OK
Autor: David Liebenow
08.12.2011

Neu bei beauty24: Wellness in Bad Orb

Bad Orb, ein Traum für jeden, der die Natur liebt und gerne aktiv unterwegs ist. Sie kennen den schönen Kurort noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit. Lassen Sie sich überzeugen von einer herrlichen Landschaft, jeder Menge gesunden Luft und natürlich Deutschlands größtem zusammenhängenden Waldgebiets, dem Naturpark Spessart. Das einzigartige Naturparadies ist genau das Richtige, für all diejenigen, die auf der Suche nach der inneren Ruhe sind und neben dem alltäglichen Stress die pure Entspannung dringend notwendig haben.

beauty24 stellt Ihnen heute das Vier-Sterne Wellnesshotel in Bad Orb vor, eines unserer brandneuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Inmitten einer grünen Parklandschaft, am Rande des Spessarts gelegen befindet sich das erst kürzlich modernisierte Hotel. Ein idealer Ort für einen persönlichen Wohlfühlurlaub, Tagungen und Seminare oder auch großen und kleinen Festlichkeiten. Der sich direkt am Hotel anschließende Kurpark, lockt mit seinem gepflegten Wegen zu ausgiebigen Wanderungen und Radtouren in die umliegenden Wälder. Langweilig wird es auf einem 200 Kilometer weitem makierten Wegenetz und Deutschlands längstem Barfußpfad bestimmt nicht. Der seit 1937 bestehende Wildpark ist vor allem für die Kleinen Gäste Bad Orbs eine besondere uns vor allem interessante Attraktion. Für ambitionierte Golf- und Tennis-Spieler, Schwimmer, Reiter sowie vielen anderen Sportbegeisterten stehen diverse Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung zur Verfügung. Vor allem in den Sommermonaten ist das Naturerlebnis-Freibad ein Anziehungspunkt für Alt und Jung und verspricht den Besuchern ein Schwimmen wie in einem klaren Bergsee. Auch der kulturelle Aspekt kommt in Bad Orb keines Falls zu kurz. So findet man hier unter anderem das größte noch bestehende Gradierwerk in Hessen, welches an die Zeit der Salzgewinnung erinnert. Das ortsgebundene Heilmittel, die Bad Orber Sole, rieselt über den Schwarzdornreisig und erfreut vor allem Gesundheitsurlauber, denn das Freiluft-Inhalatorium garantiert ein Klima wie am Meeresstrand. Gehen Sie auf die Spuren der Salzsiedler und besuchen Sie das sich oberhalb der Altstadt befindend Heimatmuseum von Bad Orb. Auf 3 Etagen präsentiert sich dem Besucher alles über das Leben, Wohnen und Arbeiten in Orb, die Entstehung und Entwicklung des Heilbades und die Bad Orber Kirchengeschichte. Besichtigen Sie anschließend die wunderschöne Altstadt mit ihren lauschigen Cafés, den uhrigen Feinschmecker-Restaurants und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Eisenbahnfreunde werden bei einer Fahrt mit der Schmalspurbahn Emma in eine längst vergangene Zeit zurück gesetzt. Nicht entgehen lassen sollte man sich die alle zwei Wochen stattfindende Nachtwächterführung, die Sie durch die schummrigen Gassen Bad Orbs führt.

Wellness und Wohlfühlen
Die lange Tradition Bad Orbs als Kur- und Heilort sowie seiner Thermalsole, dem eine segensreiche Wirkung nachgesagt wird, spiegel sich auch im Thema Wellness wieder. Alle Hotelbesucher können den Spa-Bereich, der sich direkt an das Hotel angegliederten Thermen benutzen, der bequem durch einen Bademantelgang erreichbar ist.

Therme

Dieser ist ganz nach dem Motto "Dass der Übergang zwischen Medizin und Wellness fließt, ist längst kein Geheimnis mehr. Wer sich rundum wohlfühlt, ist widerstandsfähiger gegen Krankheiten oder wird schneller genesen." ausgerichtet. In enger Zusammenarbeit von Therapeuten und Medizinern werden spezielle Spa- und Medical-Spa-Programme angeboten, die das Wohlfühlen um einen therapeutischen Aspekt erweitert. Je nach den individuellen Bedürfnissen werden ganzheitliche medizinische Anwendungen mit naturheilkundlichen Verfahren verbunden. Wählen Sie hierbei aus einen umfangreichen Angebot an wohltuenden Moorpackungen, entspannenden Bädern, Krankengymnastik sowie angenehmen Massagen. Alle angebotenen Wellness-Programme sind darauf ausgerichtet Sie in kürzester Zeit mit neuer Energie in einen erfolgreichen Alltag starten zu lassen. Eine der wohl effektivsten und schönsten Methoden der Entschleunigung ist eine Liquid Bodywork Session im Liquid Sound Tempel. Hier werden Sie im wahrsten Sinne des Wortes auf Händen getragen, sanft im warmen Wasser bewegt und massiert. Zudem werden auch die klassischen Wellness-Anwendungen angeboten. Erleben Sie aromatische Bäder mit kostbaren Essenzen, gönnen sich Wellness für Zwei, genießen Sie Behandlungen mit Kokosöl oder Sheabutter, entspannen Sie sich bei Peelings mit kühlenden Algen und vielem mehr. Natürlich fehlen auch die Klassiker, wie Maniküre, Pediküre, Massagen sowie Gesichtsbehandlungen und Make-up nicht. Lassen Sie Körper und Geist zur Ruhe kommen, in wunderbar klar gestalteten Räumen mit Blick ins Grüne. Für alle Wasserratten unter uns, steht eine 810 qm große Wasserfläche mit Freizeit-, Sole-, Bewegungs-, Außen-, Schwimm- und Kinderbecken, sowie einem LIQUID SOUND-Becken indem baden in Klang, Farbe und Licht kombiniert wird, zur Verfügung. Drei Whirlpools laden zum ausgiebigen entspannen ein. Auf einer 1000 qm großen Fläche lockt eine abwechslungsreiche Saunawelt so manchen Wellnessfan an.

Therme - Innen

Neben diversen Saunen werden Ihnen zahlreiche Erlebnisduschen, Kalttauchbecken sowie ein großzügiger Ruhebereiche geboten. Eine kleine Besonderheit stellt die sogenannte Sauna der Zukunft, das Lektarium dar. Denn hier werden in der welt-ersten Lesesauna bei angenehmen 45 Grad Literatur und Schwitzkultur miteinader verkoppelt. Täglich können Sie hier aus Büchern, Magazinen und der Tagespresse auswählen. Als besonderes Highlight findet einmal im Monat der sogenannte literarische Aufguss statt, eine Lesung direkt im Lektarium.

So viel Wellness kann ordentlich Appetit bringen. Sollte dies der Fall sein, dann kehren Sie doch einfach in das sich in der Therme befindende Restaurant ein. Ganz nach der goldenen Regel "Essen hält Leib und Seele nicht nur zusammen, sondern auch in Form" werden Sie mit mediteraner Küche und zum Dessert mit selbstgemachtem italienischem Eis verwöhnt. Das sollte man sich auf keinem Fall entgehen lassen.

Kulinarische Genüsse
Genussvoll speisen können Sie natürlich auch direkt im Hotel. Lassen Sie sich bei einem herrlichen Blick in den grünen Kurpark und liebevoll angerichteten Speisen vom französischen Küchenchef Fabrice Bougardier verwöhnen.

Bar

Jeden Samstagabend sowie zu jeder Vollmondnacht haben Sie die Möglichkeit zusammen mit Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten ein romantisches Candle Light-Dinner zu genießen. Vor nicht all zu langer Zeit eröffnete direkt im Hotel eine Vinothek, die auf ihre Gäste wie eine Galerie edler Rebensäfte in Rot und Weiß wirkt. Probieren Sie die verschiedensten Weine und sollte Ihnen einer besonder gut schmecken können Sie gerne eine oder auch mehrere Flaschen für zu Hause erwerben. Begleiten zu den Weinen können Sie aus einer kleinen Speisekarte auswählen oder am Tapas-Buffet einen Happen essen. Direkt an die Vinothek an schließt sich eine kleine Ausstellung von Bildern der Fotokünstlerin Linda Troeller, mit Szenen aus dem Chelsea Hotel in New York. Zu einem gemütlichen Plausch oder auch zu später Stunde lädt die Bar im Foyer ein, in der Sie frisch gezapftes "Keiler" Bier aus der Region, Longdrinks in ihrer Vielfalt sowie alkoholfreie Fitness-Cocktails genüsslich zu sich nehmen können. Am Nachmittag wird in der Bar für alle Naschkatzen Kaffee und Kuchen angeboten.

Zimmer und Suiten
Verbringen Sie erholsame Tage in den gemütlich und komfortabel eingerichteten Zimmern und Suiten. Für all diejenigen, die gerne ein bisschen mehr Platz für sich brauchen, ist eine Unterbringung in einer Suite genau das richtige.

Zimmerbeispiel

Diese überzeugt mit ihren freundlichen Farben und verfügt über einen großzügig geschnittenen separaten Wohn- und Schlafbereich. Erleben Sie jeglichen Komfort, angefangen von zwei Bädern mit Badewanne, über WLAN bis hin zu einem möbilierter Balkon in zwei Himmelsrichtungen, der Ihnen einen schönen Ausblick ins Grüne garantiert und Sie bestimmt so manchen Alltagsstress vergessen lässt.

Sind Sie neugierig geworden auf den kleinen, verträumten Kurort? Dann schauen Sie doch gleich mal in die schönen Wellness-Angeboten von Bad Orb! Gerade in der stressige Vorweihnachtszeit kann man oftmals eine kleine Auszeit vertragen.

News Archiv: Juli bis Dezember 2011