OK
Autor: Edith Fellner
13.05.2009

Apfel-Wellness

Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen. Pro Jahr isst jeder rund 17 kg, das sind ca. 200 Äpfel. Die Früchte sind besonders vitaminreich und haben wertvolle Mineralstoffe, so dass sie auch als altes Hausmittel bei Krankheiten eingesetzt werden, was sich auch in dem Ausspruch "An apple a day keeps the doctor away" niederschlägt.

Apfelfußbad

Auch für pflegende Wellness-Anwendungen ist die Paradiesfrucht ideal, z.B. Bäder, Peelings, Packungen und Massagen. Ihre natürliche Fruchtsäure wirkt hautstraffend und för­dert die Durchblutung. Gleichzeitig bleibt der Schutzmantel der Haut bewahrt, da Äpfel einen identischen pH-Wert haben. Pektine und Enzyme beschleuni­gen die Regeneration der Haut und die Bildung von neuen Zellen.

Diese Vorteilen haben sich etliche Hotels zunutze gemacht und bieten Wellness-Behandlungen mit Äpfeln an. Z.B. in folgenden Orten:

Westerburg Apfel-Arrangement

Wörlitz Apfel-Verwöhnofferte

Halle / Westfalen Verwöhnerlebnis für Sie

News Archiv: Januar bis Juni 2009