OK
Autor: Carolin Schmidt
10.07.2012

Neu bei beauty24: Wellness im Münsterland

Urlaub, Freizeit, Erholung, Sport, Wellness und vieles mehr hat das Münsterland für alle, die in ihrer freien Zeit nach etwas Abwechslung und Betätigung suchen zu bieten. Und ganz nebenbei findet man hier auch noch eine traumhaft schöne Landschaft vor sich, die zusätzlich zum Entspannen einlädt.

Die münsterländische Parklandschaft hat schon so manchen Besucher mit ihrer Vielseitigkeit überzeugt und umfasst viel mehr als nur imposante Wasserschlösser und ein herausragendes Radwegenetz. Zu ihr gehören auch zahlreiche Naturschutzgebiete, wie das Zwillbrocker Venn mit seinen Flamingos, die Merfelder Bruch mit den Wilpferden bei Dülmen, der Teutoburger Wald, die Davert und viele weitere Ausflugsziele in der Natur im Münsterland. Überzeugen sollten Sie sich aber persönlich, direkt vor Ort.

beauty24 stellt Ihnen heute das Wellnesshotel im Münsterland vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Lernen Sie ein völlig neues Hotel-Erlebnis kennen, das Gastlichkeit, modernem Wohnkomfort und die Fokussierung auf die innere Balance miteinander vereint. Das herrliche vier Sterne Hotel präsentiert sich im gemütlichen Landhausstiel und erwartet Sie in Raesfeld. Von hier aus eröffnen Ihnen sich nicht nur die Pforten zu dem malerischen Münsterland und Ruhrgebiet, sondern Sie erhalten auch die einzigartige Möglichkeit Exkursionen in das nahegelegene Holland, Belgien und Frankreich zu machen. Aber auch die Region bietet Ihnen einen Reichtum an diversen Freizeitmöglichkeiten. Für alle, die gerne an der frischen Luft unterwegs sind gibt es ideale Wander- und Radwege. Besonders für Naturliebhaber empfiehlt sich eine Tour durch den Naturpark Hohe Mark, dem Staatsforst Dämmerwald und die Erler Heide. Raesfeld verfügt über insgesamt vier örtliche Radrundwege und liegt direkt an der 100 Schlösser-Route, die traumhafte Blicke gewährt. Für Ihre ganz persönliche Tour können Sie zusätzlich einen Radwanderbegleiter buchen, welcher Sie sicher ans Ziel bringt und interessante Informationen zu Sehenswürdigkeiten am Wegesrand für Sie bereit hält. Narürlich können Sie auch kulturell so einiges erleben. Einen Besuch sollten Sie in jedem Fall dem Schloss Raesfeld, welches sich inmitten der westmünsterländischen Parklandschaft befindet, abstatten. Das schöne Wasserschloss aus dem 14. - 17. Jahrhundert diente einst zum Schutze vor feindlichen Angriffen als Erdhügelburg. Heute ist die gesamte Burganlage eine Stätte der handwerklichen Aus- und Weiterbildung. In der Hauptburg bietet seit 1952 die Akademie des Handwerks ihre reichhaltigen Bildungsveranstaltungen an. Im Schloss befindet sich außerdem ein bekanntes Restaurant mit überaus gutem Ruf. Der Rittersaal dient größeren Gesellschaften als Festsaal. Hier finden auch die meisten der weithin bekannten Konzerte und viele andere Veranstaltungen statt. Auch der Tiergarten am Schloss ist ein Muss für alle, die Ruhe und Erholung suchen. Idyllische Pfade führen Sie vorbei an reizvoll gelegenen Teichen zur Ruine einer alten Wassermühle mit Schutzhütte sowie zur Wellbrockquelle, die mit zwei Zuläufen die Issel bildet. Wenn Sie sich für Raesfeld in der Zeit von 1939 bis 1945 interessieren, dann sind Sie im Heimatmuseum genau richtig. Architekturinteresierte können die 1658 erbaute Schlosskapelle St. Sebastian in Ihren Programmablauf integrieren. Ein an der rechten Chorseite befestigtes bleiernes Herz, wurde 1962 in der Totengruft gefunden, worin das Herz des 1733 verstorbenen Reichsgrafen Christoph-Otto von Velen ruht. Als neueste Attraktion gilt der Kunst- und Sagenweg vom Ortskern zur Freiheit. An insgesamt 13 Stationen finden sich auf Schautafeln professionell gestaltete Scherenschnitte, die sämtliche Sagen aus Raesfeld, Erle und Homer darstellen und Ihnen interessante Geschichten erzählen werden. Natürlich gibt es noch viel mehr zu erkunden. Besonders Familien werden in der Region viel Spass haben, denn das Hotel verfügt über ein kinderfreundliches Ambiente und auch die Umgebung bietet ein passendes Freizeitangebot, wie ein Besuch im Phantasialand.

Wellness und Wohlbefinden
Entspannen und zurück zur inneren Ruhe finden Sie im hoteleigenen Wellness-Bereich. Hier können Sie sich zurück lehnen und die Zeit genießen. Mitten im Mittelmeerambiente können Sie sich so verwöhnen lassen, dass Körper und Seele zurück ins Gleichgewicht finden. Bei dem Angebot an klassischen Körper- und Gesichtsbehandlungen werden sämtliche Alltagssorgen in sekundenschnelle verschwinden. Aber auch ohne Behandlung hat der Wellness-Bereich das ein oder andere zu bieten. Ordentlich ins Schwitzen kommen Sie in der Sauna oder im herrlichen Dampfbad.

Ebenso gut gehen lassen können Sie es sich im Tecaldarium. Für all diejenigen, die mit diesem Begriff momentan noch nichts anfangen können, Tecaldarium setzt sich aus den beiden Begriffen Tepidarium (Regenerationsraum) und Caldarium (Heißbaderaum) zusammen und ist ein Wärmeraum, in dem sich eine Schwitzbank befindet, die der Kreislaufstabilisierung dient. Kommen Sie anschließend zur Ruhe, indem Sie es sich im Ruhebereich, je nach Wahl innen oder außen gemütlich machen. Angenehm kuschelig wird es in der Whirlwanne. Sie wollen zu jederzeit die perfekte Bräune haben, dann können Sie das Solarium des Wellness-Bereiches nutzen.

Kulinarische Genüsse
Schlemmen ist in Ihrem ganz persönlichen Wohlfühlurlaub erlaubt. Also denken Sie nicht so viel über die Kalorien nach und lassen Sie sich von der leckeren, traditionellen und innovativen Küche mal so richtig verwöhnen. Lassen Sie den Tag bereits mit einem ausgiebigen Frühstück beginnen. Es erwarten Sie naturbelassene, hochwertige und gesunde Produkte direkt aus der Region. Das umfangreiche Frühstücksbuffet lässt Ihnen die Wahl zwischen frischen Früchten, Joghurt, Quark, knusprigem Gebäck, verschiedenen Marmeladen, frischer Milch, Müsli, selbstgebackenem Brot und Brötchen, heimischen Käse, Tee oder Kaffee. Alle Naschkatzen können zum Nachmittag die Wahl aus einem umfangreichen Torten- und Kuchensortiment aus eigener Herstellung treffen. Sie werden sehen, dass kaum ein Wunsch offen gelassen wird. Der Wintergarten ist ein beliebter Ort, um einen morgendlichen Kaffee oder einen Tee am Nachmittag zu genießen.

Ausgestattet mit großen, weichen Sofas und Sesseln können Sie es sich hier gemütlich machen, während Sie in den Genuss eines ausgewogenen und gesunden Brunch Buffet kommen. An sonnigen Tagen können Sie es sich auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf das Raesfelder Schloss gemütlich machen. Auch wenn Sie noch eine passende Lokation für einen ganz besonderen Anlass, wie Betriebsfeiern und Jubiläen und vieles mehr suchen, sind sie hier goldrichtig. Ob à la Carte, Buffet oder Sonderbestellungen, hier wird Ihnen alles geboten. Großer Wert wird dabei auf abwechslungsreiche Menüs gelegt, welche durch saisonale Angebote sowie internationale Küche inspiriert werden. Gesellige Stunden am Abend können Sie in der gemütlichen Bierstube verbringen. Lassen Sie sich ein kühles Frischgezapftes oder köstliche, erlesene Weine servieren.

Zimmer

Natürlich haben Sie während Ihres ganz persönlichen Wohlfühlurlaubs auch eine gemütliche Unterkunft verdient.

Je nach Ihrem persönlichen Anspruch haben Sie die Wahl zwischen einem Classic Zimmer, einem Superior Zimmer und einer herrlichen Suite. Hier zählt nur noch eins, zurück lehnen und entspannen.

Haben Sie Lust bekommen auf einen Urlaub im schönen Münsterland? Dann nichts wie hin. Durchstöbern Sie gleich die exquisiten Hotelangebote.

News Archiv: Juli bis September 2012