracht worden sein sollte.

13. Abtretungsverbot und Aufrechnungseinschränkung

Ihre gegen uns bestehenden Ansprüche können Sie grundsätzlich nur nach unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung an andere abtreten. Hiervon nicht betroffen ist die Abtretung von Ansprüchen an Personen, für die Sie Leistungen bei uns gebucht haben und die dabei nicht unsere Vertragspartner geworden sind, weil Sie bei der Anmeldung in Ihrem eigenen Namen gehandelt haben und nicht als deren Vertreter aufgetreten sind. Gegen von uns geltend gemachte Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

14. Versicherungen

Bitte beachten Sie, dass soweit in unserem Online-Katalog Reisepreise genannt werden darin keine Reiserücktrittskosten-Versicherung oder Versicherung zur Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit oder andere Mehrkosten-Versicherungen enthalten sind.

Der Abschluss dieser Versicherungen empfiehlt sich, da bei einem Reiserücktritt vor Reisebeginn Stornogebühren und bei Reiseabbruch wegen Krankheit etc. Rückführungs- und sonstige Mehrkosten entstehen können.

Derartige Versicherungen können Sie über uns mit der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler für die DFV Deutsche Familienversicherung AG abschließen. Ausführlichen Versicherungsbedingungen erhalten Sie im Internet unter  www.mdt24.de/download.

15. Anwendbares Recht

Auf den zwischen uns geschlossen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

16. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Vermittlungsvertrages, insbesondere dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im übrigen nicht berührt.

Vermittler:

Adresse:
beauty24 GmbH
Hagelberger Str. 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 78954-0
Fax: +49 (0)30 78954-222
E-mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
UST-ID Nr.: DE 136580882

Stand: 26.06.2014

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reisen bei denen beauty24 als Veranstalter auftritt

1. Zustandekommen des Reisevertrages, Reisebestätigung

Mit Ihrer Anmeldung, die formlos möglich ist, bieten Sie uns verbindlich den Abschluss eines Reisevertrages an. Sie sind für den Zeitraum von höchstens 10 Tagen an dieses Vertragsangebot gebunden. Sollten Sie bei dieser Anmeldung (auch) als Vertreter für andere Personen (z.B. weitere Reiseteilnehmer) auftreten, stehen Sie für deren uns gegenüber entstehende Vertragsverpflichtungen ein, als wären es ihre eigenen, sofern sie durch eine ausdrückliche und gesonderte Erklärung die entsprechende Verpflichtung übernommen haben.

Der Reisevertrag kommt durch Zugang der Reisebestätigung in Textform gemäß § 126b BGB (z.B. Brief, E-Mail) oder durch mündliche Bestätigung zustande. Weicht der Inhalt unserer Reisebestätigung vom Inhalt Ihrer Anmeldung ab - z.B. wegen Veränderungen des Online- oder Print-Katalogs -, so liegt darin ein neues Angebot unsererseits. Der Reisevertrag kommt auf Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn Sie diesem ausdrücklich oder schlüssig (etwa durch [An-] Zahlung des Reisepreises oder Reiseantritt) zustimmen. Mit oder unverzüglich nach Vertragsschluss erhalten Sie von uns eine Reisebestätigung.

Der Reisevertrag ist laut §312g Abs. 2 BGB n.F. vom Widerrufsrecht ausgenommen.

2. Zahlung des Reisepreises

2.1 Mit Vertragsschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheins (§ 651k Absatz 3 BGB) wird eine Anzahlung von 15% des Reisepreises fällig, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Den Restbetrag zahlen Sie bitte - ohne gesonderte Zahlungsaufforderung - spätestens 30 Tage vor dem Reisebeginn an uns. Nach bei uns eingegangener Zahlung schicken wir Ihnen die Reiseunterlagen an die von Ihnen angegebene Adresse.

2.2 Die Kosten für eine Reiseversicherung werden in voller Höhe zusammen mit der Anzahlung fällig.

2.3 Die Zahlung kann auf folgende Weise erfolgen:

a) durch Überweisung auf das auf der Reisebestätigung angegebene Konto der beauty24 GmbH

b) durch Zahlung mit Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express) oder paypal: Anzahlung und Restzahlung werden zu den in den Ziffern 2.1. angegebenen Fälligkeitsdaten von Ihrem Konto abgebucht.

2.4 Erfolgt die Reiseanmeldung weniger als 30 Tage vor Reiseantritt so ist der gesamte Reisepreis sofort mit Erhalt der Reisebestätigung fällig. Eine solche Anmeldung wird durch beauty24 nur dann angenommen, wenn bei der Anmeldung durch Lastschriftauftrag oder Kreditkartenzahlung die Zahlung sichergestellt wird.

2.5 Wenn fällige Zahlungen nicht rechtzeitig geleistet werden, ist die beauty24 berechtigt, unter den Voraussetzungen des § 323 BGB zurückzutreten. In diesem Fall erhebt die beauty24 die aus Ziffer 5 ersichtlichen Kosten (Stornogebühren).

2.6 Sofern die Reise nicht länger als 24 Stunden dauert, keine Übernachtung einschließt und der Reisepreis 75 Euro nicht übersteigt, dürfen wir den vollen Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheins von Ihnen verlangen.

3. Leistungen und Kosten für Nebenleistungen

Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebots, den Beschreibungen im Online- oder Print-Katalog zur Zeit der Anmeldung, sowie den Angaben in der Reisebestätigung.

Abbildungen im Online- oder Print-Katalog erfolgen in ihrer Qualität nach den vorhandenen technischen Möglichkeiten und sind daher insbesondere hinsichtlich der Farbgebung Abweichungen von der Wirklichkeit unterworfen.

Kosten für Nebenleistungen, wie z.B. zur Besorgung von Visa und Devisen sowie für telegrafische oder telefonische Reservierungen und Anfragen gehen, soweit nicht ausdrücklich im Angebot enthalten, zu Ihren Lasten und werden Ihnen daher gesondert berechnet!

4. Leistungs- und Preisänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit diese Änderungen oder Abweichungen Ihnen zumutbar sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

Darüber hinaus behalten wir uns für den Fall einer ab Vertragsschluss eintretenden Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie z.B. Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffenden Reise geltenden Wechselkurse eine Änderung des vereinbarten Reisepreises in dem Umfang vor, wie sich die Erhöhung dieser Kostenfaktoren auf den Reisepreis auswirkt. Dieser Vorbehalt greift nur, wenn zwischen dem Vertragsschluß und dem Reiseantrittstermin mehr als vier Monate liegen. Eine Preiserhöhung kann nur bis zum 21. Tag vor dem vereinbarten Abreisetermin erklärt werden. Im Falle einer Preiserhöhung von mehr als 5% haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Stattdessen können Sie auch die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn wir in der Lage sind, eine solche Reise ohne Mehrpreis für Sie aus unserem Angebot anzubieten.

5. Rücktritt durch Sie oder Umbuchung

5.1 Rücktritt, Stornogebühren

Sie haben das Recht, jederzeit vor Reisebeginn von diesem Vertrag zurückzutreten. Aus Beweisgründen empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. In diesem Fall steht uns von Gesetzes wegen eine angemessene Entschädigung zu, die sich entweder konkret oder pauschal berechnet.

Zur Absicherung gegen dieses Risiko können Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen (vgl. unten Ziff. 13).

Für den Fall, dass beauty24 eine pauschale Entschädigung geltend macht, gelten, soweit nicht bei den einzelnen Angeboten im Katalog und in der Reisebestätigung abweichende Angaben enthalten sind und sofern Sie nicht einen geringeren Schaden nachweisen, pro Person die nachfolgenden Sätze:

  • bis 30 Tage vor Reiseantritt 15 %

  • ab 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 30 %

  • ab 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 %

  • ab 6. bis zum Tag vor Reiseantritt 75 %

  • am Tag des Reiseantritts 90 %

des jeweiligen Gesamtreisepreises.

5.2 Umbuchung

Möchten Sie nach Abschluss des Reisevertrags bis zum 31. Tag vor Reiseantritt hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Orts des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart Änderungen vornehmen (Umbuchung), erheben wir pro Reisenden ein Umbuchungsentgelt von 25,00 EUR.

Umbuchungswünsche Ihrerseits, die nach Ablauf der eben aufgeführten Fristen erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den unter Ziff. 5.1 aufgeführten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung erfolgen. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige, d.h. im Verhältnis zum Gesamtreisepreis prozentual nicht ins Gewicht fallende, zusätzliche Kosten verursachen.

5.3 Ersatzteilnehmer

Bis zum Reisebeginn können Sie sich nach Mitteilung an beauty24 durch eine andere geeignete Person ersetzen lassen. In diesem Fall haften Sie und die Sie ersetzende Person gemäß § 651b Absatz 2 BGB gesamtschuldnerisch für den Reisepreis und für die durch den Eintritt des Dritten entstandenen Mehrkosten.

6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise, wegen Krankheit oder aus sonstigen, von beauty24 nicht zu vertretenden Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung. Wir werden uns jedoch bei den Leistungsträgern um Erstattung etwaiger ersparter Aufwendungen bemühen, sofern es sich nicht um unerhebliche Leistungen handelt.

7. Rücktritt und Kündigung durch beauty24

In den nachfolgend aufgeführten Fällen können wir vor Ihrem Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:

a) Bei Nichterbringung der Anzahlung gemäß Ziffer 2 Satz 1 trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

b) Bis zwei Wochen vor Reiseantritt, bei Nichterreichen einer in der konkreten Reiseausschreibung für Gruppenreisen genannten Mindestteilnehmerzahl. In einem solchen Fall werden wir Ihnen die Absage der Reise unverzüglich mitteilen. Sie können ohne Mehrpreis die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reise verlangen, sofern wir in der Lage sind, Ihnen eine solche aus unserem Angebot anzubieten. Alternativ erhalten Sie den bis dahin gezahlten Reisepreis von uns zurückerstattet. Sie sind verpflichtet, unverzüglich nach Information durch uns, zwischen den dann von uns angegebenen Alternativen zu wählen.

c) Bei Nichterbringung des fälligen Reisepreises bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn trotz vorheriger Fristsetzung durch beauty24.

d) Fristlos, wenn Sie die Durchführung der Reise ungeachtet unserer Abmahnung nachhaltig stören oder wenn sie sich in solchem Maße vertragswidrig verhalten, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem Fall behalten wir den Anspruch auf den Reisepreis, müssen uns jedoch den Wert ersparter Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die wir aus einer anderweitigen Verwendung der nicht von Ihnen in Anspruch genommenen Leistungen erlangen, einschließlich der uns von den Leistungsträgern gutgeschriebenen Beträge.

8. Gewährleistung und Haftung


beauty24 haftet im Rahmen der gesetzlich geregelten Gewährleistung dafür, dass die Reise nicht mit Fehlern behaftet ist und die zugesicherten Eigenschaften aufweist. 
Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Ihnen entstandener Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt worden ist oder soweit wir als Reiseveranstalter für einen Ihnen entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.

8.1 Abhilfe und Mitwirkungspflichten

Sollten Mängel während des Reiseverlaufs auftreten, können Sie Abhilfe verlangen. Hierzu bedarf es Ihrer Mitwirkung. Deshalb sind Sie verpflichtet, alles Ihnen Zumutbare zu tun, um an einer Behebung der Mängel mitzuwirken und eventuell entstandene Schäden möglichst gering zu halten. 
 Insbesondere sind Sie grundsätzlich dazu verpflichtet, die von uns nachfolgend näher benannten Stellen unverzüglich, also ohne vorwerfbare Verzögerung, über Ihre Beanstandungen in Kenntnis zu setzen und. auf die Gefahr eines ungewöhnlich hohen Schadens aufmerksam zu machen.

Sofern eine örtliche Reiseleitung vorhanden ist oder wir Ihnen in den Reiseunterlagen eine örtliche Kontaktstelle für Mängelanzeigen benannt haben, wenden Sie sich bitte an diese. Sollten die Reiseunterlagen keinen Hinweis auf einen örtlichen Vertreter enthalten und Sie sich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland befinden, können Sie sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Sie sind dazu aber nicht verpflichtet.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer:

+49 (0)30 789540

in der Zeit von montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

9. Haftungsbeschränkung im Zusammenhang mit Einreise- und Durchreisebestimmungen

Soweit wir unsere Reisen in Mitgliedstaaten der Europäischen Union anbieten, sind wir verpflichtet, Sie - als Staatsangehörigen des Staates, in dem wir unser Reiseprogramm zur Kenntnis bringen - vor Ihrer Buchung über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft.

Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, auch nicht, wenn Sie uns mit der Besorgung beauftragt haben, es sei denn, dass wir die Verzögerung zu vertreten haben.

Für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise erforderlichen Vorschriften, insbesondere Zoll-, Devisen - und sonstigen Ein- bzw. Durchreisebestimmungen, sind Sie selbst verantwortlich. Alle Schäden, insbesondere die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Ihren Lasten, ausgenommen, wenn der Schaden durch eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Falsch- oder Nichtinformation von uns bedingt ist. Auch in einem solchen Fall gilt für uns die unter Ziffer 8 aufgeführte Haftungsbeschränkung.

10. Haftungsauschluß für Fremdleistungen

Für Ansprüche wegen nicht oder nicht vertragsgemäß erbrachter Leistungen im Rahmen oder anlässlich der Reise, die wir lediglich vermitteln (z.B. Vorträge, Konzert-, Sport-, Theaterveranstaltungen, Seminare, Kurse und Ausflüge) und die in der Reiseausschreibung, der Anmeldung und der Reisebestätigung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind, haften wir nicht. Dies gilt insbesondere auch für in der eben aufgeführten Weise als Fremdleistungen gekennzeichnete Beförderungen im Linienverkehr, wenn Ihnen für diese ein entsprechender separater Beförderungsausweis ausgestellt wird.

11. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Sämtliche in Betracht kommenden Ansprüche sind innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber beauty24 schriftlich geltend zu machen. Mögliche Ansprüche gemäß §§ 651c bis 651f BGB verjähren nach einem Jahr.

12. Abtretungsverbot und Aufrechnungseinschränkung

Eine Abtretung Ihrer Ansprüche aus Anlass der Reise, gleich aus welchem Rechtsgrund, an Dritte, ist ohne schriftliche Zustimmung von beauty24 ausgeschlossen. 
 Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

13. Versicherungen

Bitte beachten Sie, dass die in unserem Online- oder Print-Katalog genannten Reisepreise keine Reiserücktrittskosten -Versicherung oder Versicherung zur Deckung von Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit oder andere Mehrkosten-Versicherungen enthalten. Diese empfehlen sich, da bei einem Reiserücktritt vor Reisebeginn Stornogebühren und bei Reiseabbruch wegen Krankheit etc. Rückführungs- und sonstige Mehrkosten entstehen können. Derartige Versicherungen können Sie über uns mit der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler für die DFV Deutsche Familienversicherung AG abschließen. Ausführlichen Versicherungsbedingungen erhalten Sie im Internet unter www.mdt24.de/download

14. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Reisevertrages, insbesondere dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. 
Mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch beauty24.
 Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

Veranstalter:

Adresse:
beauty24 GmbH
Hagelberger Str. 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Fax: +49 (0)30 78954-222
E-mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 15. Juli 2015

III. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Gutscheinen bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Gutscheine im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Leistungsinhalt des Gutscheins und Einlösung

Der Gutschein kann zwei Jahre ab dem fünften Werktag nach unserer Absendung des Gutscheins eingelöst werden. Er verkörpert das Recht mit uns im Umfang des Gutscheinwerts einen Vertrag über eine Leistung aus unserem bei Einlösung aktuellen Leistungsprogramm zu schließen und mit dem Gutschein zu bezahlen.

Zur Einlösung des Gutscheins berechtigt sind Sie oder die Person, auf deren Namen der Gutschein ausgestellt ist.

Der beauty24-Gutschein kann nur bei uns eingelöst werden. Er dient nicht als Zahlungsmittel gegenüber einem unserer Kooperationspartner. Jede Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Die Einlösung erfolgt elektronisch oder telefonisch. Solange die Kaufpreiszahlung für den Gutschein nicht bei uns eingegangen ist, kann der Gutschein nicht eingelöst werden.

Die Rechte aus § 215 BGB bleiben unberührt.

3. Zahlung

Der Kaufpreisanspruch entsteht mit Vertragsabschluss. Sie können wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung des Gutscheins. Rechnungen sind mit Erhalt des Gutscheins fällig.

4. Lieferung & Versandkosten

Soweit zwischen uns nichts Abweichendes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands mit normaler Post (DHL). Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

Die Versandkosten (Lieferkosten und Verpackung) werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie unter http://www.beauty24.de/lieferung .

Für Lieferadressen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU nutzen Sie bitte unsere kostenfreie Gutschein-Option "Gutschein als Download bestellen".

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreiszahlung verbleibt der von uns an Sie gelieferte Gutschein in unserem Eigentum.

6. Abtretung

Sofern Sie und die Person, auf die der Gutschein ausgestellt ist, diesen nicht einlösen möchten, können Sie ihn mit folgender Maßgabe übertragen:

Die Übertragung des Gutscheins auf einen Dritten ist nur möglich, wenn der Dritte in den Vertrag mit uns unter Einschluss dieser AGB eintritt. Dieser Eintritt setzt unsere Zustimmung voraus, die wir außer in den nachfolgenden Fällen vorab erteilen: a) bei Erwerb, Weitergabe oder Veräußerung des Gutscheins im Rahmen einer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung; b) bei Veräußerung des Gutscheins im Rahmen von Internetauktionen oder c) bei Erwerb oder Veräußerung des Gutscheins, um Gewinn zu erzielen.

Vorbehaltlich der vorstehenden Einschränkungen, schreiben wir den Gutschein auf den neuen Berechtigten um. Hierzu wenden sie sich bitte an beauty24 GmbH, Gutschein-Service, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin, Tel. 030 - 789 540, service@beauty24.de.

7. Aufrechnung

Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

8. Anwendbares Recht

Auf den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

9. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages, insbesondere dieser AGB unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Entsprechendes gilt bei Vertragslücken.

Verkäufer:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Telefax: +49 (0)30 78954-222
E-Mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HR B 79 794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

IV. Allgemeine Geschäftsbedingungen für die beauty24CARD bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

a) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

b) Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der beauty24CARD im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Preise, Lieferung und Versandkosten

Der auf der Produktseite der beauty24CARD genannte Preis enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Die Lieferung der beauty24Card erfolgt mit normaler Post (DHL). Bei Bestellungen der beauty24Card fallen keine Versandkosten an! Lieferfrist: 1-3 Tage nach Bestellbestätigung. Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

3. Zahlung

Die Zahlung der beauty24CARD kann wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung erfolgen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung der beauty24CARD. Rechnungen sind mit Erhalt der beauty24CARD fällig.

4. Eigentumsverhältnisse

Die beauty24CARD wird als Kundenkarte ("Karte") von der beauty24 GmbH, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin herausgegeben. Die "Karte" bleibt Eigentum der beauty24 GmbH. Sie ist nicht übertragbar und darf nur von der Karteninhaberin/ dem Karteninhaber genutzt werden. Die vorliegenden Bestimmungen gelten mit der Ausfüllung eines digitalen oder gedruckten Kartenantrags durch die Karteninhaberin/ dem Karteninhaber.

5. Gültigkeit und Laufzeit

Die beauty24CARD ist - vorbehaltlich der vertragsgemäßen Zahlung der Kartengebühr - unbefristet gültig. Sie kann beiderseitig mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende eines jeden Jahres ihrer Laufzeit gekündigt werden. Eine Auszahlung von Restguthaben ist nach Beendigung des Vertrages nicht möglich.

6. Leistungen

Die Karte berechtigt die Karteninhaberin/ den Karteninhaber zur Inanspruchnahme der von beauty24 zur Verfügung gestellten Rabatte. Der Karteninhaber erhält mit Erwerb der Rabattkarte den jeweils entsprechenden Rabatt auf seinem Rabattkonto ausgewiesen. Er kann diesen Rabatt auf ausgewählte Wellnessreisen anwenden. Die jeweiligen Rabatte können auch für Mitreisende in Anspruch genommen werden.

Die Karteninhaberin/ der Karteninhaber kann den Rabatt Inanspruch nehmen, indem er sich bei "Mein beauty24" unter Angabe seiner Kunden- bzw. Card-Nummer und eines Passwortes einloggt. Außerdem kann beauty24 dem Karteninhaber weitere Rabatte von Partnern zur Verfügung stellen, jedoch besteht darauf kein Anspruch. Die Karte verfügt nicht über Zahlungsfunktionen. Die mit der Karte gewährten Rabatte können nicht bar ausgezahlt werden.

7. Änderung der Kundendaten

Änderungen des Namens und der Anschrift sind dem beauty24CARD-Service unverzüglich telefonisch oder schriftlich anzuzeigen.

8. Kündigung

Das Vertragsverhältnis kann von der beauty24 GmbH oder der Karteninhaberin / dem Karteninhaber jederzeit schriftlich mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende eines jeden Jahres ihrer Laufzeit gekündigt werden. Die fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Daneben kann die beauty24 GmbH jederzeit die Karte sperren, wenn ein wichtiger Grund vorliegt, insbesondere bei Nichtzahlung der Abonnement-Gebühr am Fälligkeitstag. Eine weitere Verwendung der betroffenen Karte ist dann nicht mehr möglich.

9. Gebühren

Der jeweilige Preis für die jährliche Kartengebühr ist unter http://www.beauty24.de/card.html ausgewiesen. Er wird mit Erhalt von Karte und Rechnung fällig. Der Karteninhaber erhält die Rechnung mit Übersendung der Karte. Kommt der Karteninhaber mit der Zahlung der Kartengebühr in Verzug und hat er bereits zuvor Rabatte in Anspruch genommen, behält sich die beauty24 GmbH vor, den eingeräumten Rabatt in Rechnung zu stellen.

10. Verlust und Haftung

Kommt die Karte durch Diebstahl, Verlust oder in sonstiger Weise abhanden, so ist dies dem beauty24CARD-Service unverzüglich telefonisch oder schriftlich anzuzeigen. Die Karteninhaberin/ der Karteninhaber haftet nicht für Schäden, die durch eine missbräuchliche Verwendung der Karte nach der Benachrichtigung entstehen. Der Karteninhaber haftet für Schäden, die sich aus dem Verlust der Kundenkarte bzw. durch Missbrauch durch Dritte ergeben, nur dann, wenn ihm hieran ein Verschulden zur Last fällt. Die beauty24 GmbH ist berechtigt, die abhanden gekommenen, gekündigten und gesperrten Karten im System zu sperren und so eine Nutzung zu unterbinden. Für fehlerhafte Angaben von Kartennummern im System haftet beauty24 nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

11. Änderung der Teilnahmebedingungen

beauty24 behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen unter Einhaltung einer angemessenen Frist zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen werden dem Karteninhaber vorab schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) unter der angegebenen Adresse mitgeteilt. Eine Änderung gilt als genehmigt, wenn der Karteninhaber nicht binnen vier Wochen nach Versendung bzw. Erklärung der Mitteilung gemäß Ziffer 7 der Teilnahmebedingungen kündigt.

12. Sonstige Bestimmungen

Ist eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden mit dem Kunden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die beauty24 GmbH. Auf den Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

Kontaktdaten der beauty24 GmbH:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin

Telefon: (030) 789540
Telefax: (030) 78954-222
E-Mail: card@beauty24.de
http://www.beauty24.de/card

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HRB 79794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

V. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kauf von Gutscheinen als Download bei beauty24.de

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (beauty24 GmbH, Hagelberger Straße 52, 10965 Berlin, Deutschland, Tel. 030 - 789 540, Fax: 030 - 78954 222, E-Mail: service@beauty24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Gutscheine im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons [Zahlungspflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

2. Leistungsinhalt des Gutscheins und Einlösung

Der Gutschein kann zwei Jahre ab dem fünften Werktag nach unserer Absendung des Gutscheins eingelöst werden. Er verkörpert das Recht mit uns im Umfang des Gutscheinwerts einen Vertrag über eine Leistung aus unserem bei Einlösung aktuellen Leistungsprogramm zu schließen und mit dem Gutschein zu bezahlen.

Zur Einlösung des Gutscheins berechtigt sind Sie oder die Person, auf deren Namen der Gutschein ausgestellt ist.

Der beauty24-Gutschein kann nur bei uns eingelöst werden. Er dient nicht als Zahlungsmittel gegenüber einem unserer Kooperationspartner. Jede Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Die Einlösung erfolgt elektronisch oder telefonisch. Solange die Kaufpreiszahlung für den Gutschein nicht bei uns eingegangen ist, kann der Gutschein nicht eingelöst werden.

Die Rechte aus § 215 BGB bleiben unberührt.

3. Zahlung

Der Kaufpreisanspruch entsteht mit Vertragsabschluss. Sie können wahlweise per Kreditkarte, paypal oder Rechnung bezahlen. Bei Zahlung per Kreditkarte und paypal erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung des Gutscheins. Rechnungen sind mit Erhalt des Gutscheins fällig.

4. Lieferung & Versandkosten

Soweit zwischen uns nichts Abweichendes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands mit normaler Post (DHL). Lieferungen sind nur an Lieferadressen in Deutschland und der EU möglich.

Die Versandkosten (Lieferkosten und Verpackung) werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie unter http://www.beauty24.de/lieferung .

Für Lieferadressen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der EU nutzen Sie bitte unsere kostenfreie Gutschein-Option "Gutschein als Download bestellen".

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung der Kaufpreiszahlung verbleibt der von uns an Sie gelieferte Gutschein in unserem Eigentum.

6. Abtretung

Sofern Sie und die Person, auf die der Gutschein ausgestellt ist, diesen nicht einlösen möchten, können Sie ihn mit folgender Maßgabe übertragen:

Die Übertragung des Gutscheins auf einen Dritten ist nur möglich, wenn der Dritte in den Vertrag mit uns unter Einschluss dieser AGB eintritt. Dieser Eintritt setzt unsere Zustimmung voraus, die wir außer in den nachfolgenden Fällen vorab erteilen: a) bei Erwerb, Weitergabe oder Veräußerung des Gutscheins im Rahmen einer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit, ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung; b) bei Veräußerung des Gutscheins im Rahmen von Internetauktionen oder c) bei Erwerb oder Veräußerung des Gutscheins, um Gewinn zu erzielen.

Vorbehaltlich der vorstehenden Einschränkungen, schreiben wir den Gutschein auf den neuen Berechtigten um. Hierzu wenden sie sich bitte an beauty24 GmbH, Gutschein-Service, Hagelberger Str. 52, 10965 Berlin, Tel. 030 - 789 540, service@beauty24.de.

7. Aufrechnung

Gegen die von uns geltend gemachten Forderungen können Sie nicht mit Ansprüchen aufrechnen, die von uns bestritten werden oder die noch nicht rechtskräftig festgestellt sind.

8. Anwendbares Recht

Auf den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag findet deutsches Recht Anwendung.

9. Sonstige Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages, insbesondere dieser AGB unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Entsprechendes gilt bei Vertragslücken.

Verkäufer:

beauty24 GmbH
Hagelberger Straße 52
10965 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 789540
Telefax: +49 (0)30 78954-222
E-Mail: info@beauty24.de
http://www.beauty24.de

Geschäftsführer:
Roland Fricke

Handelsregistereintragung: Amtsgericht Charlottenburg
HR B 79 794
USt-ID-Nr.: DE 136580882

Stand: 26. Juni 2014

Sie verwenden einen veralteten Browser, mit dem unser Angebot nicht zufriedenstellend dargestellt werden kann. Wir empfehlen eine aktuelle Browserversion unter folgendem Link herunterzuladen:
Browser-Update

Diesen Hinweis schließen