OK
Autor: David Liebenow
06.12.2012

Neu bei beauty24: Kur- und Wellnesshotel in Marienbad

Das in der Tschechischen Republik liegende Marienbad gilt als wahre architektonische Perle und besitzt eine ganze Schatzkammer an Heilquellen.

Hotel

Die Stadt diente bereits zu längs vergangenen Zeiten als beliebtes Reiseziel von berühmte Königen, Adeligen, Künstlern und Wissenschaftlern, die hier ihren Aufenthalt genossen haben. Hier sind alle richtig, die ihre Gesundheit mit modernsten Kur- und Arzneimitteln verbessern möchten oder alle, die einfach nur die entspannte und ruhige Bäderatmosphäre erleben möchten.

beauty24 stellt Ihnen heute das Kur- und Wellnesshotel in Marienbad vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Das schöne 4-Sterne-Wellnesshotel liegt im zweitgrößten Kurort in Tschechien im herrlichen Mariendad. Der Kurort entstand zu Beginn des 19. Jahrhunderts und zeichnet sich vor allem durch seinen ungewöhnlichen Reichtum an Mineralquellen aus. Auf der Basis eines grandiosen Projekts des Architekten Václav Skalník legte man die Parks an, die heute zusammen mit den zahlreichen Quellen das wohl charakteristischste Wahrzeichen der Stadt sind. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts stieg die Stadt zu einem der namhaftesten europäischen Kurorte auf. Das heutige Marienbad ist ein moderner Kurort, der dank seiner günstigen geografischen Lage nicht nur von Besuchern aus Tschechien und Europa, sondern von allen Kontinenten der Welt besucht wird. Die Stadt bietet neben ihren Kur- und Relaxdienstleistungen aber auch viele weitere Formen von Freizeitaktivitäten auf den Gebieten Sport, Kultur und gesellschaftliches Leben. Anschauen sollte man sich unter anderem, die sich an der Hauptkolonnade befindende Fontäne. Diese begeistert mit einem regelmäßig statt finden Wasserspektakel, welches von den bedeutendsten Arien der klassischen Musik begleitet wird. Marienbad kann auch auf sein kompaktes und historisches Stadtzentrum stolz sein, welches man sich unbedingt mal anschauen sollte. Das Zentrum des Lebens war und ist die aus dem Jahr 1889 stammende Kolonnade mit ihrer einzigartigen Konstruktion. Lohnenswert ist auch ein Besuch in der Fryderyk Chopin Gedenkstäte. Die Ausstellung umfasst Exponate und Informationen über Chopins Leben, über seinen Aufenthalt in Böhmen sowie über die Familie Wodzinski und Dokumente im Bezug auf die Tätigkeit der Chopin-Gesellschaft. Im Konzertraum sind Graphiken und Bibliofilien führender tschechischer Graphiker ausgestellt. Die Besichtigung ist durch Aufnahmen mit Chopins Werken musikalisch untremalt. Auch das Stadtmuseum, dass sich im ältesten Haus in Marienbad befindet, sollte man bei einer Besichtigung nicht vergessen. Zu Gast war hier auch Johann Wolfgang von Goethe während seinem Aufenthalt in Marienbad. Im Museum können deshalb auch rekonstruierte Zimmer bewundert werden, wo Goethe untergebracht war. Zudem findet man im Museum eine Ausstellung über die Marienbader Umgebung mit Akzent auf die hiesigen Heilquellen. Jede Menge Kultur erlebt man auch während des Chopin Festivals, ein Kulturereignis mit internationaler Bedeutung. Dabei handelt es sich um ein einwöchiges Festival der klassischen Musik und Kammermusik mit buntem Begleitprogramm. Ebenso interessant ist ein Besuch im Stadttheater in Marienbad. Auf dem Programm stehen außer klassischer Theatervorstellungen auch Konzerte der klassischen Musik, Operetten und Musicalvorstellungen. Auch wer sportlich aktiv werden möchte, hat hier diverse Möglichkeiten. Ganz egal ob Squash, Tennis, Reiten, Segeln, Golfen und vieles mehr, für jeden Geschmack ist genau das Richtige dabei.

Wellness und Wohlbefinden
Wer auf der Suche nach Entspannung ist, der kann sich auf den 700 qm großen Spa und Wellness-Bereich freuen. Täglich kann man von 7.00 Uhr bis 21 Uhr das breit gefächerte Leistungsangebot nutzen, welches von einer kurmedizinischen Betreuung unter ärztlicher Aufsicht, entspannende Wellness-Anwendungen, geräteunterstützte Therapien und vielem mehr umfasst wird.

Schwimmbad

Kommen Sie in den Genus von spezielle Massageformen und erleben Sie unter anderem Ayurveda-Massagen, Anti-Cellulite-Massagen, regenerierende Aromamassagen, sündhaften Schokoladenmassagen, Tibetischen Massagen, Thai Massagen, romantischen Massagen und, und, und. Für all diejenigen, die wieder in neuer Frische erstrahlen wollen, werden traumhafte Kosmetikbehandlungen angeboten. Auch hier wird man von einem umfangreichen Angebot überzeugt. Egal ob reinigende, regenerierende oder pflegende Gesichtsbehandlungen, spezielle Pflegeanwendungen für Männer, Behandlungen für schöne Hände und Füße und vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen. In einem Kurort kommt natürlich auch das Angebot an speziellen Kurbehandlungsprogrammen nicht zu kurz. Nach einer entsprechenden Konsultation mit dem Arzt und unter Berücksichtigung des aktuellen Gesundheitszustands und der Bedürfnisse des Klienten, wird dieses speziell für den Gast zusammengestellt. Im Rahmen des Programms kommen zahlreiche Naturprodukte zur Anwendung, die charakteristisch für Marienbad sind.

Finnische Sauna

Dazu gehören Mineralwässer, Moorpackungen und -bäder und Anwendungen verschiedener Gase und Peloide. Weiterhin sorgen ein traditionell Finnische Sauna mit Salzsteinen, eine Dampfsauna, ein Relax-Raum mit Wasserfall sowie ein Solarium für angenehme Wohlfühlmomente. Für alle, die gerne schwimmen steht ein Hotelpool mit belebendem Salzwasser, Massagebetten und Gegenstrom zur Verfügung. Im Gymnastik kann man seinen Körper zusätzlich fit halten.

Kulinarische Genüsse
Verwöhnen lassen kann man sich auch im kulinarischem Sinn, in den zwei hoteleigenen Restaurants.

Restaurant Sophia

Zur Verfügung steht unter anderem ein stilechtes Restaurant im griechischen Ambiente mit böhmischen und internationalen Speisen. Am Nachmittag sollten alle Naschkatzen das Piano-Café mit Kuchen und Gebäck aus der eigenen Hotelkonditorei einen Besuch abstatten. Im Sommer hingegen kann man es sich auf der Außenterrasse mit herrlichen Blick auf die Kurkolonnade und den Park gemütlich machen. Den Abend in aller Ruhe ausklingen lassen kann man in der modernen Bar im Hotelfoyer.

Zimmer

Das Hotel vergügt über insgesamt 96 Zimmer und Appartments, die alle geschmackvoll eingerichtet sind.

Doppelzimmer

Zur Grundausstattung zählen Bad mit Dusche, Fernseher, Minibar und elektronischer Zimmersafe. Die Luxusappartement haben zudem einen herrlichen Ausblick auf das Marienbader Stadtzentrum.

News Archiv: Oktober bis Dezember 2012