OK

Herbst-Wellness mit beauty24: Zeit für Wärme

Wenn draußen der kalte Herbstwind bläst, sehnen sich Viele nach Wärme. Wohlig durchzieht sie den Körper, entspannt und gibt wieder neue Energie. Traditionell ist die wohltuende Wirkung bekannt, aktuelle medizinische Studien beweisen nun aber auch den tatsächlichen Nutzen von Wärmebehandlungen. Diesem neu entdeckten Gesundheitstrend folgend, heißt es bei der Wellnessreisen-Agentur beauty24.de diesen Herbst: Zeit für Wärme.

Berlin, 20. August 2008. Wärme ist nahezu ein Alleskönner und gilt als eines der ältesten Heilmittel der Welt. Der Körper reagiert bei hohen Temperaturen sofort mit einer Erweiterung der Blutgefäße, Sehnen und Bänder werden gedehnt und verkrampfte Muskelfasern entspannen sich. Zudem werden bei Wärme ab 40 Grad Celsius bestimmte Botenstoffe im Gehirn blockiert: Schmerz wird damit nahezu ausgeschaltet. Wärme steigert somit das körperliche Wohlbefinden indem sie Verspannungen der Muskulatur löst, die Durchblutung fördert und selbst chronische Schmerzen lindert. Neueste medizinische Studien zeigen sogar, dass die Wundheilung durch Wärme- behandlungen verbessert und beschleunigt wird. Auch bei Wellnessanwendungen spielt Wärme eine tragende Rolle, weiß der beauty24-Physiotherapeut Marian Chruscz, Leiter des Wellnessbereichs "VulkanEifelWellness" im Hotel Gillenfelder Hof: "Viele Menschen haben vergessen, wie wohltuend Wärme ist. Sie löst nicht nur muskuläre Blockaden, sondern auch psychische und trägt damit entscheidend zur mentalen Entspannung bei. Wellness ohne Wärme ist daher bei unseren Anwendungen gar nicht denkbar."

Schon vor Jahrhunderten wusste man, zum Beispiel im asiatischen Raum, um die energetisierende Wirkung von heißen Steinen. Dieses Wissen wird während des beauty24-Wellnesspakets "Hot Wellness Days" zum Beispiel in Lichtenstein-Honau genutzt. Während der im Programm enthaltenen Hot Stone Massage werden glatte, vulkanische Steine erhitzt. Einmal auf die Energiezentren des Körpers gelegt, zieht sofort eine angenehme Wärme durch den Körper. Einige der Steine werden dann für eine leichte Massage benutzt. Das wohlige Wärmegefühl wird verstärkt, die Muskeln gelockert und Behaglichkeit stellt sich ein. Das "Hot Wellness Days" Programm gibt es schon ab 119 Euro.

Auch beim Programm "Body warm up" im Chiemgau dreht sich alles um wohlige Wärme. Bei einer Ganzkörperbürstenmassage wird mit sanften, kreisförmigen Bürstenstrichen die Durchblutung der Haut gefördert und somit gleichzeitig der Kreislauf angenehm angeregt. Zudem wirkt die Tätigkeit des Bürstens vegetativ beruhigend. Ein weiteres Highlight dieses Programms ist die Ganzkörper- maske. Dabei wird der Körper in eine Folie gehüllt, um die Hautporen zu erweitern. Die Pflegestoffe der Maske werden so optimal aufgenommen und verwöhnen spröde Herbsthaut. Wohltuende Wärme beim "Body warm up" mit insgesamt 3 Übernachtungen ist ab 432 Euro bei beauty24 buchbar.

Ganz im Zeichen heißer Schokolade steht das Programm "Hot Chocolate" zum Beispiel in Bad Wildungen. Körperdurchdringende, entspannende Wärme und aromatisch duftende Schokolade, beides vereinigt sich in dieser Anwendung. Hierbei wird eine besonders wirkstoffhaltige Kakaomischung benutzt: Shea-Nuss-Butter und Mandelöl. Die Mischung wird warm und flüssig in sanften und kräftigen Zügen auf den Körper aufgetragen. Die Wärme erfasst den Körper und löst Anspannungen. Gleichzeit verströmt die warme Schokolade einen angenehm süßlichen Duft, der Glückshormone freisetzt. Aufgewärmt, entspannt und mit guter Laune geht es leichter durch den Herbst. Das Wellnesswochenende "Hot Chocolate" in Bad Wildungen bietet den warmen Schoko- genuss für Körper und Seele ab 159 Euro.

Weitere Informationen zu den einzelnen Programmen: Hot Wellness Days: https://www.beauty24.de/go/5838694 Body warm up: https://www.beauty24.de/go/5646432 Hot Chocolate: https://www.beauty24.de/go/5791006

{alt_text}

Pressemitteilung als PDF. (85 KB)

Alle Pressemitteilungen