OK
Autor: Carolin Schmidt
08.08.2012

Neu bei beauty24: Wohlfühlhotel in Bad Nauheim

Besuchen Sie eines von Deutschlands ältesten Kurbädern, dessen Geschichte bis ins Mittelalter zurück reicht, das am Ostabhang des Taunus gelegene und von der Usa durchflossene hessische Bad Nauheim.

Die Stadt wird vor allem wegen ihrer regelmäßigen Straßenzüge, den gut erhaltenen Jugendstilbauten, den hübschen Parkanlagen, vor allem aber aufgrund ihrer kohlensäurereichen Thermalsolequellen geschätzt. Überzeugen Sie sich ganz persönlich!

beauty24 stellt Ihnen heute das Wohlfühlhotel in Bad Nauheim vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Gerade einmal 35 Minuten vom Internationalen Flughafen Frankfurt am Main entfernt befindet sich das herrliche vier Sterne-Superior Hotel in Bad Nauheim, umgeben von großzügigen Parkanlagen und schönen Gärten. Geschäfts- und Urlaubsreisende genießen in diesem Umfeld einen herausragenden Service und hohen Qualitätsstandard. Das Anwesen umfasst zudem eine prächtige historische Architektur und eine moderne Ausstattung. Besonders Kultururlauber werden hier voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Jedes Wochenende erweckt die Stadt aufs Neue zur puren Lebendigkeit, wenn Besucher aus aller Welt quirlige Kneipen, bezaubernde Geschäfte und heitere Gärten besuchen. Kunstfreunde werden den prächtigen Kaiserdom in Frankfurt ebenso bewundern wie die bekannte Jugendstil-Architektur. Der Große Teich lädt zu erholsamen Kahnfahrten ein. Einen Abstecher sollte man unbedingt an dessen Westufer einplanen, um den Teichhaus-Schlösschen, welches das Salzmuseum beherbergt einen Besuch ab zu statten. Weiter südlich stößt man auf die Trinkkuranlage mit zahlreichen Quellen. Am südöstlichen Stadtrand befindet sich im Neuen Kurpark ausgedehnte Gradierwerke, die der Salzgewinnung dienen. Westlich erhebt sich der 269 Meter hohe Johannisberg mit einer sehenswerten Volkssternwarte.

Ist man erst mal auf dem Berg angelangt, hat man einen traumhaft guten Blick auf das Steinfurter Rosenzuchtgebiet. Der edlen Blume ist auch ein kleines, aber feines Museum in Bad Nauheim-Steinfurt gewidmet worden, das Rosenmuseum in der Alten Schulstraße 1. Auch das Zentrum von Bad Nauheim, der in Jugendstil gehaltene Sprudelhof, das Goethe-Haus in Frankfurt und die Hügel von Taunus und Vogelsberg sind allesamt reizvolle und nahe gelegene Ausflugsziele. Wer sich aktiv betätigen möchten, hat auch mehrere Möglichkeiten. Golfspieler haben die Wahl zwischen zwei der besten Fairways der Gegend. Der 9-Loch Golf Club Bad Nauheim liegt direkt am Hotel und ist leicht zu Fuß zu erreichen, der 18-Loch-Golfplatz ist nur fünf Kilometer entfernt in Friedberg. Der 200 Hektar große Park, in dem das Hotel eingebettet ist, verfügt über zahlreiche Joggingrouten.

Wellness und Wohlbefinden
Nach einem langen Tag voller Entdeckungen lädt der 1.000 qm große, hoteleigene SPA-Bereich zum Entspannen und Erholen ein. Dabei bilden heiße Quellen und heilende Mineralbäder die alterhergebrachte Grundlage, an die der Wellness-Bereich anknüpft. Lassen Sie sich Ihre ganz persönlichen Beautywünsche erfüllen und wählen Sie aus einen umfangreichen Angebot an Wohlfühl-Behandlungen.

Herzstück des Wellness-Bereiches ist der Babor-Beauty-Salon, in dem Sie sich einfach nur zurück lehnen müssen und Ihre Entspannungszeit genießen können. Zu den Anwendungen zählen unter anderem angenehme Rücken- und Körpermassagen, pflegende Peelings, die Klassiker der Kosmetik Mani- und Pediküre sowie Augenbrauen und Wimpern färben. Aber auch Algenbehandlungen, Schlamm- und Fango-Packungen sowie asiatische Anwendungen, wie Shi Tao und Lomi-Lomi fehlen nicht im Programm. Wenn Sie sich also nach langer Zeit mal wieder ein Wohlfühl-Wochenende oder einen Urlaub mit Ihrer Freundin gönnen möchten, sind Sie hier genau richtig. Neben der Angebotsvielfalt stehen Ihnen auch weitere Annehmlichkeiten zur Verfügung. Sich gesund schwitzen kann man in der traditionell finnischen Sauna, der Biosauna oder dem etwas angenehmer temperierten Dampfbad. Kalte Momente im Anschluss erlebt man in der Erlebnisdusche.

Ebenso für Ihrer Erfrischung, wie für ein ausbiebiges Schwimmen sorgt der großzügige 20x8 Meter große Innenpool. Sie wollen mit einer gesunden Bräune aus Ihrem Urlaub zurück kommen? Dann soll auch das kein Problem sein, denn der Wellness-Bereich ist auch mit einem Solarium ausgestattet. Für ausreichend Bewegung sorgt der Fitnessraum mit seinen modernen Geräten. Wem das noch nicht reicht, kann ab dem 15. August jeden Mittwoch von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr an einem Zumbakurs teilnehmen.

Kulinarische Genüsse
Auch der Aspekt des Schlemmens kommt hier keines Falls zu kurz. Im hoteleigenen Restaurant werden Sie von Chefkoch Wolfgang Prost mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten so richtig schön verwöhnt. Jeden Sonntag wird zudem ein leckerer Brunch von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr angeboten.

Das Restaurant liegt am Innenhof mit seinen historischen Arkaden und wird so zum Teil einer ganz einzigartigen historischen Atmosphäre. Um in einem exklusiveren und privateren Flair zu speisen, steht der angrenzende Wintergarten mit Platz für 25 Personen zur Verfügung. Für gemütliche Stunden am Abend steht die hauseigene Bar im englischen Stil, "The Pub", zur Verfügung. Sie ist der perfekte Ort, einen Aperitif oder Cocktail zu genießen. Der Billiardtisch, das Dartspiel und der große TV-Bildschirm tragen zum gemütlichen Ambiente bei.

Zimmer

Einen gemütlichen Rückzugsort stellen die 159 Nichtraucherzimmer und Suiten dar, von den Sie einen Blick auf die märchenhaften Schönheit von 200 Hektar Parkland und Gärten werfen können.

Mit einer Größe von 20 bis 35 qm verfügen die Zimmer über TV, Radio, Telefon, Schreibtisch, Internetzugang, Tee- und Kaffeestation, Minibar, Sitzgruppe, Badewanne, Föhn und Safe. Ebend der perfekte Ort um sich wohl zu fühlen.

Haben Sie Lust bekommen auf einen Wellness-Urlaub? Wenn Sie noch mehr über das Hotel und die aktuellen Arrangements erfahren möchten, dann klicken Sie ganz einfach hier.

News Archiv: Juli bis September 2012