OK
Autor: David Liebenow
06.08.2012

Neu bei beauty24: Wohlfühlhotel in Ludwigsburg

Bereits der Herzog Eberhard Ludwig pflegte immer zu sagen "Langweilige Städte gibt's schon genug." Weshalb er sich dazu entschloss das schöne Ludwigsburg in Baden-Würtemberg zu gründen.

Hotel

Hier wird dem Besucher jede Menge geboten. Angefangen von einer herrlichen Landschaft, über eine spannende Kultur bis hin zu ganz viel Wellness. Lassen Sie sich von uns überzeugen.

beauty24 stellt Ihnen heute das Wohlfühlhotel in Ludwigsburg vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Das vier Sterne Lifestyle Hotel mit einem einzigartigen Ambiente befindet sich inmitten der Barockstadt Ludwigsburg am Neckar und lässt seine Gäste einen First-Class-Service erleben. Bekannt ist die Stadt, auch weit über die Landesgrenzen hinaus, durch die Ludwigsburger Schlossfestspiele. Eine vielfältige Umgebung sorgt für ein aufregendes Freizeitprogramm. Mittelpunkt der barocken Innenstadt ist der groß, arkadengesäumte Marktplatz. Hier stehen unter anderem die zweitürmige evangelische Stadtkirche und die schickte katholische Dreieinigkeitskirche, die zu einer Besichtigung einladen. Am Markzplatz und in dessen Umgebung sind die vier bedeutendsten Söhne der Stadt geboren, die Dichter Justinus Kerner und Eduard Mörike, der Ästhetiker Friedrich Theodor Vischer sowie der Theologe David Friedrich Strauß. Blickt man vom Marktbrunnen nach Norden, kann man sich einen Obelisken zu Ehren dieser vier Männer anschauen. Nach Süden hin sieht man das Rathaus der Stadt. Hinter diesem befindet sich das Kulturzentrum mit dem Städtischen Museum, ein Muss für alle, die leidenschaftlich gerne ins Museum gehen. Highlight der Stadt ist das Ludwigsburger Barockschloss, welches in der Zeit von 1704 bis 1733 nach dem Vorbild von Versailles errichtet wurde. Die schönsten der prächtigsten Räume erlebt man mit einer Führung, seperat hingegen die Appartments von Carl Eugen, das Modemuseum, das Keramikmuseum und die Barockgalerie. Echtes Ludwigsburger Porzellan kann man im Erdgeschoss der östlichen Ahnengalerie kaufen. Schlendern sollte man auch durch den Schlossgarten, der in seinem Süd- und Nordteil als Barockgarten, in den übrigen Teilen als englicher Landschaftsgarten angelegt ist. Zahlreiche Attraktionen, vor allem der Märchengarten machen den Garten zu einem Publikumsmagnet. An der Ostseite der Südgärten verläuft eine barocke Häuserzeile mit dem Haus von Joseph Süß Oppenheimer, dem als Jud Süß bekannt gewordenen Geheimen Finanzrat des Herzogs Karl Alexander. An der Schorndorfer Straße sind Museumsliebhaber wieder gefragt, denn hier liegt Baden-Württembergs einziges Strafvollzugsmuseum und die einstige Porzellanmanufaktur. Nördlich vom Schloss erstreckt sich der als herzoglicher Jagdpark angelegte Favouritepark mit dem Rokokoschlösschen Favorite, dessen Räume ebenfalls besichtigt werden können. Auf der den Favoritepark durchziehenden Allee gelangt man nach einer halben Stunde Fußweg zum Seeschloss Monrepos. Wellness kann man im altbekannten Heilbad Hoheneck am Neckar erleben. Aber auch den hübschen Ortskern von Alt-Hoheneck soll man gesehen haben.

Wellness und Wohlbefinden
Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Körper, Geist und Ihre Seele in Einklang zu bringen und finden Sie zurück zur inneren Balance. Dabei unterstützen möchte Sie der kleine aber feine Wellness-Bereich. Gönnen sollten Sie sich auf jeden Fall eine Behandlung aus dem reichhaltigen Angebot.

Sauna

Wählen Sie dabei was Ihnen persönlich gut tut. Entscheiden Sie sich zwischen wohltuenden Massagen, wie der ursprünglich als hawaiianisches Tempelritual praktizierte Lomi Lomi Nui Massage, der Hot Chocolate Massage mit warmer Schokoladen Shea Butter oder den klassischen Rücken- und Ganzkörpermassagen. Bereichert wird das Angebot von Anwendungen, wie Kräuterstempel für Gesicht und Rücken, Hot stone sowie Ayurveda Bahandlungen. Besonders empfehlenswert, Sie die Day Spa Angebote, die bereits auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Genießen Sie einfach worauf Sie Lust haben und lernen Sie die vielen Annehmlichkeiten, die das Hotel zu bieten hat kennen. Richtig ins Schwitzen kommt man in der trditionell finnischen Bio-Sauna oder im etwas angenehmer temperierten Dampfbad. Für erfrischende Augenblicke sorgen zwei extravagante Duchen, zu denen die Wasserfalldusche und die Tropenduschen gehören. Highlight des Wellness-Bereiches ist die Solero Lichtinsel. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe aus dem Regenbogenprisma als Basis für Ihre persönliche Reise zur Ruhe.

Kneipp Fußbad

Tauchen Sie bei entspannender Musik, kombiniert mit beruhigender Sprache, ein in das Erlebnis "Lichtblick für Ihre Seele". Zurück lehnen und die Wellness-Anwendungen Revue passieren lassen, kann man im Ruhebereich. Stärken, um zu neuer Energie zu gelangen, können Sie in der Tee Bar. Sie möchten den Alltag hinter sich lassen, den Stress vergessen, neue Kraft tanken und so richtig entspannen? Dann sind Sie hier genau richtig.

Kulinarische Genüsse
Auch das Essen sollte man in seinem Urlaub ausgiebig genießen. Werktags beginnt das Frühstücksbuffet bereits um 6.30 Uhr, Am Wochenende um 7.30 Uhr und überzeugt seine Gäste mit täglich wechselnden Themenhighlights.

Restaurant

Ist das Wetter schön, findet die Bewirtung auch auf der Gartenterrasse statt. Wobei Sie bei frisch gezapftem Bier, Klassisch und Außergewöhnlichem aus der Vinothek, einer kleinen aber feinen Cocktailauswahl und Longdrinks sowie italienische Kaffeespezialitäten, richig schön sclemmen können.

Zimmer

Zum Wohlfühlen laden die insgesamt 47 Hotelzimmer, darunter Superior Zimmer, für den etwas anspruchsvolleren Gast ein, die über Dusche, WC, Telefon, Kabel Flat-TV sowie W-LAN verfügen.

Zimmer

Zudem können Sie sich jeden Tag aufs Neue von einem Sonnenaufgang überraschen lassen.

Haben Sie Lust bekommen auf einen spontanen Kurzurlaub im barocken Ludwigsburg? Dann haben wir hier genau die richtigen Angebote für Sie.

News Archiv: Juli bis September 2012