OK
Autor: Carolin Schmidt
17.12.2012

Neu bei beauty24: Familien- und Wellnesshotel in Marienbad

Wer auf der Suche nach Entspannung und Erholung ist, der ist im schönen Marienbad, welches im Jahr 1809 von Dr. Josef Nehr und Karl Kaspar Reitenberger gegründet wurde, genau richtig.

Der weltbekannte Kurort ist einer der bedeutenden Orte des sogenannten Bäderdreiecks und befindet sich am Fuß des Gebirges Slavkovsky les im Gebiet von Westböhmen. Mit seinen mehr als vierzig Mineralquellen, hat hier schon so mancher Gast zurück zur inneren Ruhe gefunden. So war die Stadt bereits ganze Jahrhunderte von Persönlichkeiten besucht, wie zum Beispiel vom englischen König Eduard VII., von Kafka, Dvorak, Chopin, Gogol und Neruda. Überzeugen auch Sie sich ganz persönlich vom einmaligen Charme der Stadt.

beauty24 stellt Ihnen heute das Familien- und Wellnesshotel in Marienbad vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Das herrliche vier Sterne Familien- und Wellnesshotel liegt am Rande von Marienbad, eingebettet zwischen urigen Wäldern und weiten Wiesen und gerade einmal zwanzig Minuten von der weltbekannten Kolonnade entfernt. Durch seine weitläufigen Außenflächen sind zahlreiche Outdoor-Aktivitäten möglich. Alle Gäste, die ihren Urlaub gerne aktiv verbringen möchten, kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, denn Marienbad ist als führendes Kultur-, Bildungs- und Sportzentrum bekannt. Die Umgebung lädt zu langen Spaziergängen, Angeln, Reiten und gemütlichen Kutschfahrten ein, sodass man die traumhafte Landschaft bewundern kann. Marienbad hat auch ein modernes Wintersport-Areal mit Abfahrtsstrecken, Langlauf-Loipen und Eisstadion. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und interessantesten Ausflugtipps gehören unter anderem der Pavillon der Kreuzquelle aus dem Jahr 1818. Sehenswert ist auch die Kurkolonnade, die in der Zeit von 1888 bis 1889 nach den Entwürfen des Architekten Miksch und Niedzielski entstand.

Weiterhin kann man den Pavillon der Karolinaquelle besichtigen. Dieser verdankt seinen Namen Karolina Augusta, Ehefrau des Kaisers Franz I. Nicht vergessen sollte man den Pavillon der Waldquelle, welcher am Stadtrand liegt, an einem Ort, wo der Park allmählich in Wald übergeht. Die innere Keramikdekoration mit Naturmotiven stammt von dem akademischen Bildhauer V. Eibl. Die Kolonnade der Ferdinandquelle gilt als der älteste klassizistische Bau. Die älteste Mineralquelle wurde nach dem König Ferdinand I. benannt, der sie 1528 mit dem Ziel, Kochsalz zu gewinnen, erforschen ließ. Weiterhin besichtigt haben, sollte man die römisch-katholische Kirche Maria Himmelfahrt. Wem das noch nicht reicht, der kann auf dem ausgedehnten Areal des Hotels ein umfangreiches Sportangebot nutzen. Angefangen von Tischtennis, Billard und Darts über Minigolf, Boccia, Volleyballplatz, Fußballplatz und Basketballkorb bis hin zu Outdoor Schach, Übungsgreen, Sandspielplatz und Schaukel für Kinder sowie Trampolin.

Wellness und Wohlbefinden
Das Hotel ist ideal für ein Wellness- oder sogenannten Wiederherstellungsaufenthalt geeignet, sodass man sich schon nach ein paar Tagen wie neu geboren fühlt. Täglich kann man sich von einem umfangreichen Wohlfühlangebot rundum verwöhnen lassen. Ein kompetentes Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und berät Sie bei Bedarf ausführlich. Wählen Sie zwischen klassischen Massagen, angenemen Reflexmassage und Thai-Massagen, die in Kürze sämtliche Verspannungen lösen werden. Zudem verfügt der Wellness-Bereich über ein Kosmetikstudio, in dem man in den Genuss von pflegenden Gesichtsbehandlungen, Mani- und Pediküre sowie Depilation kommen kann.

Wenn man während seines persönlichen Wohlfühlurlaubes Lust auf eine Veränderung hat, dann kann man dem hoteleigenen Friseursalon einen Besuch abstatten. In Marienbad werden natürlich auch ein spezieller Kursport, Gruppentraining und individuelle Trainings im Schwimmbecken angeboten, die auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Klienten ausgerichtet sind und das alles unter professioneller ärztlicher Aufsicht. Vor, zwischen und nach den Behandlungen kann sich der Gast auf einen Saunagang freuen oder das Innenschwimmbad mit Gegenstrom, Wasserfall und Perl Massage zum Schwimmen nutzen. Regelmäßig findet hier auch Wassergymnastik statt. In den kalten Monaten des Jahres kann man sich im Solarium eine angenehme Bräune zaubern lassen.

Kulinarische Genüsse
Lassen Sie sich auch im kulinarischem Sinn verwöhnen und freuen Sie sich auf die köstliche hoteleigene Gastronomie.

Mit guter Laune in den Tag straten kann man bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Halbpension wird in Form einer vielfältigen Menü-Auswahl angeboten. Im Vordergrund steht dabei die böhmische und internationale Küche und ein leckeres Angebot an Weinen. Auch Vegetarier kommen voll und ganz auf ihre Kosten. So richtig gemütlich wird es in der Weinstube mit Terrasse, die zum Beisammensitzen und zur Erholung einlädt. Regelmäßig, jede Woche am Donnerstag wird das traditionelle Grillen veranstaltet. Ebenso finden hin und wieder Tanzabende statt.

Zimmer

Das Hotel verfügt über insgesamt 97 Zimmer, die alle modern und zweckmäßig ausgestattet sind.

Je nach Bedarf kann man sich zwischen Standardzimmern, Appartements und Appartements de luxe entscheiden. Zur Grundausstattung zählen Satellitenfernseher, Direktwahltelefon, Internetanschluss, teilweie Wifi und geräumiges Bad.

Haben Sie Lust auf ein paar WELL & FIT Tage? Dann schauen Sie doch gleich mal in unsere attraktiven Wellnessangebote. Vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei.

News Archiv: Oktober bis Dezember 2012