OK
Autor: David Liebenow
11.10.2012

Neu bei beauty24: Wellness in Bad Rothenfelde

Sie merken, dass es mal wieder Zeit wird ein bisschen zu entspannen? Dann haben wir genau das richtige Angebot für Sie.

Lobby

Besuchen Sie das liebenswerte Heilbad Bad Rothenfelde im sonnigen Süden des Osnabrücker Landes. Damit sind zum einen die natürlichen Sonnenstunden des Jahres gemeint, zum anderen die positive Ausstrahlung des gesamten Ortes, die wie ein Lächeln wirkt. Wer einmal hier, in Bad Rothenfelde war, der kommt gern noch einmal zurück. Zu sehr lockt die Sehnsucht nach der klaren, frischen Luft der Gradierwerke, der Schönheit und Ruhe der Parkanlagen und nach dem Ambiente eines traditionellen Kurortes mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten.

beauty24 stellt Ihnen heute das Wellnesshotel in Bad Rothenfelde vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Das herrliche privat geführte 4-Sterne Hotel, welches in dritter Generation geführt wird hat seinen Gästen viel Liebe zum Detail und die Kombination aus gutem Service und persönlichem Engagement zu bieten. Der perfekte Ort um abzuschalten und den Alltag zu vergessen. In der Umgebung hat der Besucher die vielfältigsten Möglichkeiten seine Freizeit zu gestalten. Für idyllische Stunden bietet sich ein Rundgang durch den Kurpark an, der die beiden Gradierwerke umgibt. Am Alten Gradierwerk pulsiert das Leben, denn hier findet man unter anderem den Brunnenplatz, historische Gebäude wie das Kurmittelhaus, den Konzertgarten mit der Musikmuschel und das Haus des Gastes sowie die Galerie am Alten Gradierwerk und die Geschäfte an der Salinenstraße, die die Grün- und Beetflächen säumen. Erwähneswert ist auch der seit 1999 entstandene Rosengarten, der mit seinen 3.000 Blütenkelchen alle Blicke auf sich zieht. Nicht verpassen sollten Sie eine Besichtigung des Gradierwerks. Im Neuen Gradierwerk befindet sich ein 80 Meter langer Demonstrationsgang mit anschließender Inhalationskammer, in der Sole pur vernebelt wird, die dann besonders Ihren Atemwegen Gutes tut.

Garten

Zudem kann man sich die alten Balkenkonstruktion und die Reisigbündel ohne Ablagerungen anschauen. Stellenweise wird der Blick nach oben auf Jahrhunderte alte Holzröhren und Tröpfelrinnen gewährt. Bei der Gradierwerksführung erklärt Ihnen ein Fachmann zudem alles über das weiße Gold und die schwarzen Dornen. Gleichzeitig haben Sie einen schönen Ausblick auf das Panorama der Parkanlagen. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Heimatmuseum, in dem nicht nur Zahlen und Fakten eifrig gesammelte werden, sondern gleichzeitig Gegenstände des täglichen Gebrauchs, Möbel, Urkunden, Karten, Münzen und vieles mehr. Im Laufe der Jahrzehnte ist dabei eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zusammengetragen worden. Der Ort lädt außerdem zu einem gemütlichen Schaufensterbummel sowie zum Verweilen in einem der Straßencafés oder Restaurants ein. Bad Rothenfelde ist geografisch gesehen eine Grenzregion. So bieten sich die Friedensstädte Münster und Osnabrück mit ihren gediegenen Altstadtvierteln ideal für einen Tagesausflug an.

Wellness und Wohlbefinden
Jede Menge Erholung finden Sie im hoteleigenen Wellness-Bereich mit seinen geschmackvoll dekorierten Räumen und der dezenten Hintergrundmusik. Ein kuscheliger Bademantel, Badeschuhe und weiche Tücher liegen bereits für Sie bereit, sodass Sie gleich in den puren Genuss des Wohlfühlens kommen können. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine Wärmebank, eine Sauna und ein Dampfbad, die Sie ordentlich ins Schwitzen bringen werden. Eine Erlebnisdusche und ein Fußbecken werden für die anschließend notwendige Erfrischung sorgen. Weiterhin steht für all diejenigen, die gerne schwimmen gehen ein Schwimmbad zur Verfügung. Damit man sich nach den Behandlungen entspannt zurück lehnen kann, gibt es zudem einen Ruheraum. Angrenzend an den Wellnessbereich befindet sich die Schönheitsfarm, die Praxis für Therapie und Wellness und der Allgemeinmediziner und Badearzt.

Schwimmbad

Aber auch die Behandlungen sollten nicht außer Acht gelassen werden. Geben Sie sich in die Hände eines professionellen Teams und lassen Sie sich mal wieder so richtig verwöhnen. Hier erhalten Sie alles, was Ihr Wellnessherz begehrt. Angefangen von klassischen Kosmetikbehandlungen, wohltuende oder anregende Massagen auf dem heißen Stein, über entschlackende Packungen im Softpack und Relaxen im Rasul bis hin zu den Spezialanwendungen aus dem être belle Ongkara Programm. Auch auf die Aspekte Gesundheit und Prävention wird sehr viel Wert gelegt. Dabei erwartet Sie ein qualifiziertes Ärzte- und Therapeutenteam mit Angeboten im Rahmen einer ganzheitlichen Behandlungsstrategie. Ob Allgemeinmedizin, Osteopathie, Orthopädie, Physiotherapie oder Traditionell Chinesische Medizin, allein Ihr Wohlbefinden steht im Mittelpunkt.

Kulinarische Genüsse
Den Tag beginnen können Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das so gut wie keine Wünsche offen lässt. Bereits am Mittag kann man sich schon wieder auf ein täglich wechselndes 3-Gänge Menü freuen.

Restaurant

Allen Naschkatzen wird zur Kaffezeit Kuchen und Torte aus der hoteleigenen Konditorei geboten. Und auch am Abend steht ein ausgewähltes Kalt-Warmes Buffet für Sie bereit. Im Vordergrund der Speisen stehen regionalen und saisonalen Spezialitäten. In den warmen Monaten des Jahres lock die an das Restaurant angrenzende Terrasse die Gäse nach draußen um es sich mit einem schönen Blick ins Grüne gemütlich zu machen. In der hoteleigenen Weinbar, die an eine französische Brasserie erinnert, lässt sich der Abend in Ruhe ausklingen. Zudem steht eine kleine, aber feine Auswahl an Speisen, falls der kleine Hunger noch mal kommt, bereit.

Zimmer

In den insgesamt 48 modern und liebevoll eingerichteten Zimmern kann man sich ganz wie zu hause fühlen.

Junior Suite

Dabei bietet die Auswahl an Zimmerkategorien für jeden Geschmack etwas Passendes. Wählen Sie ob Sie eine Unterbringung in einem Standard-Zimmer, einer Junior Suite oder einem Appartment bevorzugen. Alle Zimmer sind entsprechend der 4-Sterne-Kategorie mit Minibar, Fön, Kosmetikspiegel oder kleiner Accessoires ausgestattet. Fast alle Zimmer verfügen über einen eigenen Balkon mit schönem Ausblick. Der Roomservice rundet das Wohlfühlensemble ab.

News Archiv: Oktober bis Dezember 2012