OK

beauty24 erhält IHK-Zertifikat für exzellente Ausbildungsqualität

Beim Wellnessreise-Veranstalter beauty24 können sich Auszubildende auf eine hervorragende Lehre verlassen. Für das besondere Engagement während der Ausbildung wurde das Unternehmen zusammen mit 35 weiteren Unternehmen von der IHK Berlin mit dem Zertifikat "Exzellente Ausbildungsqualität" ausgezeichnet.

Berlin, 10. Februar 2016.
Ende Januar bekam beauty24 das Siegel für "Exzellente Ausbildungsqualität" von der Industrie- und Handelskammer Berlin verliehen. Die Auszeichnung bekommen Firmen, die sich besonders um die fachliche Ausbildung ihrer Lehrlinge verdient machen, indem sie ihnen beispielsweise eine angemessene Ausbildungsvergütung zahlen und auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Anzahl der Lernenden und der Fachkräfte achten. Zu den weiteren 35 Preisträgern zählen namhafte Betriebe wie die Berliner Volksbank, die Freie Universität Berlin oder die GASAG.

"Diese Auszeichnung ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit", freut sich Roland Fricke, Geschäftsführer von beauty24.
"Wir legen größten Wert auf eine qualifizierte Ausbildung. Die Berliner Tourismusbranche verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Tourismus können wir jungen Menschen einen hervorragenden Start in ihr Berufsleben bieten", führt Fricke weiter aus.

Die Auszeichnung der Industrie- und Handelskammer Berlin
Seit 2015 wird das Zertifikat von der IHK Berlin vergeben. Unternehmen, die sich bei der Ausbildung ihres Nachwuchses besonders hervortun, können sich für das Siegel bewerben. Die Auszeichnung setzt die Einhaltung bestimmter Standards durch die Betriebe voraus. So muss jede Firma unter anderem eine Ausbildung nach der jeweiligen Ausbildungsordnung des Berufes garantieren und geleistete Überstunden mit einer besonderen Vergütung oder mit Freizeitausgleich honorieren. Die Auszeichnung hat jedoch nur verdient, wer sich durch weitere Kriterien aus der Masse hervorhebt. Zu diesen gehören beispielsweise die Förderung von besonders leistungsstarken Lernenden, eine individuelle Prüfungsvorbereitung sowie regelmäßige Gespräche zum Leistungsstand und den Erwartungen an den Auszubildenden. Diese Eigenschaften zeichnen auch eine Ausbildung bei beauty24 aus. Die IHK überprüft vor Vergabe des Zertifikates mittels Befragung der Auszubildenden und einem Betriebsbesuch die Richtigkeit der Angaben des Unternehmens.

Ausbildung bei beauty24
beauty24 bildet derzeit drei Lehrlinge in den Berufen Kaufmann bzw. Kauffrau für Tourismus und Freizeit aus. Zwei von ihnen schließen ihre Ausbildung im Jahr 2017 ab. Insgesamt wurden bei beauty24 bereits elf Lehrlinge in den Berufen Werbekaufmann und Werbekauffrau, Bürokaufmann und Bürokauffrau und Kaufmann bzw. Kauffrau für Tourismus und Freizeit ausgebildet. Jeder Lehrling hat seine Ausbildung bei beauty24 erfolgreich abgeschlossen.

{alt_text}

Pressemitteilung als PDF (78 KB)

Alle Pressemitteilungen