OK
Autor: Carolin Schmidt
21.03.2012

Neu bei beauty24: Wellness in Tallinn / Estland

Wunderschöne mittelalterliche Städte, die gleiche feurige Lebenslust wie im Süden, kilometerlange Sandstrände und malerische Inseln, klingt das nicht verlockend?

Zwischen Meer und Wäldern, Dünen und Flüssen befinden sich Landschaften von beschaulicher Schönheit, voll unberührter Natur, die ideal zum Ausspannen oder für den Aktivurlaub sind. All das ist das Markenzeichen vom herrlichen Baltikum. Mittendrin und in ihrer vollen Einzigartigkeit präsentiert sich das mittelalterliche Tallinn, die Hauptstadt von Estland. Sind Sie einmal hier gewesen, werden Sie aus dem Staunen kaum noch herauskommen und wollen bestimmt noch mal ins atemraubende Tallinn zurück kehren.

beauty24 stellt Ihnen heute das Wellnesshotel in Tallinn / Estland vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Im 19. Jahrhundert veränderten die Dampflokomotive und der Telegraph die Welt entscheidend und genau zu dieser Zeit, besser gesagt im Jahr 1878 wurde das heutige Hotel, welches einst als Sitz der estnischen Telegraphengesellschaft diente, errichtet. Besuchen auch Sie das einzigartigen Fünf-Sterne-Hotel und erleben Sie eine Atmosphäre, wie sie vor über einem Jahrhundert in der Umgebung des Hauses herrschte. Auch Berühmtheiten, wie Bob Dylan, Lenny Kravitz, Enrique Iglesias, Mr. Rod Stewart und noch viele weitere musikalisch und politische Bekanntheiten genossen hier einen angenehmen Aufenthalt. Das Hotel befindet sich direkt im Lateinischen Viertel Tallinns, dem sogenannten Herz und Zentrum für Kultur, Bildung und Spiritualität in der Altstadt. Tallinn ist überschaubar, aber dennoch eine interessante Perle für alle Kultur-Fans. Unbedingt teilnehmen sollten Sie an dem einstündig geführten Spaziergang, der Sie durch die Gassen der Altstadt auf den Domberg und von da zum Schnelli-Park führt. Sie erhalten zudem einen spannenden Einblick in die Geschichte des mittelalterlichen Tallinns. Wer es lieber bequem mag und den schmerzenden Füßen aus den Weg gehen möcht, sollte eine hop-on hop-off Tour mit dem Cabrio-Dobbeldeckerbussen einplanen. Hierbei können Sie fast alle Tallinner Sehenswürtigkeiten entdecken und an den Haltestellen der Route beliebig oft aus und zusteigen. Auch vom Drahtesel aus lässt sich die Umgebung wunderbar erkunden. Radeln Sie die rund 14 Kilometer lange Tour und erkunden Sie die schönsten Ecken Tallinns. Natur pur erleben Sie auf der Route durch Lahemm, einem einmaligen Naturschutzgebiet. Sie sehen unter anderem die malerische Küste, abwechslungsreiche Wanderpfade, aristokratische Herrenhäuser und romantische Fischerdörfer. Eine unvergessliche Art, die Stadt und ihre Geschichte kennenzulernen, ist die fast vier stündige Kajaktour, die an interessanten Punkten wie dem Hafen, der Seefestung Patarei und dem historischen Museumsschiffen stoppt. Die malerische Küste bestaunen, können Sie auch bei einer Segeltour im hölzernen Gaffelschoner Kajsamoor aus dem Jahre 1939. Während des zwei-stündigen Ausflugs hören Sie Geschichten vom Hafen, Piraten und Schmugglern. Während Ihres Estlandbesuchs sollten Sie es nicht versäumen, eine der zahlreichen Inseln zu besuchen, wie zum Beispiel die Prangli, die einzige nordestnische Insel, auf der Menschen seit dem 13. Jahrhundert ständig gelebt haben. Kunstinteressierte sollten keines Falls die Kunstführung auslassen, bei der Sie durch den 290-jährigen Park Kadriorg geführt werden, das Kunstmuseum im Schloss Peter des Großen im italienischen Barockstil sowie das moderne Kunstmuseum bestigen werden. Neben den vielfältigen Führungen können Sie die Stadt aber auch auf eigene Faust wunderbar entdecken. Um sich einen Überblick zu verschaffen, empfiehlt sich ein Besuch auf einer der Aussichtspunkte, von denen es sehr viele gibt. Die beliebtesten und am leichtesten zugänglichen sind die Kohtuotsa Plattform auf dem Domberg sowie die Patkuli Plattform. Von beiden Aussichtsplattformen genießt man einen hervorragenden Blick auf die Dächer und Türme der Altstadt sowie auf den Passagierhafen. Alle Weltstädte haben ihre Museen für Geschichte und Kunst. Für ein echtes Tallinn-Erlebnis sollten Sie aber auch unkonventionelle Museen besuchen, die man nirgends sonst findet. Eines davon befindet sich beispielsweise in der Ratsapotheke, welche seit 1422 in Betrieb und gleichzeitig die älteste der Welt ist und seit damals ununterbrochen ihre Dienste anbietet. Im Hinterzimmer werden Kuriositäten aus längst vergangenen Zeiten ausgestellt. Mehr Mysteriöses und Mittelalterliches finden Sie im Museum Kiek in de Kök, von wo aus Sie Zugang zu den geheimen Bastiongänge unter den Domberg-Bastionen aus dem 17. Jahrhundert haben. Im Okkupationsmuseum finden Sie die Geschichte der Sowjetzeit, ein Vorzeigeprojekt über das Leben in Estland unter der Nazi- und Sowjetbesatzung, die gemeinsam von 1940 bis 1991 dauerten. Sie möchten den Lebensstil der Esten der vergangenen Jahrhunderten kennen lernen? Im großzügig angelegten und bewaldeten Freilichtmuseum am Stadtrand sind die alten, ländlichen Traditionen noch am Leben. In diesem Museum finden Sie eine große Ansammlung von Bauernhöfen, Schulgebäuden, eine Feuerwache, Wasser- und Windmühlen und sogar ein funktionierendes Dorfgasthaus. Weitere Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten, sind das Schloss Katharinental, die Domkirche zu St. Marien, das Rotermannviertel sowie die St. Katharinenepassage und die St. Olaikirche mit ihrem Turm. Für einen Aufenthalt lohnt sich auf jeden Fall die Beschaffung der Tallinncard, worin alles wichtige, was ein Tourist braucht enthalten ist. Darunter Stadtrundfahrten, Führungen, alle Museen, öffentliche Verkehrsmittel, Ermäßigungen und noch vieles mehr. Falls Ihnen die Stadt Tallinn allein nicht reicht, können Sie aus einer Fülle von wunderbaren Tagesausflügen in andere Regionen Estlands auswählen. Wie wäre es, wenn Sie mit der Natur und der Geschichte des Landes noch enger in Berührung kommen? Die Inseln nicht weit von der Küste Tallinns, große Nationalparks und nahe gelegene Kleinstädte bieten viele faszinierende Möglichkeiten.

Wellness und Wohlbefinden
Nehmen Sie sich Zeit für ein paar entspannende Wellnessstunden. Das Hotel bietet Ihnen dafür einen einzigartigen Ort, an dem Sie loslassen, Ihre Seele baumeln lassen und Ihrem Körper wieder zu neuen Kräften verhelfen können. An der Rezeption werden Sie mit sanftem Kerzenlicht empfangen und gebeten, ein Formular mit Angaben zu Ihrer Person auszufüllen, die so genannte Elemis Lifestyle Analysis Card. Ihr persönlicher Therapeut wird Sie schließlich gezielt und professionell beraten damit sichergestellt wird, dass die Anwendungen auch auf Ihren persönlichen Typ abgestimmt sind. Wählen Sie aus einen umfangreichen Angebot aus Wohlfühlbehandlung und nehmen Sie sich Zeit für sich ganz allein. Der alltägliche Stress steht Ihnen wie ins Gesicht geschrieben? Dann gönnen Sie sich eine pflegende Gesichtsbehandlung, wie eine Vitalisierendes Leuchten, das Ihre Haut mit neuer Energie auflädt oder einer exotischen Feuchtigkeitsspende, speziell für trockene Haut. Natürlich haben Sie zusätzlich die Möglichkeit die Klassiker Augenbraun färben und Formen sowie Wimpern färben hinzu zu buchen. Seit Ihrem letzten Wohlfühl-Urlaub merken Sie, dass schon wieder viel zu viel Zeit vergangen ist, Sie verspannt sind und dringend eine Streicheleinheit für die Haut nötig haben?

Dann ist eine Massage an dieser Stelle genau das Richtige. Wählen Sie aus einer wärmenden Tibetanischen Massage, einer Elemis Aroma-Stein Therapie oder aus einer tiefen Elemis Gewebe-Muskel-Massage. Es werden Ihnen zudem pflegende Körperbehandlungen angeboten, wie eine Elemis exotische Kokosnuss- und Milchumhüllung, eine Exotisch-ernährende Frangipani - Körperumhüllung von Elemis oder ein sehr empfehlenswertes Absolutes SPA-Ritual, wobei Sie vom Kopf bis zu den Füßen so richtig verwöhnt werden. Zudem stehen spezielle Anwendungen, die direkt auf die Bedürfnisse eines jeden Mannes abgestimmt sind, im Programm. Aber auch all diejenigen, die auf eigene Faust entspannen möchten, kommen voll und ganz auf Ihre Kosten. Lehnen Sie sich zurück und denken Sie einfach mal an gar nichts in der traditionell finischen Sauna oder dem angenehmen Dampfbad. Für die anschließende Erfrischung oder einfach für das entspannenden schwimmen sorgt das drei mal zehn Meter große Schwimmbad. Erholung pur erhalten Sie im wohl temperierten Jacuzzi. Mehrer Tage hinterinander Energie tanken, können Sie mit den attraktiven Wohlfühl-Arrangements des Hotels.

Kulinarische Genüsse
Lassen Sie sich auch vom kulinarischem Niveau des hoteleigenen Restaurants überzeugen. Die Leidenschaft des Küchenteams ist es, auf alte Rezepte zurückzugreifen und sie zusätzlich mit neuen Visionen zu bereichern. Erleben Sie daher den einmaligen Zusammklang der russischen und französischen Küche. Ihre Entscheidung bei der umfangreichen Auswahl an schmackhaften Vorspeisen, Suppen, sensationellen Hauptgerichten und verführerischen Desserts wird Ihnen bestimmt nicht leicht fallen. Zudem haben Sie die Möglichkeit auf ein A-la-carte-Abendessen im Restaurant oder Sie lassen sich einfach vom erstklassigen Zimmerservice verwöhnen. Eins steht dabei aber auf alle Fälle fest, auf den Küchenchef Vladislav Djatšuk und sein Team können Sie sich selbstverständlich immer verlassen.

Das Restaurant hat bereits in ganz Tallinn für ein beachtliches Aufsehen erregt, da es durch die estnische Wochenzeitung Eesti Express als Estlands bestes Restaurant 2007 und auch durch die Gastronomy Awards Society of Estonia als bestes neues Restaurant 2007 ausgezeichnet wurde. Überzeugen Sie sich ganz persönlich. Jeden Freitag und Samstag ab 19.00 Uhr wird Ihr perfektes Dinner zudem von klassischer Live Musik begleitet. Von Mai bis Ende September finden Sie nur wenige Meter vom Restaurantplatz entfernt, die schöne Sommerterrasse. Hier können Sie leichte Gerichte, Suppen und andere Leckereien von der reichhaltigen Speisenkarte wählen und zudem der klangvollen Live Musik von Dienstag bis Samstag ab 19.00 Uhr lauschen. Lassen Sie den Abend zum Tag werden und verbringen Sie gemütliche Stunden in der Lobby Bar mit einer erlesenen Auswahl an Weinen und natürlich vielen anderen Köstlichkeiten.

Zimmer

Auch die Zimmer sind eine wahre Wohlfühloase für sich, in denen Sie sich bestimmt sehr gut arrangieren können. Ingesamt können Sie eine Auswahl aus 86 Zimmern treffen und dabei entscheiden, welches Ihren Wünschen am besten entspricht. Großzügig und komfortabel gestalten sich die Executive Zimmer, die optimal für den Städte- oder Geschäftsreisenden sind.

Die Superior Zimmer hingegen überzeugen mit ihrem historischen Flair, die entweder einen ruhigen Hofblick haben oder die urbane Atmosphäre der Vene Strasse präsentieren. Wer es etwas luxuriöser mag sollte sich auf keinen Fall eine Unterbringung in der herlichen Junior Suite entgehen lassen. Wem das immer noch nicht genügt, dem stehen die traumhaften Suiten zur Verfügung, die mit einem einzigartigen Design ausgestattet sind.

Haben Sie Lust bekommen auf einen Frühlingstrip nach Tallinn? Dann zögern Sie nicht lange und durchstöbern Sie gleich jetzt die exklusiven Hotelangebote.

News Archiv: Januar bis Juni 2012