OK
Autor: David Liebenow
02.11.2012

Neu bei beauty24: Wellness am Stettiner Haff / Usedom

Usedom ist nach Rügen die zweitgrößte deutsche Ostseeinsel.

Gartenseite mit Terrasse

Wegen ihrer heilsamen Seeluft und vor allem wegen ihrer kilometerlangen, feinsandigen Strände nannte man die Insel in den 1920er Jahren auch die Bedewanne Berlins. Geprägt ist die Insel von einem rund 40 Kilometer langen Sandstreifen und dahinter liegenden Misch- oder Nadelwäldern, die die Meeresküste säumen. Im Hinteland der Küste findet man idyllische Seen, Wälder und Moore. Landschaftlich reizvoll ist auch die dem Festland zugewandte Binnenküste mit ihren vielen großen, meist schilfbewachsenen Buchten. Bewundern auch Sie diese einmalige Region und gönnen Sie sich eine persönliche Auszeit.

beauty24 stellt Ihnen heute das Wellnesshotel am Stettiner Haff vor, eines der neuen Partnerhotels auf beauty24.de!

Lage und Umgebung des Hotels
Das familienfreundliche Hotel befindet sich inmitten der idyllischen Natur im herrlichen Stolpe, direkt am Stettiner Haff. Vor zwei Jahren wurde das Hotel mit der 5-Sterne-Klassifizierung durch den Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet. Die Lage des Hotels ist ein idealer Ausgangspunkt für sämtliche freizeitliche Aktivitäten. Ein gut ausgebautes Radwander-Wegenetz oder die Vielzahl an Wander- und Spaziermöglichkeiten laden dazu ein erholsame Stunden in der Natur zu verbringen. Wer gerne den Schläger schwingt, der ist auf der nahe gelegenen 27-Loch-Golfanlage in Balm oder der 18-Loch-Anlage in Korswandt genau richtig. Wenn man schon mal hier ist, sollte man auf keinen Fall auf eine Schifffahrt verzichten. Im Usedomer Hafen hat man die Möglichkeit selbst anzulegen oder ein Boot zu mieten. Weiterer Ausflüge auf den unzähligen Gewässern rund um die Insel werden von vielen Anbietern offeriert. Ob Mondschein- oder Butterfahrten nach Polen, Tagesausflüge zu den bekannten Kreidefelsen Rügens, mit Volldampf auf einem Tragflächenboot Richtung Stettin oder eine sanfte Runde auf dem Wolgastsee mit einem Ruderboot. Groß und Klein werden hier bei jeder Wetterlage auf ihre Kosten kommen. Wer jetzt schon dabei ist, sich über seinen Sommerurlaub Gedanken zu machen, der sollte einen Urlaub am Stettiner Haff in Betracht ziehen. Hier kann man ausgiebig in die Wellen hineinspringen, kreischende Möwen über sich hören, von der Sonne bedeckt oder pur entspannt die unzähligen Sonnenstunden genießen oder einfach mal ausgiebig auf Muschelsuche gehen. All diejenigen, die eher kulturell interessiert sind werden natürlich auch in Stolpe fündig. Die noch erhaltene und unter Denkmalschutz stehende alte Dorfstraße mit Ihrer Linden- und Kastanienbaumallee lässt einen idyllisch gelegenen Ort am Haff erahnen. Ein eigens für die Erhaltung und den Wiederaufbau des Schlosses Stolpe gegründeter Förderverein und die Gemeinde bieten ein ganzjährig interessantes hochwertiges Kulturprogramm aus Konzerten, Lesungen und Schlossführungen an. Das Usedomer Musikfestival ist ein fester Bestandteil dessen und lässt das aus dem 16. Jahrhundert stammende Schloss in beeindruckenden Klängen erstrahlen. Ein weiterer und nicht unbedeutender Teil des Ortskerns bildet die gut erhaltene und gepflegte, nach einem Brand 1873 wiedererrichtete mittelalterliche Dorfkirche. Regelmäßige Gottesdienste und ausgewählte Sommerkonzerte füllen die aus rotem Backstein gebaute Kirche mit Leben. Der Baltisch-Westfälische Jakobsweg führt Pilger mit seinem norddeutsche Hauptweg von Polen nach Osnabrück über die Insel direkt durch Stolpe. Weiterhin lohnen sich Ausflüge über die ca. 45 Kilometer lange Insel, das Flanieren in den stilvoll sanierten Kaiserbädern sowie Tagesausflüge nach Polen oder einen Kurztrip nach Rügen. Aber auch im Hotel kann man sich sehr gut beschäftigen, denn es verfügt über eine ingesamt 110 qm große Indoor-Spiellandschaft mit Billard und Tischkicker. Auch an die kleineren Gäste wurde gedacht. So stehen Bücherverleih, Krabbelecke und verschiedene Fahrzeuge und Spielsachen, die keine Langeweile aufkommen lassen zur Verfügung. Ebenso gibt es einen Erlebnisspielplatz mit vielen Kletterparcours und Türmen, Rutschen und Schaukeln, großem Sandkasten mit Buddelsachen, Basketball- und Fußballfeld, Tischtennis, Federball und natürlich einem Riesentrampolin. Wer einen Urlaub hier verbringt, der wird bestimmt keine Langeweile haben.

Wellness und Wohlbefinden
Lassen Sie Stress und Alltag hinter sich und gönnen Sie sich Entspannung und Erholung im hoteleigenen Wellnessbereich. Dabei steht Ihnen ein kompetenentes Team zur Verfügung, welches Sie mal wieder so richtig verwöhnen wird. Gönnen Sie Ihrem Körper Entspannung.

Sauna

Mit einer fachgerechten Massage werden Verspannungen gelöst sowie Schmerzen gelindert. Entscheiden Sie sich zwischen einer Ganzkörpermassage, einer Rückenmassage, einer Sportmassage, einer Kopf-/Nackenmassage, einer Fußreflexzonenmassage, einer Aromaölmassage und einer Hot Stone Massage. Wie Balsam wirkt auch auch eine Körperpackungen bei der zuerst die Essenzen auf den Körper aufgetragen werden und der Gast im Anschluss in die weiche Abdeckung der Wanne eingebettet und nach oben gefahren wird, wobei man wie in einem wärmenden Wasserbett liegt. Die Wahl hat man zwischen einer Moor-, einer Cleopatra-, einer After Sun-, einer Thalasso-, einer Meeresalgen-Entschlackungs- sowie einer Kräuterpackung. Für eine strahlende und samtweiche Haut sorgen pflegende Meersalz- und Kräuterpeelings. Als Highlight gilt die Physiotherapie in der Schwangerschaft. Denn gerade in dieser Zeit führt der wachsende Bauch oftmals zu Haltungsveränderungen und zu Schmerzen in der Wirbelsäule. Gezielte frühe Haltungskorrektur, angepasstes Training der belasteten Muskulatur, Übungen und Massagen können Schmerzen reduzieren. Zum Angebot zählen eine jeweils zwanzig minütige Beckenbodengymnastik, Haltungskorrektur sowie eine sanfte Rückenmassage. Aber auch der kosmetische Teil kommt nicht zu kurz.

Wellnessbereich - Kneippfußbad

Für einen strahlenden Ausdruck sollte man sich eine pflegende Gesichtsbehandlung gönnen. Ergänzt werden kann die Anwendung durch Augenbrauen färben und zupfen, Wimpern färben und verlängern sowie Make-up. Auch die Klassiker Maniküre, Pediküre und Enthaarung an sämtlichen Körperzonen kommen nicht zu kurz. Vor, zwischen und nach den Anwendungen kann man sich auf einen Besuch in der Saunalandschaft freuen. Zur Verfügung stehen eine traditionell finnische Sauna, ein Dampfbad und ein Sanarium, welches einer 60°C heißen Biosauna entspricht. Zur Abkühlung stehen ein eiskaltes Fußtauchbecken und eine Außendusche zur Verfügung. Direkt im Anschluss kann man es sich im Ruhebereiche gemütlich machen.

Kulinarische Genüsse
Besonder im Urlaub nimmt man sich gerne mal ausreichend Zeit für ein gemütliches Frühstück.

Sonnenterrasse

Dafür steht der hoteleigene Frühstücksraum mit einem köstlich, reichhaltigem Frühstücksbuffet mit frischen Spezialitäten aus der Region täglich von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr zur Verfügung. Hier wird kein Wunsch offen gelassen. Ganz egal ob hausgemachte feine Marmeladen, köstliche Säfte, warme, frisch gebackene Waffeln oder Rührei. Abgerundet wird das morgendliche Angebot von einer großen Auswahl an Tee- und Kaffeespezialitäten und verschiedenste Brötchensorten und Brot.

Zimmer

Das Hotel verfügt über ingesamt 23 Appartements, teils als Gaubenzimmer oder Maisonette, vorwiegend mit großzügigem Balkon, Loggia oder Terrasse, die zum Verweilen und Erholen einladen.

Typ E - Schlafzimmer II

Die großzügigen Appartements wurden besonders auf Familien mit Kindern abgestimmt. Insgesamt können hier bis zu zehn Personen Platz finden. Zu der familienfreundlichen Ausstattung zählen unter anderem Gesellschaftsspiele, Kinderreisebett, Kinderhochstuhl, Hörbücher auf CD, DVDs, eine große Anzahl an Kinderbüchern für verschiedene Altersgruppen sowie eine Wii-Konsole auf Anfrage. Ausstattung und Komfort der Ferienwohnungen wurden zudem harmonisch aufeinander abgestimmt und entsprechen einem gehobenen Hotelstandard. Die Zimmer beinhalten auch eine Wohnküche oder eine separate Küche, Schlafzimmer, Dusche oder Wanne, TV, Radio, Durchwahltelefon und Safe.

Haben Sie Lust bekommen auf einen Wellness-Kurzurlaub? Dann schauen Sie doch gleich mal in unsere Angebote in Mecklenburg-Vorpommern.

News Archiv: Oktober bis Dezember 2012