OK

Finger weg vom Bauch! Umfrage zu den Massage-Eigenheiten der Deutschen

Hier sind sich Männer und Frauen einig: Ob wegen der Gesundheit oder einfach nur für das Wohlbefinden - Massagen tun gut, entspannen den Körper und bauen Stress ab. Nur wenn es um die zu massierende Körperstelle geht, trennen sich die Geschlechter. Die aktuelle Umfrage des Wellnessreise-Veranstalters beauty24 (https://www.beauty24.de) fand heraus, welche Körperstellen beliebt und welche unbeliebt sind.

Berlin, 27. September 2011. Männer und Frauen haben in vielen Dingen verschiedene Geschmäcker und Vorlieben. So auch, wenn es um Massagen geht. Beim Rücken sind sich beide Geschlechter noch einig, denn fast 90 Prozent der Befragten lassen sich gern an eben solchem massieren. Auch eine Nackenmassage ist sowohl für die Herren (72 Prozent) als auch für die Damen (84,75 Prozent) ein wohltuendes Erlebnis. Anders sieht es dagegen bei den übrigen Körperregionen aus. Beispielsweise mögen nur 35 Prozent der männlichen Befragten an den Füßen massiert werden, wohingegen sich mehr als die Hälfte der Frauen gern mit einer Fußmassage verwöhnen lassen. Auch Massagen am Kopf sowie Arme und Hände kommen bei den weiblichen Befragten besser an als bei den männlichen. Noch deutlicher wird der Unterschied bei der Gesichtsmassage: Während mehr als ein Drittel der Frauen ihre sensible Gesichtshaut gern behandeln lassen, kommt dies nur für 16 Prozent des stärkeren Geschlechts in Frage. Bei den Problemzonen Beine und Bauch zeigt sich dagegen ein anderes Bild. Denn mehr Männer als Frauen mögen beispielsweise Massagen an den Beinen. Am unbeliebtesten ist eine Massage am Bauch. Während immerhin noch 12 Prozent der Männer ihren Bauch, egal ob Sixpack oder durch Bier gestärkt, gern präsentieren und massieren lassen, vermeiden es 94 Prozent der Frauen Massagehände an ihr Bäuchlein zu lassen.

Zum Glück ist das Massageangebot in den deutschen Wellnesshotels und Spas vielfältig: ob Shiatsu, Lomi Lomi, Hot Stone oder eine klassische Ganzkörpermassage, der Wellnessreise-Veranstalter beauty24 (https://www.beauty24.de) hat für jede Vorliebe die richtige Massageart in seinen umfangreichen Wellness-Arrangements.

Die Ergebnisse der Umfrage: An welchen Körperstellen lassen Sie sich gerne massieren?

Teilnehmer 559, Umfrage im August 2011, Mehrfachantworten möglich:

Antworten Gesamt
Rücken: 89,09 %
Nacken: 82,47 %
Füße: 49,37 %
Kopf: 44,72 %
Beine: 33,45 %
Gesicht: 31,13 %
Arme: 23,08 %
Hände: 21,47 %
Bauch: 6,80 %

Antworten Frauen
Rücken: 88,45 %
Nacken: 84,75 %
Füße: 52,51 %
Kopf: 46,62 %
Beine: 32,90 %
Gesicht: 34,42 %
Arme: 23,53 %
Hände: 23,09 %
Bauch: 5,66 %

Antworten Männer
Rücken: 92,00 %
Nacken: 72,00 %
Füße: 35,00 %
Kopf: 36,00 %
Beine: 36,00 %
Gesicht: 16,00 %
Arme: 21,00 %
Hände: 14,00 %
Bauch 12,00 %

{alt_text}

Pressemitteilung als PDF. (109 KB)

Alle Pressemitteilungen